Bird Island

Alle sonstigen Inseln (Bird, Denis, Frégate, ...)
Klara
Beiträge: 799
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Bird Island

Beitrag von Klara » 11 Mai 2018 17:38

Frenki hat geschrieben:
Kann sich hier jemand vorstellen, dass mr.minolta auf die Seychellen auswandert und 'nen Job im Bauwesen annimmt?
Klar, der ist doch flexibel. Könnte Planungen anhand seiner Fotomontagen sofort anbieten, 4K Qualität, mit nem Copter über die Insel gleiten,... sich ne Bucht reservieren und von den guten alten Zeiten träumen. :mrgreen:

tja, die Welt ändert sich, auch wenn man es kaum wahrhaben möchte, schneller und globaler als einem lieb ist.
LG
Klara

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Bird Island

Beitrag von Robby » 11 Mai 2018 18:02

Frenki hat geschrieben:@ Petra & Cheyenne: Vielen Dank für eure Informationen.

Der letzte Kontakt Auge in Auge bei mir liegt knapp 2 Jahre zurück. "Bird Island ist das letzte Paradies der Seychellen", so seine Worte. "Freiwillig werde ich diese Insel niemals verlassen!"
Die Unterlagen für den nächsten Aufenthalt liegen im Prinzip vor mir. Was fehlt, ist eine Unterschrift. Stattdessen starre ich das Papierbündel an ... :( ! Das kann man als Wohlstandsneurose titulieren - für mich ist es eine Herzensangelegenheit! Basierend auf diesem Bird-Virus. Kreolische Vogelgrippe - wenn ihr wisst, was ich meine ...
Sehr gerne.
Die Seychellen liegen mir auch nach unserem letzten Aufenthalt immer noch sehr am Herzen, deshalb
kann ich Dich sehr gut verstehen. Wenn Du nun aber Deinen Aufenthalt davon abhängig machst, ob Robbie noch auf der Insel ist oder nicht, dann wirst Du es vielleicht irgendwann bereuen. Der Bird-Virus wird Dich wahrscheinlich auch dieses Jahr wieder erwischen. Eigentlich hat er Dich ja schon längst erwischt :).
Und Du könntest noch wunderschöne Bilder für einen Kalender oder ein zweites Buch machen.
Wolltest Du eigentlich nur nach Bird Island oder auch nach La Digue? Von La Digue aus könntest Du ja auch rüber nach Praslin fahren und Dich vielleicht mit Robbie treffen, sofern vorher eine erneute Kontaktaufnahme gelingt.
LG Petra

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Bird Island

Beitrag von Robby » 11 Mai 2018 21:10

Frenki hat geschrieben:... Die Ergebnisse sind Ansichtssache. Mir hat es sehr geholfen, diesen besagten Virus zu befriedigen ...
Für mich sind die Ergebnisse klasse :D.
Frenki hat geschrieben: Aufgrund der kreolischen Vogelgrippe eigentlich unbedingt nach Bird. Mit viel Zeit! Dann nach LD. Da gibt's noch Zettelchen bei mir, die keinen Haken haben. Eine unvollständige Liste. Und dann hat mir ronjalynn einen Floh ins Ohr gesetzt :O . Die Ecke interessiert mich!
Ich würde mit La Digue anfangen und Bird Island zum Schluss der Reise machen, um noch ganz lange diese schönen und sicherlich einmaligen Eindrücke in Erinnerung zu behalten.
Eventuell vor dem Rückflug noch schauen, wo ronjalynn ihre tollen Fotos gemacht hat.
LG Petra

Benutzeravatar
Karambesi
Beiträge: 139
Registriert: 22 Jan 2014 11:16
Wohnort: Kärnten

Re: Bird Island

Beitrag von Karambesi » 12 Mai 2018 11:47

Oje, habe es nun hier erfahren, das Robbie nicht mehr auf Bird zu sein scheint :roll: .

Robbie hat ja einen Sohn, von den er mir erzählt hat, möglich das er auf Praslin seinen Lebensabend verbringen wird.
Schade allemal, den Robbie und Bird waren eigentlich eines.

Aber so ist das Leben,........ es geht weiter.

Wer jetzt wohl die Inselführungen macht ?

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Bird Island

Beitrag von Robby » 13 Mai 2018 12:12

Frenki hat geschrieben:
Karambesi hat geschrieben: Wer jetzt wohl die Inselführungen macht ?
Hab mich soeben beworben ;D !
Ich auch :D :bounce:.

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Bird Island

Beitrag von Robby » 13 Mai 2018 16:48

Genauso dachte ich es mir :D :bounce:.
Super :bounce:.

Trek57
Beiträge: 2
Registriert: 07 Sep 2018 17:53

Re: Bird Island

Beitrag von Trek57 » 07 Sep 2018 20:47

Hallo liebe Forumsmitglieder,

war jemand von euch schon einmal Anfang November auf Bird und ist das eine gute Reisezeit für die Insel ?
Vögel sind offensichtlich immer anzutreffen, wir würden gerne aber auch Schnorcheln.

Wir sind nächstes Jahr zu viert unterwegs und unschlüssig, ob 3-4 Tage Bird oder Silhouette. Beides zusammen wäre nett, passt aber nicht ins Reisebudget.

Evtl. hat jemand von euch das entscheidende Argument, um uns die Entscheidung zu erleichtern. Wäre super !

