Praslin/ Mahe April 2022

Hier können Seychellen-Reiseberichte hinterlegt werden
Antworten
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 404
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von knuffi »

So, jetzt gibt es meinen Reisebericht von unserer Seychellenreise im April - zumindest schon mal Teil1 Praslin.

Vor Reisebeginn mussten wir nochmal zittern, da Sohnemann 5 Tage vor Abflug Halsschmerzen verkündet hat, hinzu kam dann noch Husten, Schnupfen. zum Glück waren alle Tests negativ, ich hatte beim Testen schon etwas Puls...

Geflogen sind wir mit Qatar-Airways ab München -Doha- Mahe -Praslin. Es hat mit allen Flügen super geklappt, Bordkarten haben wir gleich zu Beginn für alle Flüge inkl den Domesticflight bekommen.
Beim Landeanflug auf Mahe hatten wir beste Sicht, wir sind über Bird, Curieuese, Praslin geflogen.
Bild

Bild

Am Flughafen Mahe het sich in den letzten 5 Jahren doch einiges geändert. Die Einreise ging erstaunlich schnell, obwohl wir ziemlich weit hinten in der Schlange waren. Man musste durch einen Gesichtsscanner laufen, aber ja nicht zu langsam, sonst wurde man ziemlich von der zuständigen Dame angetrieben. Am Monitor sah man dann sein Gesicht mit (zum Glück) einem grünen Haken dran. Hier ein Bild von dem Gerät

Bild

Weiter ging es mit der Twin-Otter nach Praslin, auch hier war die Aussicht wieder großartig.
Bild

Auf Praslin hatten wir Francis, welchen wir seit 2008 als Taxifahrer kennen per Whatsapp engagiert und er war auch pünktlich am Flughafen und es konnte gleich richtung Berjaya losgehen. Unsere Zimmer waren noch nicht fertig, also führte uns der Weg erstmal in den nächsten Supermarkt, um ein kühles Seybrew zu organisieren. Am Strand wurde dies auch entsprechend genossen.

An der Anse Volbert lag Richtung Hirondell und weiter bis zum Acajou sehr viel Seegras und auch viele Korallenreste. Ich muss gestehen, dass ich etwas enttäuscht vom Aussehen des Strandes war. In die Richtung Paradise Sun, Cafe de Artes sah es deutlich besser aus. Scheinbar gab es auch viele Sandflies, etliche Touris waren total zerstochen. Wir haben diesmal keinen einzigen Stich abbekommen. Das Wasser war mit 32 Grad echt waaaaarm.

Bild
Bild

Am nächsten Tag konnten wir unseren Mietwagen übernehmen. Leider haben wir nur noch ein Auto für 3 Tage bekommen. Ich habe 14 Tage vor Reisebeginn gebucht und es war alles ausverkauft. Auch über das Hotel war nichts mehr zu bekommen. Laut den Einheimischen gibt es deutlich weniger Mietwagen, da viele auf Grund von Corona die Autos nicht halten konnten. Etliche Touris im Hotel beklagten, dass sie gar kein Auto mehr bekommen haben.
Unser erster Ausflug führte uns an die Anse Lazio - mein Lieblingsstrand. Wenn man den Berg hintenfährt kommt mittlerweile am Fuße des Anstieges rechts und links ein großer Parkplatz. Wir sind aber immer bis "ganz nach hinten" gefahren und haben jedesmal einen Parkplatz bekommen. Das Bon Bon Plum gibt es in der alten Form nicht mehr, es entsteht ein relativ großer Ferienwohnungs-Hotelkomplex.

Bild

Bild

Bild

In der Nähe des Berjaya gibt es einen neuen Take-A-Way "Mas". Das Essen ist richtig lecker und sehr zu empfehlen. Abends hatten wir auf der Terrasse noch Besuch

Bild

Blick von der Terrasse auf das Kreuz des Südens
Bild

Weiter ging es ins Valle de Mai. Wir waren schon früh dort und es waren kaum Touris dort. Gegen Mittag änderte sich das und es wurde richtig voll.

