Bahamas 2020/2021

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 21 Jul 2020 21:35

Und jetzt gibt es auch 2 Fälle auf Cat Island, einer der kleinen Family Islands, auf der ich im Januar 2020 3 Tolle Tage verbracht habe.

https://thenassauguardian.com/2020/07/2 ... at-island/

https://www.bahamas.com/islands/cat-island
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 22 Jul 2020 17:34

Die Bahamas ziehen die Notbremse.

The new travel bans are an attempt to halt the increase of the virus in the Bahamas.

https://www.bahamasnews.net/news/265838 ... d-concerns


Au weia!!!
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 22 Jul 2020 17:54

Lockdown jetzt auch auf Grand Bahama

https://www.bahamaslocal.com/newsitem/2 ... virus.html


Grand Bahama ist jene Insel, auf der unsere Tauchsafari startet und aufhört

https://wirodive.de/fileadmin/08.PDF/Au ... 2-2020.pdf
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 23 Jul 2020 10:34

Prime Minister Dr. Hubert Minnis announced yesterday that effective 6 p.m. yesterday, all domestic flights in and out of Grand Bahama were to cease.
https://thenassauguardian.com/2020/07/2 ... uarantine/

Jetzt bin ich mal gespannt, wie unser Schiff reagiert. Holt es uns jetzt in New Providence ab? Und was wird aus unseren Inlandsflügen? Bekommen wir unsere Tickets ersetzt oder nicht?
Minister of Health Renward Wells did not answer repeated calls placed to him last night.
Es ist doch immer das gleiche mit den Politikern. Wenn es kompliziert wird, dann gehen sie einfach auf Tauchstation.


Jetzt bin ich mal gespannt, wie unser Schiff reagiert. Holt es uns jetzt in New Providence ab? Und was wird aus unseren Inlandsflügen? Bekommen wir unsere Tickets ersetzt oder nicht?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 23 Jul 2020 10:41

Es siet aus, als wären Reisende, ohne vorherige Ankündigung, sofort in Quarantäne genommen worden. Beängstigend.

https://thenassauguardian.com/2020/07/2 ... arantined/
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2053
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 23 Jul 2020 12:19

Anubis hat geschrieben:
23 Jul 2020 10:41
Es siet aus, als wären Reisende, ohne vorherige Ankündigung, sofort in Quarantäne genommen worden. Beängstigend.
https://thenassauguardian.com/2020/07/2 ... arantined/
Warum lassen die überhaupt Toruisten aus Großbritannien einreisen?
Wachsen auf Bahamas Bananen??? I)

Gestern wollte ich zu dem Satz "Grand Bahama ist jene Insel, auf der unsere Tauchsafari startet und aufhört" noch anmerken, dass darin das Wort nicht fehlt. Jetzt kannst Du nur noch hoffen, dass die Infektionen bis Dezember wieder sinken.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 23 Jul 2020 13:06

foto-k10 hat geschrieben:
23 Jul 2020 12:19
Jetzt kannst Du nur noch hoffen, dass die Infektionen bis Dezember wieder sinken.
Habe heute mit einem der Bootseigner telefoniert. Sollte GB downgelockt bleiben, dann wird uns das Schiff in Nassau abholen. Im Übrigen geht er davon aus, dass sie ab Oktober Touren durchführen werden können.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 24 Jul 2020 11:35

The prime minister’s decision to allow Bahamians and residents to travel abroad and return to the country within 72 hours without any testing requirement directly led to the increased numbers, according to what D’Aguilar conveyed to reporters on Monday.

He said, “Maybe in hindsight we were not strict enough on Bahamians going in and out of the country.”

The minister added, “From the evidence that I have right now in front of me, I have no known cases by foreign visitors coming into the country. They were all following the protocols, getting the COVID-19 tests, we were screening them before they came. So, I think that was working well.”
https://thenassauguardian.com/2020/07/2 ... ark-night/

Touristen müssen sich testen lassen aber Bahamianer sind von der Prozedur ausgenommen. So viel also zum Thema Fairness. Das macht doch überhaupt keine Lust zum Reisen bei den derzeitigen Regeln.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 26 Jul 2020 17:41

Der Premier Minister erklärt warum er die Bevölkerung nicht besser geschützt hat
In Parliament yesterday, Minnis said that had the government made a firm decision to prevent Bahamians from traveling, the country would have been in a better position.

“But to make such a decision would have been considered unconstitutional,” Minnis said.

“I would have been accused or the government would have been accused of being the most dictatorial government. We would have been accused and I would have been accused of an abuse of power. But power is only abused when used unnecessarily, but when it is used for the correct purpose, it is not abused.”
https://thenassauguardian.com/2020/07/24/55-new-cases/


Ich halte das für die übliche Politiker-Ausrede, denn Grossbritannien hat mit dem Schutz der Bevölkerung kein Problem, und die Konstitution der Bahamas ist nach dem Vorbild der Britischen gestaltet worden:


https://www.faz.net/aktuell/gesellschaf ... 76706.html
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2053
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 26 Jul 2020 18:48

Boris Johnson hat die Briten geschützt?
Da habe ich wohl etwas nicht mitbekommen ...