Trek57
Beiträge: 2
Registriert: 07 Sep 2018 17:53

Re: Bird Island

Beitrag von Trek57 » 09 Sep 2018 14:03

Hallo Frenki,

Danke für deine hilfreiche Einschätzung !
Wir waren schon einige Mal auf den Seychellen und wollen einmal etwas anderes sehen als die 3 Haupinseln oder eine andere Insel im Rahmen einer Tagestour. Da bietet Bird als Koralleninsel vermutlich mehr Abwechslung als Silhouette, zumal es auf Mahe auch noch die eine oder andere ruhige Ecke gibt. Dort kommt man einiges günstiger weg als auf Silhouette.

Wir planen jetzt einige Tage auf Bird ein. Falls es nichts ist, die Beschwerden kommen erst im November nächstes Jahr :D !!!

Danke nochmals und Gruß

TheFish
Beiträge: 101
Registriert: 22 Dez 2009 09:08

Re: Bird Island

Beitrag von TheFish » 01 Okt 2018 12:41

Liebes Forum

Ich melde mich hier eigentlich immer erst, wenn wieder eine Seychellenreise ansteht. Im März des kommenden Jahres wird dies zum dritten mal der Fall sein. Unter anderem verbringen wir 6 Tage auf Bird.
Ich hab schon gehört, dass der März die heisseste, windstillste und «düppigste» Jahreszeit auf den Seychellen sei. Des weiteren hab ich erfahren, dass die Zimmer auf Bird ohne Klimaanlage auskommen. Die Hütten seien aber gut durchlüftet. War schon jemand im März dort und kann mir diesbezüglich Auskunft geben? Wälzt man sich nachts Bachnass im Bett oder geht dennoch ein angenehmes Lüftchen? Wir haben uns den März ausgesucht, da dies auch eine ausgezeichnete Jahreszeit zum schnorcheln ist. Nebst der fantastischen Vogelwelt interessiert uns nämlich vor allem die Unterwasserwelt.

Herzlich, Oliver

quaxi
Beiträge: 290
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Bird Island

Beitrag von quaxi » 11 Okt 2018 08:35

Hallo Oliver!
Ich war zwar noch nicht auf Bird Island, aber drei mal im März auf den Seychellen. Wir benützen die Klimaanlage nicht so gern, obwohl es wirklich heiss ist. Wenn Du aber einen guten Durchzug im Bungalow hast, und aufpasst, dass Du während dem Tag die Sonne nicht rein lässt, ists trotzdem angenehm.
LG Quaxi
P. S.: Hab mal gelesen, dass in Afrika beim Hauskauf die Frage wichtig ist: Hat denn dieses Haus Durchzug?
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

TheFish
Beiträge: 101
Registriert: 22 Dez 2009 09:08

Re: Bird Island

Beitrag von TheFish » 11 Okt 2018 09:16

Danke Quaxi

Das Problem wird wohl eher sein ob im März überhaupt ein Lüftchen geht oder nicht? Nunja, das Meer ist ja grad daneben. Kann ich ja nachts mal reinhüpfen und den Haien guten Tag sagen :mrgreen:

… oder dann halt kurz abduschen

Benutzeravatar
Karambesi
Beiträge: 139
Registriert: 22 Jan 2014 11:16
Wohnort: Kärnten

Re: Bird Island

Beitrag von Karambesi » 11 Okt 2018 14:58

Ich denke, ihr werdet keine Probleme wegen der Hitze haben, vielleicht in der ersten Nacht etwas .
Die Hütte ist echt so konstruiert, das es immer ein wenig durchzieht.
Ventilator ist fast zu laut, auch wenn er auf die erste Stufe ( funktioniert kaum ) gestellt ist.
Vielmehr werdet ihr Schlaf Probleme haben mit dem " Autochthonen Orchester", welches vor allem in der Nacht sehr "spielfreudig" ist :wink:

Benutzeravatar
Karambesi
Beiträge: 139
Registriert: 22 Jan 2014 11:16
Wohnort: Kärnten

Re: Bird Island

Beitrag von Karambesi » 12 Okt 2018 10:14

:D
Genau so ist es ! Aber nach 2-3 Nächten hat man sich daran gewöhnt.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1837
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bird Island

Beitrag von Anubis » 21 Nov 2018 21:17

TheFish hat geschrieben:
01 Okt 2018 12:41
War schon jemand im März dort und kann mir diesbezüglich Auskunft geben? Wälzt man sich nachts Bachnass im Bett oder geht dennoch ein angenehmes Lüftchen? Wir haben uns den März ausgesucht, da dies auch eine ausgezeichnete Jahreszeit zum schnorcheln ist.
War im März 2017 dort. Habe Klimaanlage nicht vermisst. War nicht zu heiss. Hatte sehr schönes Wetter, hin und wieder gab es mal einen Regenschauer. Gehört dazu. Würde jederzeit wieder im März hinfahren.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1585
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Bird Island

Beitrag von mr.minolta » 09 Jan 2019 17:57

Frenki hat geschrieben:
08 Jan 2019 19:48
Keine Angabe von Gründen - die durchaus interessant wären!
Vielleicht waren die alten Netze einfach durch und sie brauchten einige Zeit, um neue speditionieren zu lassen. :wink:
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Antworten