Seychellen 2008/2009 remastered

Hier können Seychellen-Reiseberichte hinterlegt werden
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

Kein Reisebericht, nur einige Bilder mit den heutzutage möglichen Technik erneut bearbeitet bzw. manche Bilder zum ersten Mal bearbeitet, mit denen ich "damals" nicht zufrieden war. Soweit vorhanden, habe ich Bilder im sog. RAW-Format mit dem Programm DxO PhotoLab entwickelt. Teilweise noch mit Sharpen Professional den letzten Rest an Bewegungsunschärfe reduziert.

 

Eigentlich wollte ich im ersten Schritt viel mehr Blumenbilder zeigen. Aber die frisch installiert Version 4 von Photolab stürzt ab und reisst den ganzen PC mit in den Abgrund. Schuld ist die neue Rauschunterdrückung DeepPRIME, mit dem älteren "normalen" PRIME kein Problem. Aber dieser Murks mit künstlicher Intelligenz und neuronamlem Netz führt zur absoluten Rauschunterdrückung, denn selbt die Lüfter im PC rauschen dann nicht mehr :(
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

1. Blumen

Bild
#1 - Hibiskusblüte

Bild
#2

Bild
#3 - Pfauenstrauch (Caesalpinia pulcherrima), engl. Pride of Barbados u.a. franz. petit flambloyant

Bild
#4 - Wilde Vanille (Vanilla phalaenopsis) 2008 auf dem Anse Major-Trail fotografiert
Benutzeravatar
blueshark
Beiträge: 323
Registriert: 28 Nov 2009 14:30
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von blueshark »

sorry, ich kann die Fotos nicht öffnen..... :(

LG blue
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

blueshark hat geschrieben: 30 Okt 2020 06:36 sorry, ich kann die Fotos nicht öffnen..... :(
Tut mir leid, das zu lesen.
Die Bilder liegen auf meinem Webspace und sind über img-Tags eingebunden. Sollten beim Öffnen direkt zu sehen sein. Ich hatte heute morgen um 7 Uhr extra mein Tablet gestartet, DuckDuckGo gestartet und über Google das Seychellenforum gesucht. Auch da habe ich die Bilder gesehen, aus dem Cache können sie dort nicht kommen.
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2547
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von Anubis »

foto-k10 hat geschrieben: 30 Okt 2020 20:52Sollten beim Öffnen direkt zu sehen sein.
Bei mir funktioniert es.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

2. Von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang

Bild
#5 - Praslin, Grand Anse, Sonnenuntergang 2008

Bild
#6 - La Digue, Source d'Argent, 2008 (Bild vom Stativ mit Blende F32, um das aufspritzende Wasser auf den Sensor zu bannen. Das Wegstempeln der Sensorflecken war zeitaufwändig.)

Bild
#7 - Mahé, Bel Ombre, Ausblick beim Sundowner-Cocktail in der Lounge vom Le Méridien Fishermen's Cove 2009

Bild
#8 - Mahé, Anse Soleil, 2009

Bild
#9 - Mahé, Anse Intendance, 2009

Bild
#10 - Mahé, Anse Intendance, Prosecco in der Dämmerung 2009

Bild
#11 - Mahé, Nachthimmel über Bel Ombre mit St. Roch, 2009

Bild
#12 - Mahé, Morgendämmerung Bel Ombre, 2009
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

3. Victoria von oben

Vom Aussichtspunkt des Wanderweges Glacis Trois Fréres habe ich 12 Bilder hochkant gemacht und zu einem Panorama zusammengesetzt.
Das Ergebnis ist mit 22.000 x 5.600 Pixel zu groß zum Posten, es macht aber Spaß darin "herumzuwandern". :wink:

Bild
#12 - Ausblick auf die Ostküste von Mahé rund um Victoria, 2009

Hier eine Version mit 9100 x 1845 Pixel (4,9 MBytes): http://www.myk7.de/Galerie/Laender/Seyc ... pano8K.jpg
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

4. Mission Lodge

Beim Nature Trail 1 denken vermutlich nur wenige an die Geschichte von Venn's Town: http://www.nation.sc/archive/230382/the-mission-ruins Die meisten denken eher an die schattige Allee aus Narrabäumen (Pterocarpus indicus) - in englischen sandragon trees - mit den großen Brettwurzeln. Von denen standen 2009 nur noch einige Exemplare, das Holz teilweise bereits morsch. Laut Parkverwaltung sollen zuviele Besucher die Bäume angeritzt haben, um sie bluten zu sehen. Robert Hofrichter dagegen hatte 2007 berichtet, dass eine Schimmelpilzart Fusarium oxysporum die Bäume angreift.

