Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2536
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 07 Jun 2020 12:48

Die Artikel, die ich am 1. April für den "Aprilscherz" zusammengetragen hatte, waren gar nicht so weit hergeholt, denn daß die Jugend der Seychellen sich gern vom Tourismus als Haupt-Wirtschaftszweig entfernen möchte, zeichnete sich schon länger ab:

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... JKV1HOXR0k

Ich fände das begrüßenswert, nicht nur für die Locals, sondern auch für den Tourismus.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 08 Jun 2020 06:34

Anubis hat geschrieben:
03 Jun 2020 21:09
foto-k10 hat geschrieben:
03 Jun 2020 19:18
Die schöne Landschaft hat mir widerum wenig genützt, denn während der Autofahrt ist das Fotografieren schwierig und gefährlich :wink:
Es gab dort immer wieder kleine Stellen neben der Strasse wo man sein Auto abstellen konnte und die schöne Szenerie festhalten konnte.
Ich bin einfach von der Anse Lazio zurück zur Cote d'Or gelaufen und konnte mir jeden Strand ansehen und auch einen Blick in das Raffles werfen.

Klara
Beiträge: 850
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Klara » 08 Jun 2020 08:41

foto-k10 hat geschrieben:
08 Jun 2020 06:34
Anubis hat geschrieben:
03 Jun 2020 21:09
foto-k10 hat geschrieben:
03 Jun 2020 19:18
Die schöne Landschaft hat mir widerum wenig genützt, denn während der Autofahrt ist das Fotografieren schwierig und gefährlich :wink:
Es gab dort immer wieder kleine Stellen neben der Strasse wo man sein Auto abstellen konnte und die schöne Szenerie festhalten konnte.
Ich bin einfach von der Anse Lazio zurück zur Cote d'Or gelaufen und konnte mir jeden Strand ansehen und auch einen Blick in das Raffles werfen.
Ist halt manchmal von Vorteil ohne Auto unterwegs zu sein :mrgreen: .
LG
Klara

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 08 Jun 2020 15:01

foto-k10 hat geschrieben:
08 Jun 2020 06:34
Ich bin einfach von der Anse Lazio zurück zur Cote d'Or gelaufen und konnte mir jeden Strand ansehen und auch einen Blick in das Raffles werfen.
Respekt. Wie lange warst Du unterwegs?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 08 Jun 2020 18:04

Anubis hat geschrieben:
08 Jun 2020 15:01
foto-k10 hat geschrieben:
08 Jun 2020 06:34
Ich bin einfach von der Anse Lazio zurück zur Cote d'Or gelaufen und konnte mir jeden Strand ansehen und auch einen Blick in das Raffles werfen.
Respekt. Wie lange warst Du unterwegs?
Knapp 2 Stunden.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 09 Jun 2020 08:59

Anubis hat geschrieben:
29 Apr 2020 16:33
foto-k10 hat geschrieben:
29 Apr 2020 06:27
http://www.nation.sc/articles/4436/the- ... seychelles
Rassismus auf den Seychellen?
Inder als "invasive Art" usw.?
Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie der Handel laufen würde auf den Seychellen, ohne die Inder. Die betreiben doch jeden zweiten Shop. Und am Virus sind sie auch nicht schuld. Was soll das also?
Eine Gruppe Seychellois haben einen Arbeiter aus Bangladesh brutal zusammengeschlagen:
http://www.nation.sc/articles/4926/two- ... k-on-expat

Und ausländische Bauarbeiter haben seit 2 Monaten keinen Lohn bekommen:
http://www.nation.sc/articles/4927/expa ... npaid-dues

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 09 Jun 2020 11:54

foto-k10 hat geschrieben:
09 Jun 2020 08:59
Eine Gruppe Seychellois haben einen Arbeiter aus Bangladesh brutal zusammengeschlagen:
http://www.nation.sc/articles/4926/two- ... k-on-expat
Mr Geffroy noted that these men were coming from a beach party nearby.
Diese Kerle waren wahrscheinlich besoffen oder unter Dro... . Aber sowas geht natürlich gar nicht. Die sollten mal eine Schaufel in die Hand nehmen oder den Betonmischer bedienen, dann bräuchte es nicht so viele ausländische Arbeitskräfte auf den Seychellen.

