Praslin La Digue Mahe

Hier können Seychellen-Reiseberichte hinterlegt werden
Antworten
Glücksmensch
Beiträge: 5
Registriert: 08 Jan 2014 12:02

Praslin La Digue Mahe

Beitrag von Glücksmensch » 01 Jun 2015 18:17

Ich habe im Vorfeld hier viel gelesen und sicher unsere Reiseplanung auf Grund diverser Tipps gut gestalten können. Daher unsere Erfahrungen für andere " Neulinge " , möchte aber noch sagen das dies unser persönlichen Empfindungen sind und jeder andere Erwartungen vom Urlaub hat .
Wir haben lange überlegt wie viele Tage bleiben wir auf den jeweiligen Inseln und im Nachhinein haben wir richtig entschieden
Flug Wien Dubai Mahe mit Air Seychelles auf Praslin - wir kamen früher an umbuchen war kein Problem kostet pro Person €10,00 Anreise mit dem kleinen Flieger ist ein Erlebnis !
Praslin : 6 Tage unbedingt eine Tour mit Mario von Edelweiss Tour buchen - ein Schweizer auf Praslin - ein wunderschöner Tag , perfekt organisiert und vor allem schon der tollen Bilder wegen sollte man die Tour buchen
Bootstour zur Curiese haben wir sehr günstig gemacht - ganz nett aber doch Tourismus pur, unbedingt mit St Piere verbinden tolles Schnorchelrevier !
den Namen der Anbieter kenn ´ich nicht, ein kleiner Stand gleich nach dem Art Cafe bevor man in das darauf folgende Hotel geht , lustige nette Jungs
einmal mit den Bus über die Insel fahren ist lustig immer möchte ich nicht darauf angewiesen sein da es doch immer wieder das selbe Spiel ist - überfüllt, eng und heiß :oops: aber relativ pünktlich und günstig
Gewohnt haben wir in der Villa dOr traumhaft ausgestattet an der wunderbaren Cote d Or gelegen , die Villen haben hochwertige Ausstattung , die gesamte Anlage ist sehr großzügig gestaltet genug Abstand zum Nachbarn
Essen im Pirogue qualitativ gut zu einem fairen Preis und schön serviert , der Abholservice ist inkludiert und wir haben diesen gerne genutzt - Personal wie meist auf den Sychellen nicht sonderliche ambitioniert :?
6 Tage waren für diese Insel ideal
La Digue : 5 Tage
für uns die schönste Insel mit den schönsten Stränden und vor allem haben wir die Menschen dort ein bisschen freundlicher empfunden
Le Surmer nette günstige Anlage aber alles auf engstem Raum
Essen Le Repair das Beste unserer gesamten Reise hier stimmt alles Ambiente Personal und Qualität - eher hochpreisig
5 Tage waren ideal
Mahe : 3 Tage das beste war die Unterkunft Villa Jardin ein Traum mit hochwertiger Ausstattung und einen Ausblick den sich jeder Urlauber wünscht !
auf Mahe waren wir 3 Tage diese Insel hat uns am "wenigsten gefallen" , für mich hat sie zu wenig Seychellenfeeling :roll:
Mietauto erforderlich über meerzeitreisen gebucht alles perfekt
Unser Fazit : + wunderschöne Inseln ideal für Paare , traumhafte Bilderbuchstrände und Nationalparks
- es gibt wenig bis gar kein frisches Obst und Gemüse in den Mini Märkten zu kaufen fallweise ein paar Stände in den Orten , das gesamte Sortiment ist in den Märkten sehr beschränkt das sollte man bei selfcatering beachten

schildifan
Beiträge: 128
Registriert: 12 Mär 2012 15:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von schildifan » 02 Jun 2015 08:18

Glücksmensch, ich habe dir eine private Nachricht geschickt.

rtw-traveller
Beiträge: 5
Registriert: 02 Feb 2015 18:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von rtw-traveller » 06 Jun 2015 16:04

Wir sind heute auch von unserem ersten Seychellen-Urlaub zurückgekommen und ich schreibe einfach auch ein paar Sachen dazu.

Flug war mit Ethiopian (ab Frankfurt - geht auch ab Wien) und war sehr pünktlich, alles hat einwandfrei funktioniert - und vom Preis her mit Abstand am günstigsten; eventueller Nachteil ist halt das Umsteigen in Addis Abeba - da es kein Direktflug ist

Flug mit Air Seychelles von Praslin nach Mahé haben wir auch direkt am Flughafen um ein paar Stunden vorverlegt - hat problemlos funktioniert ... Aussicht aus dem Flieger ist wunderschön

auch bei der Fähre von La Digue nach Praslin waren wir einige Stunden früher am Fährhafen und wurden ohne Kosten mitgenommen

Wir waren auf jeder Insel 4 Nächte und das hat gut gepasst ... für Mahé hätten wir gerne noch mehr Zeit gehabt, uns hat es dort schon sehr gut gefallen - haben 2 Wanderungen (Anse Major und Morne Blanc) gemacht, beide waren einfach zu finden und wunderschön; von der Anse Major sind wir dann mit einem Taxiboot wieder zurück gefahren

Frisches Obst hatten wir täglich beim Frühstück bei der jeweiligen Unterkunft und meistens mittags noch irgendwo eine Fresh Fruit Platter (zB auch an der Anse Source d´Argent oder an einem der Fruchtverkaufsstände) und beim Abendessen entweder beim Buffet oder als Dessert beim Set-Menü ... und frische Fruchtsäfte gibt es fast überall (oft Mango, Lime, Passionfruit, Papaya, Mixed)

Schnorchelausflug nach St. Pierre war auch einmalig - so viele Fische dort ...