Es gibt dazu einen Bericht: http://www.fao.org/forestry/7175-0b8b05 ... df44ee.pdf
Die Bäume waren auf den Seychellen an mehreren Stellen auf Mahé und anderen Inseln zu finden.


Bild
#13 - Mahé, Mission Lodge, gleich vom ersten Baum am Parkplatz ist nur ein trauriger Rest übrig

Bild
#14 - Mahé, Mission Lodge, nur noch wenige Bäume an der "sandragon tree alley"

Bild
#15 - Mahé, Mission Lodge, die Brettwurzeln sind beeindruckend

Bild
#16 - Mahé, Mission Lodge, Ruinen (damals noch ohne Absperrbänder)

Bild
#17 - Mahé, Mission Lodge

Bild
#18 - Mahé, Mission Lodge

Bild
#19 - Mahé, Mission Lodge; die Bank, auf der bereits Queen Elisabeth II ihren Tee getrunken hat.
Vermutlich auch passé, auf neueren Bilder ist stattdessen eine schlichte Metallbank zu sehen.


Bild
#20 - Mahé, Mission Lodge, Aussicht auf die Westseite

Hier eine Version mit 3800 x 1845 Pixel (2,5 MBytes): http://www.myk7.de/Galerie/Laender/Seyc ... pano4K.jpg
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

5. Pasquiere-Trail

An der Westküste von Praslin im Ort Grand Anse geht es links an der St. Matthews Church in eine Seitenstraße, am Britannia Hotel vorbei und dann eine gefühlte Ewigkeit über Serpentinen hoch. Hat man erst die Zivilisation hinter sich gelassen, hört man nur noch die Vögel und den Wind. Rechts geht es zum Salazie-Trail, links ist man auf dem Pasquiere-Trail. Die Bilder sind aus dem Jahr 2008.

Bild
#21 - St. Matthews Church im üblen Gegenlicht

Bild
#22 - Gleich fängt der Wanderweg an ...

Bild
#23 - Blick zurück auf die Westküste

Bild
#24 - Blick zurück auf die Westküste

Bild
#25 - Garten am Rande der Hochebene ("Danger - beware of the dogs" steht an dem Tor)

Bild
#26 - Schraubenbäume

Bild
#27 - Weg zwischen den Kokospflaumen

Bild
#28 - Blüten der Kokospflaume (Chrysobalanus icaco)

Bild
#29

Bild
#30 - ein letzter Anstieg ...

Bild
#31 - ... dann kommt die Ostküste in Sicht

Bild
#32 - Blick zurück: nackte Lateriterde, der Regen hat seine Rinnen hinein gewaschen

Bild
#33

Bild
#34

Bild
#35 - Mündung des Pasquiere


______________________________________________________________________________

Wie geht es weiter mit der Hochebene von Praslin?

Ein Ausschnitt aus der "landuse"-Karte ( http://www.luh.gov.sc/Files/Doc/Praslin_final.pdf ca. 9,3 MBytes )

Bild

Der eingekreiste Bereich "Plaine Hollandaise" ist etwa dort, wo der Salazie-Trail vom Pasquiere-Trail abzweigt. Je nach Regenmenge der letzten Tage ist das Gelände sumpfig. 2008 waren teilweise Holzbohlen ausgelegt, um beim Wandern nicht einzusinken.


Im Internet findet man 3 Ausschreibungen aus den Jahren 2019/2020:

http://www.pou.gov.sc/download/construc ... e-phase-i/
https://www.ntb.sc/tenders/item/1030-wi ... 31-01-2020
https://www.ntb.sc/tenders/item/1127-co ... se-phase-3
The project entails the construction of a two way traffic motorable road from Pasquere- BaieSte Anne to Grand Anse Praslin via La Plaine Hollandaise to allow for another link road between the two districts.