Bild

Bild

Sunset Anse Volbert
Bild

Falls jemand gerne Wein trinkt, können wir diese Marke empfehlen:
Bild

Irgendwie zog es uns jeden Tag an die Anse Lazio...Hier konnte man einfach gut baden inkl schöne Wellen und ein kühles Bierchen in der "Honesty-Bar" genießen.
Früh um halb 9 alleine am Strand
Bild

Bild

Die Dynastie, eine riesen Yacht lag vor der Lazio. Wir haben Google befragt: 100m lang, ist die größte Luxusyacht, welche in Deutschland gefertigt wurde, gehört einem Kasachen. Die Yacht haben auf Mahe dann nochmals gesehen.
Bild

Bild

Bild

Natürlich durfte auch diesmal Curieuse nicht fehlen. Wir hatten über Surfari-Tours gebucht und können Dave und Lily defintiv weiter empfehlen. Beide sprechen Deutsch, Dave ist Schweizer. Es war ein toller Ausflug mit vielen Infos.

Bild

übrigens: Seybrew gibt es jetzt in angemessene Größen
Bild

Anse Jose - ein Traum zum Baden
Bild

Anschließend waren wir noch Schnorcheln bei St. Pierre

Bild

Bild

Bild

Abends war immer die Flughund-Show angesagt
Bild

Für die letzten 2 Tage haben wir leider keinen Mietwagen mehr bekommen und sind dann mit dem Taxi zur Anse Lazio gefahren. War preislich auch in Ordnung. Hin und Rückfahrt haben uns zusammen 35 Euro für 5 Personen gekostet. Für einen Mietwagen hätten wir das selbe gezahlt. Praslin hat sich insgesamt wenig verändert. Etliche Läden haben geschlossen.
Leider gibt es die Pizzeria Da Luca nicht mehr. Das La Goule gibt es noch und das Essen war wie immer lecker. Preislich kann man es mit Europa vergleichen, nach oben sind auch beim Essen keine Grenzen. Obststände brauchen jetzt auch eine Genehmigung, die neue Regierung muss da ziemlich durchgegriffen haben. Auch war das übliche "Geschwerl" an der Anse Volbert nicht mehr so vertreten, man kannte jedoch noch viele Gesichter.
Übrigens: Geld am Automaten abheben war vom Wechselkurs bissl günstiger als an der Wechselstube.

Bild
nach einer Woche Praslin mussten wir good bye sagen und es ging mit der Fähre nach Mahe weiter.
Es war einfach nur wieder schön auf Praslin.

stay continued...
...nur schon mal so viel...es war ein "heißer Ritt" mit dem Cat Cocos...Ich war froh, dass wir das Oberdeck gebucht hatten und ich einen Platz an der Reling hatte. Das halbe Oberdeck hat gek...ich möchte nicht wissen, wie es unten war. Die Crew hatte Spaß, ich bin sicher, die haben Wetten abgeschlossen wer und wieviele eine Tüte brauchen. Diese Überfahrt war mit Abstand die schlimmste.

p.S.: ich hoffe, dass alle Bilder funktionieren. Die Hochformat müsst ihr evtl zum vergrößern anklicken.
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Klara
Beiträge: 871
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von Klara »

Danke, hat echt Spass gemacht zu lesen. Auf so warmes Badewassser hätte ich ja auch mal wieder Lust.
LG
Klara
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3652
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von foto-k10 »

Klara hat geschrieben: 08 Mai 2022 10:09 Auf so warmes Badewassser hätte ich ja auch mal wieder Lust.
Ja, es ist schon schlimm, dass die Gaspreise so gestiegen sind. Da überlegt man sich 3mal, ob man die Badewanne füllt. :lol:
Zuletzt geändert von foto-k10 am 08 Mai 2022 11:55, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3652
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von foto-k10 »

knuffi hat geschrieben: 08 Mai 2022 07:54 In der Nähe des Berjaya gibt es einen neuen Take-A-Way "Mas". Das Essen ist richtig lecker und sehr zu empfehlen.
Preislich fand ich es ok. Gefehlt hat mir etwas Sauce, die Speisen fand ich insgesamt zu trocken.
Aber wenn man alles mit den großen Seybrew-Dosen herunterspült. :mrgreen:

