Bird Island

Alle sonstigen Inseln (Bird, Denis, Frégate, ...)
Antworten
Klara
Beiträge: 605
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Bird Island

Beitrag von Klara » 07 Nov 2017 17:23

klingt doch nicht schlecht, ordentlichen Schluck rein, statt Kaffeebohne dann eine Kamillenblüte hinzufügen, den Kamillegeschmack übertönt der Sambuca sicher.

Sorry, Frenki, wollte Deine Bird Whisky-Erinnerungen nicht zerreden, kenne und kultiviere solche magischen Momente ja selber.

LG
Klara

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1473
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Bird Island

Beitrag von mr.minolta » 07 Nov 2017 18:25

Klara hat geschrieben: Auf diese Gebinde mit Glas steh ich ja eh...
Jaaaa! :D

Ich hab auch zu jedem Stoff die passenden Gläser!

Ich hab sogar Minolta-Gläser. Daraus trink ich dann die Filmentwicklungsflüssigkeit. I)
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Frenki
Beiträge: 894
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Bird Island

Beitrag von Frenki » 07 Nov 2017 19:03

Okay, verstehe ich jetzt ...
mr.minolta hat geschrieben: Daraus trink ich dann die Filmentwicklungsflüssigkeit. I)
... nach 20-jähriger Abstinenz hilft dann nur noch Honig im Bourbon. Klar!

Gibt's 'nen Farbstich?

Benutzeravatar
Karambesi
Beiträge: 143
Registriert: 22 Jan 2014 11:16
Wohnort: Kärnten

Re: Bird Island

Beitrag von Karambesi » 16 Nov 2017 12:44

Wir sind gerade wieder retour von unserem traumhaften Urlaub.
12 Nächte Bird, 2 Nächte Double Tree Allamanda.

Bericht dazu werde ich separat verfassen, wie ich die Zeit dazu habe.

Es sind haben sich Veränderungen gegenüber dem Vorjahr dort ergeben.

Es stimmt, Jenny hat dort eine ganz kleine Boutique aufgemacht.
Sie kümmert sich auch um Esmeralda, die bei ihr ist. Ihr Bruder betreibt die Kokos Bar.
Ist sehr einfach, aber die frische Kokosmilch schmeckt wirklich nochmals besser, erfrischender.

Moskitonetze waren keine mehr vorhanden, lt. Auskunft braucht man keine, weil lt. Managerin die Moskitos nur im Wald sind.
Das Frühstucks Buffet ist reichlicher, auch Obst kann frei genommen werden und wird nicht mehr in kleiner Stückzahl am Teller vorgesetzt.
Ein großer Bildschirm im Salon der Lodge zeigt die Geschichte und die Infra Struktur der Insel.
Mit Touchscreen kann man sich durchblättern.

Was mich jedoch am meisten ein wenig erstaunt hat, und ich eigentlich durch Zufall darauf gekommen bin ist die Tatsache, dass unten beim Hirondell, etwas hinter Jennys Bar und Shop 2 neue Gebäudekomplexe gebaut wurden.
1 Gebäudekomplex relativ groß, der andere etwas kleiner.
Großer Sat Spiegel, innen alles verfließt, großzügig gestaltete Räume, großer Salon mit Küche.
Hier soll lt. Jenny ein Luxusappartement entstehen, für größere Gruppen, mit eigenen Koch und Staff.
Und dies eben soll dann Jenny mitbetreuen.
Soviel zu Bird aktuell.

Ach ja, denn Whiskey habe ich mir aus dem Duty Free in Mahe mitgenommen. Wurde dann auf der Veranda im Bungalow mit dem Trinkwasser aus der Thermoskanne verlängert und schmeckte net schlecht. :wink:

Wie geschrieben, Bericht folgt, wie es die Zeit erlaubt.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1473
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Bird Island

Beitrag von mr.minolta » 16 Nov 2017 13:02

Karambesi hat geschrieben:Hier soll lt. Jenny ein Luxusappartement entstehen, für größere Gruppen, mit eigenen Koch und Staff.
Um Gottes Willen! :shock:

Jetzt auch Bird... :(

Aber ich war nie dort und denke, daß nun vor allem Frenki viele Tränen vergießen wird... :(
Karambesi hat geschrieben:Bericht dazu werde ich separat verfassen, wie ich die Zeit dazu habe.
Darauf bin ich sehr gespannt!
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Frenki
Beiträge: 894
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Bird Island

Beitrag von Frenki » 16 Nov 2017 15:13

:shock: :shock: :shock:
Fassungslosigkeit! Auch Illusionen können manchmal kurzlebig sein! 50 Jahre Harmonie, dann der Generationswechsel - Ende offen ...

