Flug Mahé - Praslin

Die Unterkünfte der Insel Praslin
rik
Beiträge: 196
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Flug Mahé - Praslin

Beitrag von rik » 16 Mai 2019 19:48

Mal wieder ich mit einer Transportfrage (ich stehe erst ganz am Anfang der Planung):

Wenn ich meinen nächsten Seychellen-Urlaub "nur" auf Praslin und LD verbringen wollte, und von Mahé nach Praslin (und zurück) fliegen wollte, sollte ich da schauen, dass ich den Flug vom Heimatland nach Mahè schon mit Air Seychelles alias Etihad buche? Hat das irgendwelche Vorteile im Falle einer Verspätung nach Mahé? Oder anders herum: Würde ich dann dumm aussehen und noch dümmer dastehen, sollte der Flug nach Mahé große Versptäung haben und der gebuchte Flieger nach Praslin schon weg sein, oder würde man dann bei Air Seychelles unabhängig von der vorherigen Airlines Rücksicht nehmen und mich bestmöglich umbuchen?
Falls ich mich für diese Inseln entscheiden (ich überlege das tatsächlich, bin aber sehr unsicher...), würde ich gerne nach / von Praslin fliegen und das jeweils möglich nah am großen Hin- und Rückflug.

Danke für alle, die aus Erfahrung berichten können! :D

PS: Ich habe es jetzt ins Unterforum "Praslin" getan, weil es ja hauptsächlich um diese Insel geht. Und die Frage nach der Unterkunft könnte sich ja anschließen. :lol:

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 17 Mai 2019 19:32

Du kannst den Inlandsflug gleich mitbuchen und im Reisebüro sagen, dass Dich Air Seychelles auf einen späteren Flug buchen soll, falls der Überseeflug verspätet landet. So umgehst Du das Risiko, dass der nächste Flug vielleicht ausgebucht ist.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

rik
Beiträge: 196
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von rik » 17 Mai 2019 21:09

Hallo Anubis,

ich verstehe nicht ganz: Meinst Du das für den Fall, dass alle Flüge über Air Seychelles / Etihad laufen? Und rätst Du dazu, dass ich gleich einen späteren Inlandsflug nehmen soll? Ich kenne mich bei Deiner Antwort nicht ganz aus...

Frenki
Beiträge: 928
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Frenki » 18 Mai 2019 13:43

Im Prinzip sind wir hier wieder bei der Thematik: Reiseveranstalter - oder nicht!

Bei einer privaten Buchung würde ich schon ein gewisses Zeitfenster einplanen. Über einen Veranstalter ist das vollkommen unerheblich. Eine Umbuchung, falls erforderlich, erfolgt automatisch hinter'm Rücken.

Müsste eigentlich ebenso funktionieren, wenn bei der Flugbuchung nicht Mahé als Endziel angegeben wird, sondern Praslin. Hat ferner den Vorteil, dass das Gepäck auf Mahé durchgereicht wird.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 18 Mai 2019 16:04

rik hat geschrieben:
17 Mai 2019 21:09
Hallo Anubis,

ich verstehe nicht ganz: Meinst Du das für den Fall, dass alle Flüge über Air Seychelles / Etihad laufen? Und rätst Du dazu, dass ich gleich einen späteren Inlandsflug nehmen soll? Ich kenne mich bei Deiner Antwort nicht ganz aus...
Hallo rik,

den Inlandsflug würde ich gleich mitbuchen, egal, wer den Fernflug durchführt, ich würde den nächstmöglichen buchen, allerdings dabei berücksichtigen, dass es bei der Immigration auch mal ein bisschen länger dauern kann, je nachdem, wieviele Maschinen gerade gelandet sind. Sollte der Fernflug verspätet ankommen, dann wende Dich an eine Flugbegleitung, die sollen für Dich arrangieren, dass man Dich auf einen späteren Inlandsflug umbucht.

LG Anubis
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

rik
Beiträge: 196
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von rik » 18 Mai 2019 19:50

Danke für ere Antworten!
Frenki hat geschrieben:
18 Mai 2019 13:43
Im Prinzip sind wir hier wieder bei der Thematik: Reiseveranstalter - oder nicht!
Also seyvillas wird nicht mein Veranstalter. Ich hatte mir 2 verschiedene Varianten für die 2 Wochen Urlaub zusammengesucht und ihnen gemailt (genaue Daten, welche Inseln, dort gewünscht Unterkünfte mit HP etc.). Bekommen hatte ich Angebote für 2 Personen, teils nur Übernachtung. Ich bat um Korrektur. Ich bekam bis auf einmal Hin- und Rückflug genau dieselben Angebote wieder (Folgerung müsste sein. 1 Person zahlt auch bei Frühstück und Abendessen genauso viel wie 2 Personen) samt Fragen nach den Punkten, die ich vorher schon geschrieben hatte. Schon heuer fand ich den Service dieses Reiseveranstalters "mau", weil ich mehrfach nacharbeiten musste, bis meine Wünsche so realisiert wurden, wie ich sie eben haben wollte und eigentlich schon geäußert hatte. Ich werde mal das örtliche Reisebüro testen. Ich war noch nie dort.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 19 Mai 2019 11:42

