Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 3102
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse »

Update Einreisebestimmungen. Änderungen für Einreisende per Flugzeug scheint es nicht zu geben, aber anscheinend war die letzte Version mißverständlich formuliert oder so. Naja, Hauptsache ist für Seychellenreisende ja vermutlich, daß der Test vor Einreise für Geimpfte weiterhin wegfällt. Daß der Priester sich das Virus eingefangen hatte, hat daran also nix geändert. :wink: Echt beneidenswert, wenn man zu den meisten anderen fernen Ufern aufbricht, ist das leider noch alles sehr viel komplizierter, die Seychellen bilden da mit wenigen anderen Ländern eine echte Ausnahme.

https://www.facebook.com/mohseychelles/ ... 2615914223
Wenn du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

https://s12.directupload.net/images/210215/bx7vkcag.jpg
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 427
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi »

8ch bin gerade etwas schockiert und frustriert! Es ist unmöglich auf Praslin für die erste Osterferienwoche einen Mietwagen zu bekommen :shock:
Es ist alles ausgebucht. Hatte gerade mit einem local Kontakt: die haben wegen corona fast keine Mietwagen mehr...
Echt krass
Seychellen 2008( Mahe, Praslin, La Digue), 2010(Praslin, La Digue), 2011(Praslin), 2015(Praslin, La Digue), 2017(Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 427
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi »

Bitte einmal Daumen drücken...ich warte auf eine Buchungsbestätigung für ein Auto für 2 Tage...Laut Webseite ist es verfügbar...Besser nur 2 Tage als gar nix :O Valee de Mai geht zur Not ja auch mit dem Bus
Seychellen 2008( Mahe, Praslin, La Digue), 2010(Praslin, La Digue), 2011(Praslin), 2015(Praslin, La Digue), 2017(Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 427
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi »

So, das Werk ist vollbracht...Wir haben einen Mietwagen für 4 Tage, müssen aber nach 2 Tagen den Anbieter wechseln. Aber das ist mir sowas von egal, ich freue mich gerade einfach nur, dass es doch noch geklappt hat. Gestern Abend gab es das Frustbier, jetzt das Freudenbier :lol:

Kleiner Tip für alle die in der nächsten Zeit auf die Seychellen fliegen und auf Praslin ein Auto mieten möchten: bucht es am besten schon eine ganze Zeitlang im Voraus! Etliche Anbieter haben mir geschrieben, dass sie erst wieder Ende April/ Anfang Mai Autos zur Verfügung haben. Scheinbar ist es mit/nach Corona jetzt so, dass man nicht einfach mal schnell im Hotel/Gästehaus ein Auto für den nächsten Tag mieten kann. Die Mietwagenflotten sind wohl sehr geschrumpft.

Wir haben jetzt bei Maki-Car für Mahe ein Auto und auf Praslin für 2 Tage, diese Vermietung war sehr bemüht uns ein Auto für Praslin zur Verfügung zustellen.
Ebenso war auch Pisces-Hire sehr bemüht uns zu helfen, auch hier haben wir für 2 Tage noch ein Auto bekommen.
*Edit*ich gab Pisces Car per Whatsapp hinzugefügt, woruaf die ssich gewundert haben, da wir keinen Mietwagen von denen haben :shock: hab denen dann die Buchungsbestätigung gezeigt...Laut denen ein Buchungsfehler :cry: hätte ich die nicht in Whatapp rein, wären wir schön blöd dagestanden...Jetzt geht die Suche für die 2 Tage Mietwagen weiter...

Pristine-Carhire hat mir auch sehr geholfen und mir einiges an Kontakten per Whatsapp zukommen lassen, leider hatte hiervon keiner mehr ein Auto.

Bin mal gespannt, was uns noch so alles an "Hürden" erwartet...Qatar-Airways hat uns den Heimflug verschoben, so dass wir jetzt 9h nachts in Doha sitzen :roll:
*Edit 4.4.: Sohn ist jetzt total erkältet...3 Tests negativ....es LÄUFT!!!!

ABER: die Vorfreude ist jetzt schon riesig :bounce: Evtl fahren wir einen Tag noch na La Digue, einfach um zu schauen, wie es sich verändert hat.
Seychellen 2008( Mahe, Praslin, La Digue), 2010(Praslin, La Digue), 2011(Praslin), 2015(Praslin, La Digue), 2017(Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 427
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi »

Wir sind jetzt seit 5 Tagen auf Praslin, das Wetter ist super - bis jetzt 2 Std Regen. Ich finde, dass das Publikum sich ziemlich verändert hat. Es gibt keinerlei Chinesen, Russen haben wir auch noch keine getroffen (die mussten wohl - laut Aussage eines Taxifahrers - das Land verlassen, da sie nicht mehr zahlen konnten), es sind viele Deutsche, Schweizer und Franzosen hier.
Preislich hat es etwas angezogen, hält sich aber noch im Rahmen.
Es gibt sehr viele PCR-Test-Stationen. Im Freien trägt kaum einer Maske, bei uns im Hotel wird beim Frühstück bis auf wenige Ausnahmen Maske am Buffet getragen.
Ich finde es im Moment ein sehr "angenehmes Publikum"
Seychellen 2008( Mahe, Praslin, La Digue), 2010(Praslin, La Digue), 2011(Praslin), 2015(Praslin, La Digue), 2017(Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Curry Dog
Beiträge: 131
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Curry Dog »