Es ist erschreckend, was manche Seycheloises unter Gastfreundschaft verstehen.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 16 Jun 2020 18:02

http://www.nation.sc/articles/5030/wind ... ation-club

Ich dachte, der Plantation Club ist schon seit vielen Jhren pleite und dicht?

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 27 Jun 2020 07:58

Teure Polizisten?

Im Artikel http://www.nation.sc/articles/5168/pres ... conference geht es um eine Pressekonferenz des Präsidenten.
Weiter unten findet man einen Abschnitt
Batswana and South African police officers and police brutality during COVID-19
...
Regarding the eight South African workers who are being paid over R1 million monthly, ...
Also 1 Mio SCR ÷ 8 ÷ 20 (Umrechnung SCR - €) = 6250 € Das ist ein stattliches Monatsgehalt, dass so ein südafrikanischer Polizist bekommt! :shock:

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 27 Jun 2020 11:34

Jetzt bekommen die Seychellen auch 5G:
http://www.nation.sc/articles/5188/cws- ... -age-of-5g

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 27 Jun 2020 14:49

foto-k10 hat geschrieben:
27 Jun 2020 11:34
Jetzt bekommen die Seychellen auch 5G:
http://www.nation.sc/articles/5188/cws- ... -age-of-5g
Zeit wird's. Das Internet war zeitweise schon sehr langsam auf den Seychellen.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 30 Jun 2020 06:55

Anubis hat geschrieben:
27 Jun 2020 14:49
foto-k10 hat geschrieben:
27 Jun 2020 11:34
Jetzt bekommen die Seychellen auch 5G:
http://www.nation.sc/articles/5188/cws- ... -age-of-5g
Zeit wird's. Das Internet war zeitweise schon sehr langsam auf den Seychellen.
Dir ist hoffentlich klar, dass 5G ein Mobilfunkstandard ist!
Davon wird "das Internet" nicht schneller.

Seit 2012 gibt es das Seychelles East Africa System (SEAS) zwischen Dar es Salaam in Tanzania und Mahé:
http://www.africabandwidthmaps.com/?p=3067
https://www.submarinecablemap.com/

20 Gbit/s ist nicht viel für ein Land, in dem jede Sekundarschule Internetzugang hat. Zum Vergleich: Der DE-CIX in Frankfurt hatte im November 2013 schon 1,3 Tbit/s abgewickelt.

Nächstes Jahr sollte ein weiteres Kabel dazu kommen: https://subtelforum.com/peace-cable-to- ... july-2021/ Wer weiß, wie sich das coronabedingt verzögert. Vermutlich habe die Seychellen auch kein Geld, um ihren Anteil zu bezahlen.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2536
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 04 Jul 2020 11:24

Küstenschutz an der Anse Royale:

https://www.facebook.com/groups/2121915 ... 957431126/

Ich habe gar keine richtige Vorstellung, wo genau diese Verunstaltung sein soll, ich nehme an, mit Case Creole ist das Café Creol gemeint.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2590
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 04 Jul 2020 12:32

Auf einigen Bilder mit Blick nach Norden sieht man die Ile Souris, auf einem in Richtung Süden eine Kirche (Église de Saint Joseph ?).
Bei den vielen Autos, die sonntags an der Anse Royale parken, haben die Busse Probleme, dort lang zu fahren. Genauer gesagt: die Einbuchtung ist eigentlich eine Bushaltestelle mit weißter Markierung auf dem Asphalt. Anstatt die Autos abzuschleppen, hält der Bus halt auf der Straße. Ist wohl kein Wunder, dass dort "Parkraum" geschaffen wird.

So müsste es dort früher ausgesehen haben:
AnseRoyale.jpg
AnseRoyale.jpg (73.75 KiB) 2416 mal betrachtet
Es muss aber noch eine Bushaltestelle dichter an der Ile Souris geben.


Besonders kreativ ist die Methode, den Asphalt bis direkt um den Palmenstamm zu pressen. Vermutlich ist die Walze dabei öfters am Stamm entlang geschrammt, so wie die Rinde ramponiert ist.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 04 Jul 2020 14:21

foto-k10 hat geschrieben:
04 Jul 2020 12:32
Besonders kreativ ist die Methode, den Asphalt bis direkt um den Palmenstamm zu pressen. Vermutlich ist die Walze dabei öfters am Stamm entlang geschrammt, so wie die Rinde ramponiert ist.
Ich frage mich, wie lange die Palme wohl unter diesen Umständen überleben wird.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Antworten