rik hat geschrieben:
18 Mai 2019 19:50
Also seyvillas wird nicht mein Veranstalter.
Eine Seychellenreise lässt sich auch sehr leicht selbst zusammenstellen. Übers Internet. Z.B. Booking.com usw. Oder direkt die Hotels kontaktieren - noch preiswerter, aber mehr Arbeit. In jedem Falle günstiger als über einen Veranstalter. Und man bekommt immer exakt das was man haben will. Aber man muss Zeit für die Recherche investieren. Diese kann aber auch Spass machen.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

rik
Beiträge: 196
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von rik » 19 Mai 2019 21:37

Natürlich habe ich vorher schon viel recherchiert, sonst hätte ich ja nicht eine detallierte Anfrage schicken können. MIr geht es um den Vergleich. Aber wenn ich ein anderes Angebot bekomme, als ich angefragt habe, finde ich das nervig.
Das Colibri-Gästehaus auf Praslin ist bei Buchung auf der hoteleigenen Seite genauso teuer wie über booking, wenn ich recht geschaut habe.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 21 Mai 2019 15:04

rik hat geschrieben:
19 Mai 2019 21:37
Das Colibri-Gästehaus auf Praslin ist bei Buchung auf der hoteleigenen Seite genauso teuer wie über booking, wenn ich recht geschaut habe.
Wenn Du die Unterkunft direkt anschreibst, bekommst Du oft bessere Konditionen als über Booking.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Frenki
Beiträge: 928
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Frenki » 21 Mai 2019 16:52

Anubis hat geschrieben:
21 Mai 2019 15:04
Wenn Du die Unterkunft direkt anschreibst, bekommst Du oft bessere Konditionen als über Booking.
... und noch bessere Konditionen, bezogen auf die Seychellen, gibt's im Reisebüro :wink: . Natürlich nur dann, wenn man dort nicht Wolfgang Därr als Veranstalter wählt!

Z.B. Bird Island. Privat zahle ich für den Bungalow pro Nacht 410,- €. Über Meerzeitreisen sind es 350,- €. Noch Fragen ...?

Benutzeravatar
Pico
Beiträge: 512
Registriert: 14 Nov 2003 14:03

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Pico » 21 Mai 2019 17:40

Frenki, du solltest deine Nerven dafür nicht verbraten. Eine endlose Diskussion. Es ist sinnlos. Eher kann man Kaninchen das Fliegen beibringen...

rik
Beiträge: 196
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von rik » 21 Mai 2019 20:45

Pico hat geschrieben:
21 Mai 2019 17:40
Frenki, du solltest deine Nerven dafür nicht verbraten. Eine endlose Diskussion. Es ist sinnlos. Eher kann man Kaninchen das Fliegen beibringen...
:lol: Jepp. Da hast Du recht. Ich bin in der Anfangsphase der Planung, suche selbst, schreibe versch. Veranstalter an, vergleiche... Eigentlich ging es mir ja zunächst mal um den Flug. Aber irgendwie kann man über den 14.4. ohnehin noch keine Flüge abrufen...

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 22 Mai 2019 08:17

Frenki hat geschrieben:
21 Mai 2019 16:52
Anubis hat geschrieben:
21 Mai 2019 15:04
Wenn Du die Unterkunft direkt anschreibst, bekommst Du oft bessere Konditionen als über Booking.
... und noch bessere Konditionen, bezogen auf die Seychellen, gibt's im Reisebüro :wink: . Natürlich nur dann, wenn man dort nicht Wolfgang Därr als Veranstalter wählt!

Z.B. Bird Island. Privat zahle ich für den Bungalow pro Nacht 410,- €. Über Meerzeitreisen sind es 350,- €. Noch Fragen ...?
347 Teuro wenn Du direkt buchst:

https://www.birdislandseychelles.com/rates
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 22 Mai 2019 08:20

Hier ist Bird sogar für 198 zu haben:

https://www.seychellen-zeitreisen.de/ur ... and-lodge/
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 871
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flug Mahé - Praslin

Beitrag von Anubis » 22 Mai 2019 08:23

Bei Booking 409 Euro die Nacht, also gut das Doppelte:

https://www.booking.com/hotel/sc/bird-i ... #hotelTmpl
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Antworten