Flüge auf die Seychellen

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 766
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von Anubis » 17 Apr 2019 22:34

mr.minolta hat geschrieben:
17 Apr 2019 19:10
Kann im Reisebüro übrigens nicht passieren! :mrgreen: :smokin:
Sag mal, arbeitest Du vielleicht in einem Reisebüro?
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Klara
Beiträge: 628
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von Klara » 18 Apr 2019 09:39

Anubis hat geschrieben:
17 Apr 2019 22:34
mr.minolta hat geschrieben:
17 Apr 2019 19:10
Kann im Reisebüro übrigens nicht passieren! :mrgreen: :smokin:
Sag mal, arbeitest Du vielleicht in einem Reisebüro?
herrlich, heiteres Beruferaten, aber auf Reisebüro käme ich bei Mr. Minolta nun so gar nicht :lol: mal einer, der nichts verkaufen will und Reiseländer auch noch kritisch betrachtet.
LG
Klara

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 766
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von Anubis » 19 Apr 2019 18:32

Klara hat geschrieben:
18 Apr 2019 09:39
auf Reisebüro käme ich bei Mr. Minolta nun so gar nicht
Aber er will uns doch immer ins Reisebüro schicken. Wir sollen doch nicht im Net buchen, da das teurer sein soll. Deswegen dachte ich das.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Benutzeravatar
chris-mt01
Beiträge: 53
Registriert: 12 Jun 2018 16:26

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von chris-mt01 » 19 Apr 2019 19:27

War es denn zu teuer für den Flug 1900 Euro incl. Rücktrittsversicherung zu bezahlen.?
:D Heiteres Berufe Rate von Mr. Minolta hätte ich meine Vorstellungen wenn sein Avatar stimmig ist.
Gruß Chris...und noch schöne Feiertage

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1500
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von mr.minolta » 20 Apr 2019 03:30

chris-mt01 hat geschrieben:
19 Apr 2019 19:27
Heiteres Berufe Rate von Mr. Minolta hätte ich meine Vorstellungen wenn sein Avatar stimmig ist.
Das Bild ist echt! :smokin:

Ein richtiges Foto war die Grundlage, nur mit etwas "Zeichnungseffekt" versehen. Ich würde sagen: ein bekloppter Terminator-Verschnitt, Beruf: Kettenraucher.

Na, jetzt bin ich mal gespannt! Leg los! :lol:

Anubis hat geschrieben:
19 Apr 2019 18:32
Aber er will uns doch immer ins Reisebüro schicken.
Ach was, ich schick Euch nirgends hin, außer in ein frohes Osterwochenende! :D

Und wie schon gesagt: wir müssen hier niemanden zu seinem Glück zwingen. Wir wollten nur helfen und entschuldigen uns ausdrücklich dafür! Dennoch habt Ihr uns gut unterhalten... :wink:
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
chris-mt01
Beiträge: 53
Registriert: 12 Jun 2018 16:26

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von chris-mt01 » 27 Apr 2019 18:04

Ein richtiges Foto war die Grundlage, nur mit etwas "Zeichnungseffekt" versehen. Ich würde sagen: ein bekloppter Terminator-Verschnitt, Beruf: Kettenraucher.
Hallo Mr. Minolta ich tippe auf einen Freiberuflichen Grafiker .
Gruß Chris

rik
Beiträge: 185
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von rik » 02 Jul 2019 21:37

Kann jemand von euch aus eigener Erfahrung etwas über Ethiopian sagen? Während die arab. Airlines momentan um die 1000 Euro (an meinem Wunschtermin - leider Ferienzeit) verlangen, ginge es mit Ethiopian ab Wien über Addis Abeba für 650...

