E-Roller mieten auf Mahe

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Flugwelpe » 18 Sep 2019 08:59

Liebe Community,mein Freund hat einen Schlaganfall erlitten, kann nach der Reha zwar wieder laufen, schafft aber noch keine allzu langen Strecken. Gestern haben wir vom Arzt erfahren, dass er auf unsere lang geplante Seychellen Re ise in 5 Wochen mitkommen kann (Er braucht nur einen Thromboseschutz für dieden Flug). Wir wohnen Self-catering auf Mahé am Anse Intendance. Wie fragen uns jetzt, wie er den etwa 10 bis 15 minütigen Weg zum Strand und die 5 Minuten zum Bus gut hinbekommt. Er schafft diese Strecke, aber nur mit vielen Pausen. Wisst ihr, ob es die Möglichkeit gibt, einen E Roller auf Mahé zu mieten oder etwas anderes, mit dem er das leichter hinbekomnt? LG Flugwelpe

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2631
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Suse » 18 Sep 2019 10:49

Flugwelpe hat geschrieben:
18 Sep 2019 08:59
Liebe Community,mein Freund hat einen Schlaganfall erlitten, kann nach der Reha zwar wieder laufen, schafft aber noch keine allzu langen Strecken. Gestern haben wir vom Arzt erfahren, dass er auf unsere lang geplante Seychellen Re ise in 5 Wochen mitkommen kann (Er braucht nur einen Thromboseschutz für dieden Flug). Wir wohnen Self-catering auf Mahé am Anse Intendance. Wie fragen uns jetzt, wie er den etwa 10 bis 15 minütigen Weg zum Strand und die 5 Minuten zum Bus gut hinbekommt. Er schafft diese Strecke, aber nur mit vielen Pausen. Wisst ihr, ob es die Möglichkeit gibt, einen E Roller auf Mahé zu mieten oder etwas anderes, mit dem er das leichter hinbekomnt? LG Flugwelpe
Vorweg erstmal, das tut mir sehr leid für Deinen Freund, aber wie gut, daß er sich so schnell erholt hat, daß er schon wieder gehen kann. So lange kann das ja noch nicht her sein, ich erinnere mich noch an Deine letzten Fragen hier und da war das ja dann noch nicht passiert.

Um die Frage zu beantworten, nein, sowas gibt's nicht, keine eScooter, keine verbrennungsmotorgetriebenen Roller oder Motorräder oder Mofas oder was auch immer, keine Zweiräder für Touristen. Einheimische, die Motorräder haben, gibt's durchaus einige, aber keine Verleiher.

Zur Intendance kenne ich selbst auch nur einen Zufahrtsweg, der mit Fahrzeugen welcher Art auch immer zu befahren wäre, und dessen Zustand ist ja in meiner Erinnerung (vielleicht ist es inzwischen anders) so schlecht, daß man da schon mit einem vierrädrigen Fahrzeug, das kein Geländewagen ist, nur mühsam fahren kann, mit einem Roller um die ganzen Unebenheiten und Schlaglöcher im Schrittempo rumzukurven stelle ich mir eher noch schwieriger vor. Vielleicht gibt es ja von der Unterkunft leichtere und kürzere Wege durchs Gebüsch? Ansonsten würde ich dringend über einen Unterkunftswechsel nachdenken, es gibt schöne Selfcaterings an anderen Stränden, die direkt am Strand liegen, so daß er es leichter hätte. An der Intendance würde ich mich mit eingeschränkter körperlicher Belastbarkeit auch sowieso nicht ins Wasser trauen, falls das überhaupt angedacht ist.

Weiterhin gute Besserung für ihn.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2744
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von foto-k10 » 18 Sep 2019 13:00

..........
Zuletzt geändert von foto-k10 am 20 Sep 2019 08:11, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von mr.minolta » 18 Sep 2019 15:07

Suse hat geschrieben:
18 Sep 2019 10:49
Ansonsten würde ich dringend über einen Unterkunftswechsel nachdenken...
Das sehe ich genau so.

Das Gelände um die Intendance ist generell unwegsam und die Wege sind lang. Außerdem sollte man auch ohne körperliche Beeinträchtigung dort NICHT in's Wasser gehen. Der Strand hat eine der heftigsten und unberechenbarsten Dünungen des ganzen Landes, die starken Strömungen haben in der Vergangenheit zu zahlreichen Unfällen mit Todesfolge geführt.

Dazu kommt das Problem der Selbstversorgung, von der ich auf den Seychellen grundsätzlich abrate. In der nun zu berücksichtigenden Lage Deines Freundes habt Ihr leider so einige schwierige Faktoren kombiniert und ich würde dringend empfehlen, Aufenthaltsort und Unterkunft zu wechseln.