Der neueste Irrsinn:
Die haben Spanien zum Risikogebiet erklärt und die Urlaubsrückkehrer müssen in Quarantäne. Toll für alle, die dort in den Urlaub geflogen sind, während Spanier als sicher galt. Immerhin hat es auch einen Minister erwischt :lol:
TUI hat alle Flüge von Großbritannien nach Spanien storniert. Immerhin nicht die Rückflüge, es sitzen also keine Heimkehrer fest.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 26 Jul 2020 22:36

foto-k10 hat geschrieben:
26 Jul 2020 18:48
Boris Johnson hat die Briten geschützt?
Da habe ich wohl etwas nicht mitbekommen ...
Großbritannien schickt Spanienrückkehrer in Quarantäne, damit sollen Daheimgebliebene vor einer Ansteckung durch Einreisende aus Spanien geschützt werden. Die Meldung war heute in den Medien.

Hier ein Link:

https://www.theguardian.com/world/live/ ... -australia
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2053
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 27 Jul 2020 06:29

Deine Argumentation ist mal wieder äußerst schräg ...

Boris Johnson hat seinen Bevölkerung in den ersten Monaten der Pandemie überhaupt nicht geschützt. Das Gesundheitssystem haben die Tories über Jahrzehnte kaputt gespart und der Premierminster lügt wie gedruckt. Deshalb dürfen Briten auch nicht auf den Seychellen einreisen (im Gegensatz zu Deutschland, Frankreich, Italien - derzeit zumindest).

Diejenigen, die nach Aufhebung von travel alerts eine Spanienreise gebucht haben, müssen nun in 14 Tage Quarantäne und dürften wohl ihre Arbeit verlieren.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 27 Jul 2020 11:13

foto-k10 hat geschrieben:
27 Jul 2020 06:29
Deine Argumentation ist mal wieder äußerst schräg ...

Boris Johnson hat seinen Bevölkerung in den ersten Monaten der Pandemie überhaupt nicht geschützt. Das Gesundheitssystem haben die Tories über Jahrzehnte kaputt gespart und der Premierminster lügt wie gedruckt. Deshalb dürfen Briten auch nicht auf den Seychellen einreisen (im Gegensatz zu Deutschland, Frankreich, Italien - derzeit zumindest).

Diejenigen, die nach Aufhebung von travel alerts eine Spanienreise gebucht haben, müssen nun in 14 Tage Quarantäne und dürften wohl ihre Arbeit verlieren.
Er hat aber seine Meinung geändert und das muss man ihm anrechnen. Unsere waren ja auch zuerst gegen die Maskenpflicht und haben uns nicht geschützt. Ich sehe in der Beziehung wenig Unterschied zwischen GB und D.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1827
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 27 Jul 2020 11:24

visitors arriving on “an international commercial air travel” must, at their own expense, submit to quarantine at a government facility for 14 days and undergo an RT-PCR COVID-19 molecular diagnostic test at the end of the 14-day period, also at the visitor’s expense.
https://thenassauguardian.com/2020/07/2 ... countries/


Schreck lass nach.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2053
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 27 Jul 2020 12:00

Anubis hat geschrieben:
27 Jul 2020 11:13
Er hat aber seine Meinung geändert und das muss man ihm anrechnen. Unsere waren ja auch zuerst gegen die Maskenpflicht und haben uns nicht geschützt. Ich sehe in der Beziehung wenig Unterschied zwischen GB und D.
Deine Anforderungen an Politiker sind sehr gering.
Johnson hat seine Meinung geändert, nachdem er auf der Intensivstation gelegen hat. Das sagt auch einiges über seinen Charakter aus.

In England (Schottland war evtl. früher dran) wurde die Maskenpflicht in öffentlichen Personenverkehr am 15.06.2020 eingführt, in Geschäften erst am 24.07.2020. In Deutschland haben die meisten Bundesländer die Maskenpflicht am 27.04.2020 einegführt, nur Schleswig-Holstein war 2 Tage später dran. 2 bzw. 3 Monate Unterschied sind für Dich wenig?

Und:
taz hat geschrieben:Nach Angaben der englischen Gesundheitsbehörde PHE (Public Health England) liegt die Testkapazität in England bei täglich 12.799. Aber nicht einmal diese Kapazität wird voll ausgeschöpft. Am Dienstag wurden laut Gesundheitsministerium in ganz Großbritannien 10.215 Tests durchgeführt. Insgesamt wurden seit Beginn der Pandemie nur etwas über 163.000 Briten auf das Coronavirus getestet, darunter ganze 2.000 Angestellte des nationalen Gesundheitsdienstes NHS.
Das war Ende April. Deutschland hatte in der KW 13 (erste Aprilwoche) bereits eine Testkapazität von 103.000 Tests/Tag. In den letzten Tagen hat der Spiegel die Zustände in GB kommentiert: "Corona-Entwicklungsland mit einem massiven Mangel an Testkapazitäten."

Antworten