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 766
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von Anubis » 05 Jul 2019 19:47

rik hat geschrieben:
02 Jul 2019 21:37
Kann jemand von euch aus eigener Erfahrung etwas über Ethiopian sagen? Während die arab. Airlines momentan um die 1000 Euro (an meinem Wunschtermin - leider Ferienzeit) verlangen, ginge es mit Ethiopian ab Wien über Addis Abeba für 650...
Ich wäre da mal vorsichtig, die hatten einen Absturz dieses Jahr so viel ich weiß.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

libertad
Beiträge: 18
Registriert: 20 Mai 2018 15:09

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von libertad » 07 Jul 2019 15:44

rik hat geschrieben:
02 Jul 2019 21:37
Kann jemand von euch aus eigener Erfahrung etwas über Ethiopian sagen? Während die arab. Airlines momentan um die 1000 Euro (an meinem Wunschtermin - leider Ferienzeit) verlangen, ginge es mit Ethiopian ab Wien über Addis Abeba für 650...
Ich bin letztes Jahr in Economy mit ihnen auf die Seychellen geflogen.

Flüge waren sehr in Ordnung, auf VIE-ADD würde ich - wenn möglich - bei der Buchung darauf achten einen der neuen Dreamliner zu erwischen, mit denen war ich sehr zufrieden. Von den 777 hört man auch nichts schlechtes, sie sind halt nicht so modern.

Auf ADD-SEZ sind ältere 737 unterwegs, natürlich nicht ganz so komfortabel aber es lässt sich gut aushalten. Beim Hinflug haben wir einen Piloten mit US-Akzent erwischt, der echt für gute Lauen an Bord gesorgt hat.

Gut ist auch das großzügige Freigpäck, das Essen war immer reichlich, schwankte aber zwischen hervorragend (Fisch auf VIE-ADD) und ungenießbar (Huhn auf ADD-SEZ).

Der Umstieg in ADD ist eine Katastrophe, wenn man nicht das Glück hat das neue Terminal benutzen zu können - da fehlen mir gerade aktuelle Infos ob das bei diesen Flügen der Fall ist.

Tipp noch: im Nachhinein hat mich geärgert nicht beim Abflug aus VIE mit Schlafmaske oä signalsiert zu haben dass man mich bitte nicht fürs Abendessen wecken soll - hat mich wertvolle Schlafenszeit gekostet.

libertad
Beiträge: 18
Registriert: 20 Mai 2018 15:09

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von libertad » 07 Jul 2019 15:46

Anubis hat geschrieben:
05 Jul 2019 19:47
rik hat geschrieben:
02 Jul 2019 21:37
Kann jemand von euch aus eigener Erfahrung etwas über Ethiopian sagen? Während die arab. Airlines momentan um die 1000 Euro (an meinem Wunschtermin - leider Ferienzeit) verlangen, ginge es mit Ethiopian ab Wien über Addis Abeba für 650...
Ich wäre da mal vorsichtig, die hatten einen Absturz dieses Jahr so viel ich weiß.
Das stimmt, war aber wohl nicht die Schuld von ET sondern die von Boeing (das Problem mit der 737 MAX wie schon zuvor bei der LionAir).

libertad
Beiträge: 18
Registriert: 20 Mai 2018 15:09

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von libertad » 07 Jul 2019 16:08

Noch ein Hinweis nur zur Sicherheit: die Seychellen verlangen bei der Einreise eine Gelbfieberimpfung, wenn man länger als 12 Stunden im Transit in Äthiopien war. Das sollte man berücksichtigen wenn man einen Stopover in Addis Ababa überlegt.

rik
Beiträge: 185
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von rik » 08 Jul 2019 08:10

Danke dir für dein Erfahraungsbericht!
libertad hat geschrieben:
07 Jul 2019 15:44
Flüge waren sehr in Ordnung, auf VIE-ADD würde ich - wenn möglich - bei der Buchung darauf achten einen der neuen Dreamliner zu erwischen, mit denen war ich sehr zufrieden. Von den 777 hört man auch nichts schlechtes, sie sind halt nicht so modern. Auf ADD-SEZ sind ältere 737 unterwegs, natürlich nicht ganz so komfortabel aber es lässt sich gut aushalten.
Es wären, nach jetzigem Stand, die Boing-Modelle 777 + 737bzw 737 + 787.
libertad hat geschrieben:
07 Jul 2019 15:44
Der Umstieg in ADD ist eine Katastrophe, wenn man nicht das Glück hat das neue Terminal benutzen zu können - da fehlen mir gerade aktuelle Infos ob das bei diesen Flügen der Fall ist.
hier möchte ich noch nachfragen, weil mich besonders ieser Punkt interessiert: Was genau ist die Katastrophe: Flughafengebäude zu klein? Keine lesbaren Hinweisschilder? Umstiegszeit zu kurz? Verspätungen? Handgepäckskontrolle zu pingelig oder zu schlampig?

