La digue - ja und nein

Hier können Seychellen-Reiseberichte hinterlegt werden
Antworten
patrickladigue
Beiträge: 1
Registriert: 15 Jul 2010 15:43

La digue - ja und nein

Beitrag von patrickladigue » 07 Okt 2010 10:14

Wir gingen zum La Digue im September und trotz der Geschichten, die ich hier auf diesem Forum, wir erwartete las noch, eine schöne Insel.
Was wir fanden, war eine extrem hübsche Insel mit schönen leeren Stränden (außer anse source d' argent selbstverständlich, scheint jeder dort, they' zu denken; bezüglich eines Modells).
Aber, was wir auch fanden, war keine des ' entspanntes attitude' von Leute oder Stadt von Friedens& Ruhe. Die Einheimischen sind laut überhaupt nicht entspannt, arrogant und Aufladen. €20 pp. (!) für Anse Quelle d' argent und war Sein nicht sehr nett überhaupt nicht Spaß. Im Dorf there' Los S.-A. Geräusche und ein schlechter Geruch wegen des Aufbaus. Stinkende Aufbau-LKWas und -lastwagen, die zu schnelles und gefährlich fahren und sind in keiner Weise, die vorbereitet wird, um ihre Bremsen zu benutzen. Auch sie hörten nie unter Verwendung eines Filters auf ihrem Auspuff. *kuch* Das selbe geht für Taxidrivers, die zu ihrem Bestimmungsort ohne eine Sorgfalt (oder Fahrrad) auf ihrem Verstand laufen, den, es scheint. Noch froh waren die Strände leer..

Bild

Mein seychellen photos auf flickr http://www.flickr.com/photos/patrickhof ... 938747310/

Entschuldigung für diesen maschinell übersetzten Deutschen, nicht sehr gut an diesem

Seesternmännchen

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von Seesternmännchen » 07 Okt 2010 21:05

Dank für deine Mühe , Patrick , wenn auch etwas konfus geraten . :wink:

Die Fotos sind um so schöner geraten . :D

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2096
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von Suse » 07 Okt 2010 21:42

Was wohl S.-A.-Geräusche sein mögen? ?(

Babelfish benutzt? Es liest sich jedenfalls sehr lustig. Witzig ist übrigens auch Babelfish-Kochrezepte ausprobieren... :lol:

Aber die 20 Euronen pro Person für die Quelle d'Argent, die Du nennst, sind hoffentlich auch ein Irrtum vom Babelfish... Das ist ja die galoppierende Inflation hier! :roll:

Gruß,

Suse
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Endorphinchen
Beiträge: 14
Registriert: 16 Jul 2010 16:20

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von Endorphinchen » 08 Okt 2010 11:33

Wunderschöne Bilder von der Anse source d'agent :)
20€ aber für 2 Personen? Als wir in der letzten Septemberwoche dort waren, gab es die Wahl zwischen 10€ - 15$ - 100 SER p.P.
Wir haben viele sehr höfliche, gesprächige und freundliche Seychellois auf La Digue kennengelernt und einige muffelige und unhöfliche Damen (v.a. in den Shops, Eisdiele). Also, so wie überall auf der Welt, finde ich :wink:

xxmarylinxx
Beiträge: 16
Registriert: 10 Sep 2008 09:04

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von xxmarylinxx » 08 Okt 2010 12:50

Zum Thema Seychelloise kann ich nur gutes sagen. Habe dort nur hilfsbereite und höfliche Menschen kennengelernt. :mrgreen:

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1566
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von mr.minolta » 09 Okt 2010 19:02

Suse hat geschrieben:Was wohl S.-A.-Geräusche sein mögen?
:lol:
patrickladigue hat geschrieben: Stinkende Aufbau-LKWas und -lastwagen, die zu schnelles und gefährlich fahren...und ein schlechter Geruch wegen des Aufbaus.
:lol: :lol:

Bild

:shock: :shock: :shock:
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1561
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von foto-k10 » 09 Okt 2010 21:03

patrickladigue hat geschrieben:Auch sie hörten nie unter Verwendung eines Filters auf ihrem Auspuff.

Ach so ...

Het resultaat van de vertaling programma is echt gek ...
Maar je kunt foto's maken!

Gunther
Beiträge: 6
Registriert: 02 Sep 2010 11:31

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von Gunther » 10 Okt 2010 00:33

Zum Thema Seychelloises kann auch ich nur Gutes sagen!

Marie.Neige liest hier ja auch noch mit….! I) :oops:

Aber ich hoffe, ihr wisst schon, dass normalerweise stets die „big mummy“ das absolute Sagen über wirklich alles hat! :shock: :mrgreen:

Maledivenmichl
Beiträge: 29
Registriert: 27 Jun 2009 11:54

Re: La digue - ja und nein

Beitrag von Maledivenmichl » 14 Okt 2010 09:47

Also ich fand die meisten Menschen auf La Digue superfreundlich. Die einzigen die ich als etwas "reserviert" empfand waren die Betreiber vom Rising Sun selber, wo wir gewohnt haben. Aber auch da wars nie unangenehm.

Und schon lange nichts in der Art wie man es aus Deutschland gewohnt ist zum Teil.

Aber die rabiaten Autos nerven echt, das stimmt. Bei uns hätten sie mal fast nen Hund tot gefahren vorm Chez Marston. Muss ja echt nicht sein, sowas...

Antworten