Gute Besserung und viel Erfolg!
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Flugwelpe » 18 Sep 2019 16:03

Liebe Suse, lieber Mister Minolta,
danke für eure lieben Antworten.
Was mir da so einfällt, wäre das Chez Batista im die Ecke. Lage ist traumhaft, und der Intendance nicht weit (Liebe den Strand, wobei ihr mit dem Baden absolut recht habt, ist wirklich gefährlich). Beim Chez Batista war ich aber immer durch die teils grottenschlechten Kritiken abgeschreckt. Wir lieben ja Self-catering, und ich hab auf den Seychellen die tollsten Mahlzeiten gekocht, dank Versorgung im großen Hypermarket. Aber in unserem Fall wäre es wahrscheinlich günstiger, ein Hotel zu nehmen. Das Batista ist ja recht günstig, das wäre ein Vorteil. Was meint ihr?

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2631
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Suse » 18 Sep 2019 17:38

Flugwelpe hat geschrieben:
18 Sep 2019 16:03
Liebe Suse, lieber Mister Minolta,
danke für eure lieben Antworten.
Was mir da so einfällt, wäre das Chez Batista im die Ecke. Lage ist traumhaft, und der Intendance nicht weit (Liebe den Strand, wobei ihr mit dem Baden absolut recht habt, ist wirklich gefährlich). Beim Chez Batista war ich aber immer durch die teils grottenschlechten Kritiken abgeschreckt. Wir lieben ja Self-catering, und ich hab auf den Seychellen die tollsten Mahlzeiten gekocht, dank Versorgung im großen Hypermarket. Aber in unserem Fall wäre es wahrscheinlich günstiger, ein Hotel zu nehmen. Das Batista ist ja recht günstig, das wäre ein Vorteil. Was meint ihr?
Also schwimmen würde ich an der Takamaka zwar zu der Zeit auch kritisch sehen, in 5 Wochen ist ja Oktober, da ist dann Monsunwechselzeit, da muß man dann halt gucken. Aber die Takamaka ist ja jetzt auch für Strömungen bekannt und für jemanden im geschwächten Zustand, hm, muß man schon aufpassen. Aber ansonsten finde ich die Idee gut, man muß ja auch bedenken, wenn es ihm zuviel werden sollte und er einfach nur in der Unterkunft abhängen möchte, beim Batista ist ja immer was los, da gehen die Leute ein und aus und der Strand soll ja oft sehr voll sein, da gibts immer was zu gucken. Es gab vor nicht allzulanger Zeit mal Berichte über einen ortsbekannten Exhibitionisten, vielleicht solltet Ihr ein Fernglas mitnehmen... :lol:

Es wäre auch nicht weit zur Baie Lazare und nachfolgende seichte Strände, vielleicht die letzte Chance, die Anse à la Mouche im unberührten Zustand zu sehen. :(

Über Batista hört man Unterschiedliches, manche sagen so, andere sagen so. Das wäre mir allerdings egal, wenns ansonsten paßt.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Flugwelpe » 19 Sep 2019 17:48

Hallo nochmal von mir. Mein Freund hat heute in der Physiotherapie l verschiedene Fortbewegungsmittel ausprobiert, und was tatsächlich super ging, war ein normaler nicht elektrischer Roller! Also runter käme er damit auf der kleinen Straße zum Intendance, die ist auch kaum befahren.Kann man sowas im Flieger transportieren? Allerdings müsste man den Roller dann die ganze Reise (Mahé ist due letzte von 3 Stationen) mitschleppen und auf den u wegsameren Pfaden schieben... Mein Freund kam jetzt auf die Idee, sich den bei Amazon zu bestellen und an die U nterkunft liefern zu lassen.🙂 ich fürchte aber, das der dann erst nächstes Jahr dort ankommt! Ganz abgesehen ist das auch umwelttechnisch zweifelhaft, er muesste dann wie fast alles auf den Seychellen ja eingeflogen werden! 😯Mit dem Chez Batista sind wir wirklich am überlegen berlegen, die ursprünglich gebuchte Unterkunft gefällt uns beiden besser, sie ist einfach persönlicher mit tropischem Garten, Katzen Hühnern, Hunden.... Allein die gequälten Schildkröten beim Batista schrecken mich schon ab. Die Therapeuten wiederum sagen, es ist gut, viel zu laufen, weil das die Kraft weiter aufbaut. schwierig...