knuffi hat geschrieben: 08 Mai 2022 07:54 Natürlich durfte auch diesmal Curieuse nicht fehlen. Wir hatten über Surfari-Tours gebucht und können Dave und Lily defintiv weiter empfehlen. Beide sprechen Deutsch, Dave ist Schweizer. Es war ein toller Ausflug mit vielen Infos.
David und Lindy
Klara
Beiträge: 871
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von Klara »

foto-k10 hat geschrieben: 08 Mai 2022 11:44
Klara hat geschrieben: 08 Mai 2022 10:09 Auf so warmes Badewassser hätte ich ja auch mal wieder Lust.
Ja, es ist schon schlimm, dass die Gaspreise so gestiegen sind. Da überlegt man sich 3mal, ob man die Badewanne füllt. :lol:
Hast Recht, für heimisches Badewasser wären mir allerdings 32 Grad dann doch zu wenig :mrgreen:
Schöne Zeit noch
Kara
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 404
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von knuffi »

foto-k10 hat geschrieben: 08 Mai 2022 11:49
knuffi hat geschrieben: 08 Mai 2022 07:54 Natürlich durfte auch diesmal Curieuse nicht fehlen. Wir hatten über Surfari-Tours gebucht und können Dave und Lily defintiv weiter empfehlen. Beide sprechen Deutsch, Dave ist Schweizer. Es war ein toller Ausflug mit vielen Infos.
David und Lindy
David/Dave (ihm war egal was man sagt), aber stimmt Lindy.. :O
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
lunseli
Beiträge: 28
Registriert: 19 Mai 2020 13:41

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von lunseli »

Ich lese hier auch gerade mit grossem Interesse mit.
Wir möchten ev. nächsten April mit 13 jährigem Sohn endlich einmal auf die Seychellen.
Ich finde die Wahl der Unterkunft schwierig.
Wie hat euch das Berjaya gefallen? Hattet ihr nur mit Frühstück oder HP?

Gruss Gaby
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 404
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von knuffi »

Uns hat es im Berjaya sehr gut gefallen, wir hatten nur Frühstück. Für uns völlig ausreichend, da wir vor Ort gerne in verschiedene Restaurants essen gehen oder auch mal was vom Take away holen.
Das Berjaya ist jetzt nicht das super moderne Hotel, für uns war es völlig in Ordnung.
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
lunseli
Beiträge: 28
Registriert: 19 Mai 2020 13:41

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von lunseli »

Vielen Dank für die Information. Hattet ihr ein Familienzimmer? Diese sind so in Chalets oder?
Mir würde das Les Lauriers noch gefallen.
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 404
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von knuffi »

Wir hatten einen family deluxe room, waren 2 Zimmer u 2 Bäder.
Auf Mahe im Berjaya hatten wir ein Chalet.

Das Les Lauriers haben wir vor Ort angeschaut, ist deutlich nobler, sehr schön aber halt auch entsprechend teurer
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe-->2022
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
Pico
Beiträge: 567
Registriert: 14 Nov 2003 14:03

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von Pico »

Danke für deinen schönen Bericht, Knuffi!
War sehr interessant die aktuelle Kombi Praslin - Mahé zu lesen.
Ich habe ja die Hoffnung dass wir das in den Herbstferien mal wieder schaffen, nach langer langer Zeit...
Dann wohl auch Praslin & Mahé.

Ich freue mich schon auf den nächsten Teil deines Berichts! :D
rik
Beiträge: 308
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Praslin/ Mahe April 2022

Beitrag von rik »

Hallo Knuffi, danke für die Bilder und die Infos. Die Fotos nähren meine Seychellensehnsucht. Zweieinhalb Jahre nach der eigentlich geplanten Reise wird es dann in den Herbstferien zumindest für eine Woche so weit sein...😎 Ich bin schon gespannt, was du über Mahe berichtest.
Antworten