Trotzdem, Karambesi, vielen Dank. Ich hoffe, du beschreibst das noch ausführlicher.

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Bird Island

Beitrag von Robby » 16 Nov 2017 19:22

Auch ich bin fassungslos und sehr traurig darüber ... :( und wütend ...
Wohin soll all das noch führen?

Frenki
Beiträge: 894
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Bird Island

Beitrag von Frenki » 16 Nov 2017 21:56

Robby hat geschrieben: Wohin soll all das noch führen?
... nach Rarotonga?

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1473
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Bird Island

Beitrag von mr.minolta » 16 Nov 2017 23:12

Genau!

Bild


Oder Aitutaki?

Bild


Interessenten seien jedoch gewarnt, denn wie unschwer zu erkennen ist, langweilt man sich auf den Cook Islands zu Tode. Es gibt weder Saftbuden, noch Blogger mit Selfiesticks. Offensichtlich ist auch der eklatante Mangel an Hochzeitsfotografen an diesen einsamen Stränden. Überhaupt ist da nicht viel los, die Mordrate liegt bei nur 3,1 Fällen auf 100.000 Einwohner. Auf den Seychellen ist es doch viel spannender, da sind es 9,5.
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Frenki
Beiträge: 894
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Bird Island

Beitrag von Frenki » 17 Nov 2017 13:20

Alles wunderbar! Aber wie sieht's mit Baggern aus? Oder wenigstens 'nem Presslufthammer? Überhaupt der Tinnitus-Gefahr?

Messungen von Chris Feare auf Bird haben, zumindest an der Nordspitze, einen Schalldruckpegel von 107 dB ergeben. Derartiges würde bei uns von der EU sofort verboten! :mrgreen:

Frenki
Beiträge: 894
Registriert: 18 Aug 2015 15:40
Wohnort: Osnabrücker Land

Re: Bird Island

Beitrag von Frenki » 22 Nov 2017 17:19

Neues von Bird. Unglaubliches!

DIE PREISE FÜR 2018 WURDEN SPÜRBAR REDUZIERT!

Pro Person und Nacht sollen die Kosten (VP) nächstes Jahr deutlich unter € 200 liegen. Ich halte das allerdings für Fake-News. Irgendjemand hat sich da vertippt - oder verrechnet. Denn der bisherige Rabatt bei einem längeren Aufenthalt fällt nicht nur weg, er kehrt sich um :shock: ! Generationswechsel eben!

Sollten diese Angaben tatsächlich korrekt sein, wäre Bird, bezogen auf Unterkunft und Verpflegung, erheblich günstiger als die angedachten Alternativen Rarotonga bzw. Aitutaki :D

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1668
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Bird Island

Beitrag von Suse » 22 Nov 2017 20:48

Also wenn das stimmt, dann würde ich direkt auch mal nach Bird wollen. :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1473
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Bird Island

Beitrag von mr.minolta » 23 Nov 2017 01:56

Frenki hat geschrieben:DIE PREISE FÜR 2018 WURDEN SPÜRBAR REDUZIERT!
Da freut sich jemand auf den Noddy-Walker! :lol:
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
Pico
Beiträge: 486
Registriert: 14 Nov 2003 14:03

Re: Bird Island

Beitrag von Pico » 23 Nov 2017 12:06

Oh, das würde mich auch so sehr locken...

Allerdings... "günstigere" Preise, mehr Touristen... Ausverkauf auch von Bird Island?!?

Die Vorstellung von "Luxusland" hat die Inseln lange vor Massentourismus bewahrt. Ich hätte nichts dagegen gehabt, wenn es so geblieben wäre...
Bestes Beispiel ist La Digue...

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1473
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Bird Island

Beitrag von mr.minolta » 23 Nov 2017 14:15

Ich habe ja auch Bedenken. :(

Saftbude(n) und Luxushütte(n) auf dieser Insel, die es sich bisher erlauben konnte, trotz und gerade wegen des Vogel-Terrors überhöhte Preise von biologisch interessierten Idealisten zu verlangen. Das entstellt den Charakter dieser Ausnahmeinsel schon, oder? Dazu mehr Touristen, aufgrund von ermäßigten Preisen.

Was hier gerade auf Bird passiert, war zuvor symptomatisch für andere, größere Seychellen-Inseln. In Zukunft wird diese Entwicklung wohl auch den letzten Winkel des Landes erreicht haben.
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Antworten