Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2414
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Anubis » 13 Jan 2021 19:29

naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 17:54
MINISTRY OF HEALTH SEYCHELLES
PRESS RELEASE WEDNESDAY 13TH JANUARY 2021
Investigations reveal death of patient not due to COVID-`19
The Ministry of Health announced on 9th January 2021 that investigations on the circumstances of the passing away of a person on Praslin on 6th January 2021 was underway. The investigation have revealed that his cause of death was not COVID 19 related. The Ministry takes the opportunity to convey its condolences to members of the family.
-END
Weiß man denn an was der Mensch gestorben ist?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

naizit
Beiträge: 123
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit » 13 Jan 2021 19:57

Nö. Und Gerüchte gebe ich hier nicht mehr preis weil sie ja nicht wissenschaftlich dokumentiert sind. ;-)

Ich sag nur so viel. Es geht Einiges richtig schief. Von Quarantäne über Tests bis hin zu Ein- und Ausreisegenehmigungen. Einzelfälle... Keine zeitnahe Information der wichtigen Stellen oder auch Interpretationen da Manches Freiraum zu anderen Auslegungen zulässt. Da helfen im Moment auch keine Breaking News weil dann noch mehr Verunsicherung vorhanden ist. Und die schriftlichen Änderungen auf den offiziellen Plattformen sich widersprechen. "Meine Meinung"...

Was mich gerade eher zum Nachdenken bringt ist die Tatsache dass so viele nach kurzer Zeit wieder genesen sind und entlassen wurden.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2763
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 13 Jan 2021 20:23

naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 19:57
Nö. Und Gerüchte gebe ich hier nicht mehr preis weil sie ja nicht wissenschaftlich dokumentiert sind. ;-)

Ich sag nur so viel. Es geht Einiges richtig schief. Von Quarantäne über Tests bis hin zu Ein- und Ausreisegenehmigungen. Einzelfälle... Keine zeitnahe Information der wichtigen Stellen oder auch Interpretationen da Manches Freiraum zu anderen Auslegungen zulässt. Da helfen im Moment auch keine Breaking News weil dann noch mehr Verunsicherung vorhanden ist. Und die schriftlichen Änderungen auf den offiziellen Plattformen sich widersprechen. "Meine Meinung"...

Was mich gerade eher zum Nachdenken bringt ist die Tatsache dass so viele nach kurzer Zeit xwieder genesen sind und entlassen wurden.
Ich brech zusammen. 🤣

Du hast doch nun hier schon mindestens eine neue Facebookseite kennengelernt, die du verlinken kannst, wenn du dazu jetzt auch noch deine übliche Klarheit, Transparenz, Ehrlichkeit, Wahrheit und was es noch so war hier einbringst, also da hat die Verunsicherung ja überhaupt keine Chancen mehr. 😉
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2903
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 13 Jan 2021 21:07

Anubis hat geschrieben:
13 Jan 2021 19:29
naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 17:54
MINISTRY OF HEALTH SEYCHELLES
PRESS RELEASE WEDNESDAY 13TH JANUARY 2021
Investigations reveal death of patient not due to COVID-`19
The Ministry of Health announced on 9th January 2021 that investigations on the circumstances of the passing away of a person on Praslin on 6th January 2021 was underway. The investigation have revealed that his cause of death was not COVID 19 related.
Weiß man denn an was der Mensch gestorben ist?
Ist das wichtig?
Dass die Öffentlichkeit momentan wissen möchte, wenn jemand an Covid19 verstorben ist, lässt sich noch nachvollziehen. In allen anderen Fällen ist die Todesursache etwas, was nur die Angehörigen und vielleicht auch noch die Freunde des Verstorbenen angeht.

naizit
Beiträge: 123
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit » 13 Jan 2021 21:15

Suse hat geschrieben:
13 Jan 2021 20:23
naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 19:57
Nö. Und Gerüchte gebe ich hier nicht mehr preis weil sie ja nicht wissenschaftlich dokumentiert sind. ;-)

Ich sag nur so viel. Es geht Einiges richtig schief. Von Quarantäne über Tests bis hin zu Ein- und Ausreisegenehmigungen. Einzelfälle... Keine zeitnahe Information der wichtigen Stellen oder auch Interpretationen da Manches Freiraum zu anderen Auslegungen zulässt. Da helfen im Moment auch keine Breaking News weil dann noch mehr Verunsicherung vorhanden ist. Und die schriftlichen Änderungen auf den offiziellen Plattformen sich widersprechen. "Meine Meinung"...