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2631
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Suse » 19 Sep 2019 18:47

Flugwelpe hat geschrieben:
19 Sep 2019 17:48
Hallo nochmal von mir. Mein Freund hat heute in der Physiotherapie l verschiedene Fortbewegungsmittel ausprobiert, und was tatsächlich super ging, war ein normaler nicht elektrischer Roller! Also runter käme er damit auf der kleinen Straße zum Intendance, die ist auch kaum befahren.Kann man sowas im Flieger transportieren? Allerdings müsste man den Roller dann die ganze Reise (Mahé ist due letzte von 3 Stationen) mitschleppen und auf den u wegsameren Pfaden schieben... Mein Freund kam jetzt auf die Idee, sich den bei Amazon zu bestellen und an die U nterkunft liefern zu lassen.🙂 ich fürchte aber, das der dann erst nächstes Jahr dort ankommt! Ganz abgesehen ist das auch umwelttechnisch zweifelhaft, er muesste dann wie fast alles auf den Seychellen ja eingeflogen werden! 😯Mit dem Chez Batista sind wir wirklich am überlegen berlegen, die ursprünglich gebuchte Unterkunft gefällt uns beiden besser, sie ist einfach persönlicher mit tropischem Garten, Katzen Hühnern, Hunden.... Allein die gequälten Schildkröten beim Batista schrecken mich schon ab. Die Therapeuten wiederum sagen, es ist gut, viel zu laufen, weil das die Kraft weiter aufbaut. schwierig...
Also die Entscheidung kann Euch ja keiner abnehmen, aber was das Liefern lassen des Rollers angeht, würde ich Dir Recht geben. Der ist bestimmt erst Weihnachten da, wenn er überhaupt jemals ankommt. :lol:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Flugwelpe » 21 Sep 2019 06:25

☺️ Also mein Freund will es jetzt mit der ursprünglichen Unterkunft versuchen. Und er läuft inzwischen wirklich gut und schafft jeden Tag längere Strecken. . Es sind übrigens die Cote Sud Villas. Und da wir auf den Stationen davor immer an Stränden mit Riff sind, ist es schön, am Schluss der Reise mal den Ozean "pur" vor der Haustür zu haben, und mit dem Bus ist man ja auch schnell an seichteren Stränden.
Wann ist es denn seychellentechnisch bei Dir wieder soweit? LG!

Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Flugwelpe » 21 Sep 2019 06:27

PS letzter Beitrag war an Dich, Suse, gerichtet, Habs vergessen zu markieren

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2631
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Suse » 21 Sep 2019 09:49

Ihr entscheidet Euch schon richtig, Dein Freund wird schon wissen, was ihn motiviert; so ein Ziel zu haben, unterstützt ja meistens enorm. Nur mit dem Schwimmen, das würde ich echt lassen an dem Strand zu der Jahreszeit. Alles Gute weiterhin.

Bei mir gehts vermutlich erst in 3-4 Jahren wieder auf die Inseln, und dann auch nur Mahé. Davor sind ein paar ganz tolle andere Sachen geplant und da ist für Seychellen weder Zeit noch Geld übrig. :lol:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Klara
Beiträge: 869
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Klara » 21 Sep 2019 10:44

Flugwelpe hat geschrieben:
21 Sep 2019 06:25
☺️ Also mein Freund will es jetzt mit der ursprünglichen Unterkunft versuchen. Und er läuft inzwischen wirklich gut und schafft jeden Tag längere Strecken. .
Klasse. Ich denke auch, kann nur er wissen, was er möchte und vor Ort sieht man dann eh, was man wie machen kann. Andere befragen gibt zwar immer Anregungen, aber je nach deren Mentalität fließt da halt mehr Mut oder Sorge mit ein und Manches mag man dann auch gar nicht hören :wink:
Weiterhin gute Besserung.
Klara

Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Flugwelpe » 22 Sep 2019 08:23

Nochmal euch allen vielen Dank für die lieben Antworten. Ich hab die Genesungswuensche übermittelt, und es ist schön, wenn jemand an einen denkt. Werde danach mal einen Reisebericht reinstecken, wie es war. Alles Liebe, Flugwelpe

Benutzeravatar
Pico
Beiträge: 593
Registriert: 14 Nov 2003 14:03

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von Pico » 23 Sep 2019 20:45

Erst einmal weiterhin gute Besserung und toll dass ihr euch nicht unterkriegen lasst!

Es gibt doch diese, naja Kinderroller von Hu...a / Big Wheel. Da können aber auch Erwachsene mit fahren. Die kann man sogar klappen. Vielleicht kann man die als Sperrgepäck aufgeben?!?

Euch alles Gute und weiterhin viel Vorfreude! :D

quaxi
Beiträge: 290
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: E-Roller mieten auf Mahe

Beitrag von quaxi » 24 Sep 2019 09:00

Hallo Flugwelpe!

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Urlaub und viel Spaß und ALLES GUTE FÜR DEINEN MANN!

LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Antworten