Alles in allem hat alles reibungslos und super funktioniert, wir haben alles selber gebucht. Auch Taxis stehen an den wichtigen Punkten (Fährhafen, Flughafen, Touristenstrände) immer bereit oder werden sonst von einem Einheimischen angerufen und sind in ein paar Minuten da.

Ein Traumreiseziel zum Baden, Schnorcheln, Wandern, Relaxen und Flittern ...

Und preislich kann man viel selber gestalten. Flüge gibt es ab 600 Euro / eine Busfahrt kostet ca. 35 Cent (egal wie weit - auch zum Flughafen) / Mittags gibt es öfters wo ein Take Away - da gibt es dann ein üppiges Essen so zwischen 3 und 6 Euro / Abendessen kostet halt zwischen 10 und 50 Euro, wenn man nicht Selbstversorger ist

und gegen Sandfliegen würden wir uns das nächste Mal unbedingt etwas mitnehmen, echt lästig die Dinger!

schildifan
Beiträge: 128
Registriert: 12 Mär 2012 15:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von schildifan » 06 Jun 2015 22:44

An welchen Stränden hattet ihr Sandfliegen?

rtw-traveller
Beiträge: 5
Registriert: 02 Feb 2015 18:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von rtw-traveller » 07 Jun 2015 09:02

Also leider an allen Stränden die wir besucht haben. Die Stiche/Bisse sind jeden Tag mehr geworden. Am schlimmsten war es, als wir einmal ohne Badetuch direkt im Sand gelegen sind.
Beau Vallon Beach auf Mahé / Anse Lazio und Anse Georgette auf Praslin / Anse Source d´Argent auf La Digue ... und sicherlich bei noch einigen anderen auch.

Am besten ist sicher, wenn man danach nicht kratzt - aber das ist gar nicht so einfach ...

Aber bis auf die Stiche/Bisse war es ein wunderschöner Urlaub!

Ein paar Bilder (nicht von den Sandfliegen) gibt es auf erikrisroundtheworld.blogspot.com

schildifan
Beiträge: 128
Registriert: 12 Mär 2012 15:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von schildifan » 07 Jun 2015 11:14

Uiii...wir hatten damals nur auf Westmahe Sandfliegen. Obwohl wir auch auf Praslin davor gewarnt wurden, blieben wir verschont. Mitnehmen tu ich auf alle Fälle was, sogar Kokosfett/Öl hab ich schon daheim. Stichheiler, Nobite (nur für Wanderungen und Cousin) und Antihistamin kommen auch ins Gepäck. Wurdet ihr eher tagsüber oder abends gestochen (oder beißen/stechen die Viecher immer)? Ich dachte, dass die sich im getrockneten Seegras aufhalten, da werdet ihr aber wohl kaum "drinnen gelegen sein", oder? :roll: Mein Sohn ist allergisch auf Bienen- und Wespenstiche. Wie er auf Sandfliegen reagiert????

rtw-traveller
Beiträge: 5
Registriert: 02 Feb 2015 18:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von rtw-traveller » 07 Jun 2015 11:20

Nein, im Seegras sind wir nicht drinnen gelegen ... Seegras hat es eigentlich kaum gegeben / und es war sicher eher tagsüber, weil wir nach Sonnenuntergang gar nicht mehr am Strand waren ... aber gemerkt haben wir es immer erst einige Zeit nachher.
Und auf unseren Wanderungen haben wir so geschwitzt, da konnten uns keine Sandfliegen mehr beissen :D

oZiM
Beiträge: 53
Registriert: 11 Jan 2012 09:46

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von oZiM » 08 Jun 2015 13:09

Hat sich jemand für eure Impfungen interessiert, wenn ihr über Äthiopien geflogen seid, oder ist die Regelung, dass Transitpassagiere unter einer gewissen Aufenthaltsdauer, keine Gelbfieberimpfung brauchen, nun allen Einreisebeamten bekannt?

rtw-traveller
Beiträge: 5
Registriert: 02 Feb 2015 18:00

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von rtw-traveller » 08 Jun 2015 19:11

Nein, in Äthiopien waren wir nur im Transitbereich und da hat es gar keine Kontrollen gegeben.
Und auf den Seychellen bei der Einreise hat es dazu überhaupt keine Fragen gegeben. Außer dass wir das Standardformular richtig ausgefüllt haben.

Somit ist ein Flug mit Ethiopian und Aufenthalt im Transitbereich für die Einreise auf die Seychellen kein Problem.

Glücksmensch
Beiträge: 5
Registriert: 08 Jan 2014 12:02

Re: Praslin La Digue Mahe

Beitrag von Glücksmensch » 10 Jun 2015 20:46

Schön das jeder SEINE Reise anders empfindet sonst würden ja alle Menschen an der selben Stelle Urlaub machen
möchte noch sagen das ich niemanden Angst bezüglich Sandffliegen machen möchte aber man muss sagen sie waren auf jeder Insel Seegras haben wir natürlich gemieden ..
wie gesagt bei mir hat in den letzten Tagen NOBITE geholfen

ABERE die schönen Erlebnisse überwiegen bei weitem !!!

Antworten