Danke für den Zwischenstand.
Das steigert unser Vorfreude.
Unschön ist ja der lange Aufenthalt in Doha. Welche Verbindung ist das denn?
Ich hoffe ja, dass bei uns dann alles so bleibt, wie es ist...
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 427
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von knuffi »

Unser ursprünglicher Flug war mahe 23.30 Uhr nach Doha, dort 2,5 Std Aufenthalt und dann Ankunft München 7.00.

Neue Flugzeit Mahe - Doha 19.40-23.30 und dann Doha-München 8.35-13.30...
Seychellen 2008( Mahe, Praslin, La Digue), 2010(Praslin, La Digue), 2011(Praslin), 2015(Praslin, La Digue), 2017(Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Curry Dog
Beiträge: 131
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Curry Dog »

Oh, das ist aber übel. :shock:
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3774
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

Es müssen keine Masken im Freien mehr getragen werden und die Temperaturmessungen fallen auch weg:
http://www.seychellesnewsagency.com/art ... Seychelles

Im Bus und Taxi oder auf Fähren muss eine Maske weiterhin getragen werden.
rik
Beiträge: 322
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von rik »

Grüß euch!

Nach 2,5jähriger Verschiebung möchte ich meine Reise auf die Seychellen nachholen, wenn auch nur in abgespeckter Form. Später mehr dazu. Vorerst eine Frage zur Einreise: Die Bedingungen sind mir bis auf einen Punkt klar. Nicht-Geimpfte brauchen einen Test und müssen das Testergebnis hochladen. Muss dieser Test einen QR-Code haben? Unser lokales Testzentrum verschickt nur Ergebnisse in Textform, ohne Code. Den Code brauch ich nur zum Anmelden und Erscheinen, nicht aber, um das Ergebnis abzurufen. Könnte das ein Problem werden?

Danke euch für die Hilfe!

LG,

Rik
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3774
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

rik hat geschrieben: 08 Sep 2022 14:07 Vorerst eine Frage zur Einreise: Die Bedingungen sind mir bis auf einen Punkt klar. Nicht-Geimpfte brauchen einen Test und müssen das Testergebnis hochladen. Muss dieser Test einen QR-Code haben? Unser lokales Testzentrum verschickt nur Ergebnisse in Textform, ohne Code. Den Code brauch ich nur zum Anmelden und Erscheinen, nicht aber, um das Ergebnis abzurufen. Könnte das ein Problem werden?
Ich hatte für meine Reise im März einen PCR-Test bei EcoCare am Flughafen Frnakfurt machen lassen und das Ergebnis hat im PDF einen QR-Code.

Zweifelsfrei werden die Leute, die den STA betreuen, sagen können. Die sollte man per Mail oder in einem Chat erreichen.
---> support@govtas.com
Zuletzt geändert von foto-k10 am 08 Sep 2022 17:00, insgesamt 1-mal geändert.
naizit
Beiträge: 343
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit »

Testergebnis sollte auch auf englisch sein. Hatte ich auch mal. Kann man dem Labor normalerweise sagen dass man es für's Ausland und Flug braucht. Übrigens, QR-Code geben inzwischen sogar die Seychellen raus per mail. ;-)
rik
Beiträge: 322
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von rik »

foto-k10 hat geschrieben: 08 Sep 2022 14:11Zweifelsfrei werden die Leute, die den STA betreuen, sagen können. Die sollte man per Mail oder in einem Chat erreichen.
---> support@govtas.com
Ok, ich hab nachgefragt. Die Antwort war: "It must be an official document from a Lab or a hospital".

Es ist das offizielle Dokument unserer örtlichen Teststation; damit wird es schon passen.
naizit
Beiträge: 343
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit »

Es ist das offizielle Dokument unserer örtlichen Teststation; damit wird es schon passen.
Wie gesagt, das Dokument mit Testergebnis und welcher Test – das sollte auch auf englisch sein, oder französisch. Ein "internationales" Dokument. Selbst für den Check am Flughafen. Denke aber, dass die inzwischen alle soweit sind.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3774
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

Ein- und Ausreise volldigital?
http://www.seychellesnewsagency.com/art ... mbarkation

So richtig schlau werden ich aus dem Artikel nicht.
STA gibt es doch schon lange. Soll man zukünftig das Smartphone mit der App vorzeigen anstelle des Reiepasses?
Einen Stempel werden die ja wohl nicht auf's Display knallen? :lol:
Und wie sollen dadurch lange Schlangen verhindert werden?
Antworten