Widening of La Plaine Hollandaise Road, Grand Anse Praslin (2nd Phase)

Construction of Motorable Access Road from Pasquere to Grand Anse Praslin Via La Plaine Hollandaise (Phase 3)
Leider gibt es keine Karte mit der Streckenführung. Ist Pasquere = Pasquiere? Und welches ist die La Plaine Hollandaise Road? In den Karten bei Google und OpenStreepMap gibt es keine Straßennamen. Bei TRASS findet man einen Facebook-Eintrag:
Flanked by the renovated La Plaine hollandaise road on one side and the Raffles hotel further uphill, we can't wait to start restoring the wetland of Pasquiere in Praslin Island ...
Möglicherweise ist die Stichstraße an der Ostküste gemeint, die zu einigen Häusern und einer Abfüllstation für Mineralwasser (?) hochführt. Das war früher eine Betonpiste mit Gras in der Mitte. Jetzt ist dort eine breite Zufahrt. Aber das ist weit weg von Baie Ste Anne.


Dann gibt es Pläne, ein Wasserreservoir zu bauen: https://www.pietrangeli.com/dam-island- ... ollandaise
Von einem 12 m hohen Damm und 170.000 m³ Fassungsvermögen ist die Rede. Wäre der Stausee einheitlich 12 m gefüllt, dann hätte er eine Fläche von 120 x 120 m.
naizit
Beiträge: 258
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von naizit »

So schön! Danke für die tollen Fotos. So kenne ich es auch noch. Und meine Kids die Mission Lodge genau so. La Digue natürlich ohne asphaltierte Straßen und noch mit Tourilimit. ;-)
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 304
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von knuffi »

den Pasquiere Track bin ich schon mit dem Mountainbike gefahren :D So im Nachhinein gesehen, waren wir ganz schön bekloppt die Bikes mit auf die Seychellen zu nehmen, geil wars trotzedem :bounce:
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

knuffi hat geschrieben: 05 Dez 2020 10:56 den Pasquiere Track bin ich schon mit dem Mountainbike gefahren :D
Bild
Ich bin vor Jahren mit einem normalen 24Gang-Fahrrad durch den Odenwald. Im kleinsten Gang habe ich die Pedale rotieren lassen wie ein Hamster auf EPO sein Hamsterrad. Irgendwann bin ich abgestiegen, weil ich beim Schieben mehr Höhenmeter gemacht habe.

In der Hitze der Seychellen hoch auf den Pasquiere-Trail? Vermutlich nur mit eBike ....
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 304
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von knuffi »

foto-k10 hat geschrieben: 06 Dez 2020 15:59

In der Hitze der Seychellen hoch auf den Pasquiere-Trail? Vermutlich nur mit eBike ....
Nö, mit nem stinknormalen Mountainbike. Leider sind die Bilder in meinem Reisebericht nicht mehr drin...ich schaue mal ob ich die noch auf dem PC habe
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 304
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von knuffi »

Ankunft auf Mahe
Bild

Weg von Anse Volbert nach Grand Anse über Consolation
Bild

Am Pasquiere Track bei tropischem Regen
Bild
Bild

Felsen-Riding
Bild

Uuuuuund was gaaaaaanz altes und es ist so schade, dass es das nicht mehr gibt....La Digue: Grand Anse, die Bar
Bild

Irgendwie sind die Fotos leider nur so klein...sry

jetzt sind die Bilder wieder weg....über was ladet ihr die denn hoch?
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Seychellen 2008/2009 remastered

Beitrag von foto-k10 »

knuffi hat geschrieben: 06 Dez 2020 17:15
foto-k10 hat geschrieben: 06 Dez 2020 15:59 In der Hitze der Seychellen hoch auf den Pasquiere-Trail? Vermutlich nur mit eBike ....
Nö, mit nem stinknormalen Mountainbike.
Ja ihr beiden schafft diese Steigungen mit einem normalen Mountainbike. Ich bin ein alter Mann: entweder zu Fuß oder Bus fahren (darf man derzeit leider nicht).
Antworten