Ich hätte 3:20 bzw. 3:45 Zwischenstopp.

libertad
Beiträge: 18
Registriert: 20 Mai 2018 15:09

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von libertad » 08 Jul 2019 08:43

libertad hat geschrieben:
07 Jul 2019 15:44
Der Umstieg in ADD ist eine Katastrophe, wenn man nicht das Glück hat das neue Terminal benutzen zu können - da fehlen mir gerade aktuelle Infos ob das bei diesen Flügen der Fall ist.
hier möchte ich noch nachfragen, weil mich besonders ieser Punkt interessiert: Was genau ist die Katastrophe: Flughafengebäude zu klein? Keine lesbaren Hinweisschilder? Umstiegszeit zu kurz? Verspätungen? Handgepäckskontrolle zu pingelig oder zu schlampig?

Ich hätte 3:20 bzw. 3:45 Zwischenstopp.
(Fast) alles ;-) Zur Einordnung muss ich dazu sagen: ich konnte auf dem Flug von VIE nach ADD wegen Abendessen und medizinischem Notfall kaum schlafen und war von daher ziemlich unentspannt...

Das Terminal war einfach überfüllt, erst nach ~ 2 Stunden haben wir zu zwei eine Liege ergattert, davor sind wir teilweise am Boden gesessen. Die Anzeigen waren wenig hilfreich, wir sind dann eher nach Gefühl zur Security und weiter zum Abflugbereich, der natürlich auch überfüllt war. Die Lautsprecherdurchsagen waren trotz Lautstärke unverständlich, die Anzeigetafeln hatten wenig bis gar nichts mit den tatsächlichen Abflügen zu tun - wenn man das anders gewohnt ist, ist es verwirrend. Die Angestellten habe ich aber als extrem hilfreich erlebt, einfach fragen und sie erklären einem dann schon wo man hinmuss.

Also nichts, was man nicht an einem griechischen Ferienflughafen auch erleben könnte - wenn man es etwas entspannt sieht geht es schon. Am Rückflug, gut ausgeruht, habe ich es einfach als interessant bis erheiternd gesehen. Haben so lange Kreise gezogen bis wir einen Platz in einer Bar bekamen und mit einem Bier in der Hand ist das bunte Treiben ja eh ganz lustig...

rik
Beiträge: 185
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von rik » 08 Jul 2019 08:45

Danke für die rasche Antwort!

quaxi
Beiträge: 303
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Flüge auf die Seychellen

Beitrag von quaxi » 08 Jul 2019 11:19

Hallo!
Ich war noch nie in ADD. Aber ich stell mir halt einen afrikanischen Flughafen vor. Vor vielen Jahren sind die in Mombasa noch mit der Fahrradklingel und einer handbeschriebenen Tafel auf- u. abgegangen, damit jeder wusste, wann das Flugzeug geht.
Und - libertad - Du hast recht! Nichts was man nicht auch auf griechischen Flughäfen findet, gerade live erlebt in Kalamata. :wink: Da gibt es zwar eine Lautsprecherdurchsage, aber die rufen lieber ohne Mikrofon die Leute aus, glauben wohl nicht an die Technik. :lol:
Dann tauschen sie so nebenbei die Abflugzeiten von Wien und Innsbruck (Wien geht plötzlich 30 Minuten später, Innsbruck eine Stunde früher) und wundern sich, dass die Passagiere nicht daher kommen, obwohl sie schon dauernd ohne Lautsprecher zum Flug aufrufen. :lol:

Und das möchte ich auch festhalten, weil mein Herz ja für Afrika schlägt: für den erwähnten Absturz kann die Fluglinie nichts, der Flugzeugtyp ist seither weltweit für den Flug gesperrt, ist schuld der Boing.

LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Antworten