Was mich gerade eher zum Nachdenken bringt ist die Tatsache dass so viele nach kurzer Zeit xwieder genesen sind und entlassen wurden.
Ich brech zusammen. 🤣

Du hast doch nun hier schon mindestens eine neue Facebookseite kennengelernt, die du verlinken kannst, wenn du dazu jetzt auch noch deine übliche Klarheit, Transparenz, Ehrlichkeit, Wahrheit und was es noch so war hier einbringst, also da hat die Verunsicherung ja überhaupt keine Chancen mehr. 😉
Stimmt. Ich könnte noch mehr verlinken. Kann mich aber nicht erinnern dass ich "neue" Seiten gefunden habe. Aber im Prinzip sind alle facebook-Seiten nicht frei von Interpretationen. Leider sind die im Moment aktueller als das www. Tourism Board und die Ministry of Health Seite ist down und das Auswärtige Amt kommt nicht mehr hinterher mit Änderungen.
Ich verlasse mich eher auf persönliche Gespräche für meine Meinung und offiziellen Seiten auf facebook die jeder so nehmen kann wie er will oder auch nicht. Und nur die verlinke ich.

Könnte natürlich sein dass du mich mit Jemand verwechselst wenn du so genaue Informationen über mich hast. Oder du liegst richtig, dann muss ich mir wohl Gedanken über Stalking machen? ;-)

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2763
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 13 Jan 2021 21:34

naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 21:15


Könnte natürlich sein dass du mich mit Jemand verwechselst wenn du so genaue Informationen über mich hast. Oder du liegst richtig, dann muss ich mir wohl Gedanken über Stalking machen? ;-)
Ich hab lediglich aus deinen Beiträgen zitiert, was du hier so über dich selbst geschrieben hast. Und ich fand, der Beitrag vorhin war einfach ein Musterexemplar an Transparenz und Klarheit. 🤣

Alles was ich über dich weiss, ist, dass du auf den seychellenbezogenen Plattformen, auf denen du zuvor geschrieben hast, gesperrt bist. Aus Gründen. 😉 Dass das vermutlich die Erklärung ist, weshalb du deine Gerüchteküche jetzt hier betreiben musst, weil sie dich woanders nicht mehr mitmachen lassen, kann ich allerdings nur vermuten. Ich glaub nicht, dass du dir Sorgen machen musst, dass sich irgendwer so sehr für dich als Person interessiert, dass er dich stalkt, aber manche der Personen, über die du dich hier so abfällig geäußert hast, die lesen hier auch, und da bist du wohl anhand deiner Beiträge leicht zu identifizieren.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

naizit
Beiträge: 123
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit » 13 Jan 2021 21:47

Grins. Du weißt wer ich angeblich bin auf facebook? Auch hier verwechselst du mich vermutlich. Ich bin nicht gesperrt auf "relevanten"? Plattformen. Ich bin ganz gut vernetzt ist aber irrelevant. Gerüchteküche – schon wieder relativ. Man gibt hier Infos mit Links und manchmal schreibt man seine Meinung. Dies ergibt eine Diskussionsgrundlage. Sorry, aber Identifizierung klingt für mich doch ein wenig nach Stalking. ;-) Kannst du aber gerne tun wenn es dich glücklich macht. Ich hab auch nichts zu verheimlichen weil meine Posts eig. fast immer öffentlich sind.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2763
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 13 Jan 2021 22:13

naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 21:47
Grins. Du weißt wer ich angeblich bin auf facebook? Auch hier verwechselst du mich vermutlich. Ich bin nicht gesperrt auf "relevanten"? Plattformen. Ich bin ganz gut vernetzt ist aber irrelevant. Gerüchteküche – schon wieder relativ. Man gibt hier Infos mit Links und manchmal schreibt man seine Meinung. Dies ergibt eine Diskussionsgrundlage. Sorry, aber Identifizierung klingt für mich doch ein wenig nach Stalking. ;-) Kannst du aber gerne tun wenn es dich glücklich macht. Ich hab auch nichts zu verheimlichen weil meine Posts eig. fast immer öffentlich sind.
Stimmt, das war auch nicht ganz korrekt formuliert. Ich hätte 'die relevanten deutschen Seiten' schreiben sollen.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

naizit
Beiträge: 123
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit » 13 Jan 2021 22:17

Sorry Suse. Auch da bin ich Mitglied. Und kommentiere noch. Ohne Fake-Profil. ;-) Auch da kommen die Infos verzögert und was man dort will.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2763
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 13 Jan 2021 22:20

Na, dann hast du ja viel zu tun, für schnellere Infos zu sorgen. 😉
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

naizit
Beiträge: 123
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit » 13 Jan 2021 22:47

Du kannst draus machen was du willst. Ich versuche hier nur Infos zu geben und im Moment ein wenig zu warnen bzw. dass sich Jemand dessen bewusst ist was noch alles kommen kann wenn er demnächst reisen will. Meine Gedanken habe ich schon vor einiger Zeit geäußert. Ich sag nicht dass ich weiß was alles geschieht. Ich denke aber leider dass ich die Seychellen ganz gut einschätzen kann...
Zuletzt geändert von naizit am 14 Jan 2021 10:29, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2763
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 14 Jan 2021 00:00

Die Angaben zur Altersgruppe finde ich interessant.

http://m.seychellesnewsagency.com//view ... 9PDF3r50fo
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1640
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Wo Recht und Ordnung keine Chancen haben

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von mr.minolta » 14 Jan 2021 03:57

naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 19:57
Es geht Einiges richtig schief. Von Quarantäne über Tests bis hin zu Ein- und Ausreisegenehmigungen. Einzelfälle... Keine zeitnahe Information der wichtigen Stellen oder auch Interpretationen da Manches Freiraum zu anderen Auslegungen zulässt. Da helfen im Moment auch keine Breaking News weil dann noch mehr Verunsicherung vorhanden ist. Und die schriftlichen Änderungen auf den offiziellen Plattformen sich widersprechen.
Soweit zur Situation in Deutschland, alles klar. :smokin:

Und wie ist es auf den Seychellen? :wink:
Früher war alles besser.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2763
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 14 Jan 2021 08:48

Sachstand Flugverbindungen. Die für Reisende wichtigen Infos sind in Schaubildern dargestellt, kann man also auch so verstehen.

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 2756850445

Die Streichungen werden im Beitrag übrigens mit dem Auftreten der stärker infektiösen Virusmutationen begründet, nicht mit der Situation auf den Seychellen selbst.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

naizit
Beiträge: 123
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit » 14 Jan 2021 10:21

mr.minolta hat geschrieben:
14 Jan 2021 03:57
naizit hat geschrieben:
13 Jan 2021 19:57
Es geht Einiges richtig schief. Von Quarantäne über Tests bis hin zu Ein- und Ausreisegenehmigungen. Einzelfälle... Keine zeitnahe Information der wichtigen Stellen oder auch Interpretationen da Manches Freiraum zu anderen Auslegungen zulässt. Da helfen im Moment auch keine Breaking News weil dann noch mehr Verunsicherung vorhanden ist. Und die schriftlichen Änderungen auf den offiziellen Plattformen sich widersprechen.
Soweit zur Situation in Deutschland, alles klar. :smokin:

Und wie ist es auf den Seychellen? :wink:
All over. Betrifft Deutschland, Seychellen und den Rest der Welt. ;-)

Antworten