we do it again

Die Unterkünfte der Insel Praslin
Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 300
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

we do it again

Beitrag von knuffi » 02 Mai 2020 09:36

Ich befinde mich gerade zwischen "oh wie geil wir fliegen wieder auf die Seychellen" bis hin zu "du musst verrückt sein". :D

Habe gerade für nächstes Jahr an Ostern gebucht :bounce:

Meine Eltern träumen schon lange davon die Seychellen zu besuchen, tzja...so kam die Idee für nächstes Jahr.

Wir wollten eigentlich wieder in unser Stammgästehaus Hirondell, meine Eltern lieber Hotel mit Pool und Frühstück...Der imsense Preisunterschied hat uns die Entscheidung leicht gemacht.

Hirondelle self caterig: 10 Nächte 1500€ für 3 Personen/ Preis für 2 Personen identisch
Berjaya mit Frühstück: 10 Nächte 936€ mit Tui für 3 Personen/ Preis für 2 Personen 754€

zum Schluss gibts diesmal dann noch 4 Tage Mahe.

Flüge haben wir noch nicht, da poker ich noch... Condor liegt aktuell bei 1072 :cry: , Turkish ab Nürnberg ist noch nicht buchbar (aber 2 Wochen vor unserem Termin liegen die Preise bei ca 650€).

So und jetzt freue ich mich und hoffe, dass der blöde Corona-Virus uns nicht noch ne Reise versaut (in diesem Jahr jetzt schon 2 und 3 stehen noch aus :roll: )
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2744
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: we do it again

Beitrag von foto-k10 » 02 Mai 2020 16:28

knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
Ich befinde mich gerade zwischen "oh wie geil wir fliegen wieder auf die Seychellen" bis hin zu "du musst verrückt sein". :D
Da scheint die Grippe in der Tat Langzeitschäden verursacht zu haben :lol:

Aber mal im Ernst: Ostern 2021 ist doch Anfang April?
Condor hat doch nur Flüge bis Ende März 2012, aber noch nicht für April 2012???

knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
Wir wollten eigentlich wieder in unser Stammgästehaus Hirondell, meine Eltern lieber Hotel mit Pool und Frühstück...Der imsense Preisunterschied hat uns die Entscheidung leicht gemacht.

Hirondelle self caterig: 10 Nächte 1500€ für 3 Personen/ Preis für 2 Personen identisch
Berjaya mit Frühstück: 10 Nächte 936€ mit Tui für 3 Personen/ Preis für 2 Personen 754€
Hotel mit Pool? Auf den Seychellen???
Vom Berjaya biste in 2 min im Wasser der Anse Volbert (einen Pool haben die allerdings auch).

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2323
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: we do it again

Beitrag von Anubis » 02 Mai 2020 16:47

knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
Berjaya mit Frühstück: 10 Nächte 936€ mit Tui für 3 Personen/ Preis für 2 Personen 754€/quote]

Das sind ja schlappe 31,20 Euro pro Person und Nacht - scheint mir ein wirklich günstiges Angebot zu sein.
knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
zum Schluss gibts diesmal dann noch 4 Tage Mahe.
Wo wohnt Ihr denn auf Mahé?
knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
So und jetzt freue ich mich und hoffe, dass der blöde Corona-Virus uns nicht noch ne Reise versaut (in diesem Jahr jetzt schon 2 und 3 stehen noch aus :roll: )
Das ist wirklich ein Drama! Hoffentlich ist das Virus bald vorbei! Ich drück Euch jedenfalls ganz fest die Daumen.

Wir haben diese Jahr auch noch 2 Reisen anstehen - hoffentlich klappen wenigstens die!
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 300
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: we do it again

Beitrag von knuffi » 02 Mai 2020 17:41

foto-k10 hat geschrieben:
02 Mai 2020 16:28
knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
Ich befinde mich gerade zwischen "oh wie geil wir fliegen wieder auf die Seychellen" bis hin zu "du musst verrückt sein". :D
Da scheint die Grippe in der Tat Langzeitschäden verursacht zu haben :lol:

Aber mal im Ernst: Ostern 2021 ist doch Anfang April?
Condor hat doch nur Flüge bis Ende März 2012, aber noch nicht für April 2012???

knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
Wir wollten eigentlich wieder in unser Stammgästehaus Hirondell, meine Eltern lieber Hotel mit Pool und Frühstück...Der imsense Preisunterschied hat uns die Entscheidung leicht gemacht.

Hirondelle self caterig: 10 Nächte 1500€ für 3 Personen/ Preis für 2 Personen identisch
Berjaya mit Frühstück: 10 Nächte 936€ mit Tui für 3 Personen/ Preis für 2 Personen 754€
Hotel mit Pool? Auf den Seychellen???
Vom Berjaya biste in 2 min im Wasser der Anse Volbert (einen Pool haben die allerdings auch).
Flüge bei Condor kannste bis inkl 1.5.2021 buchen. Soviel Schäden, dass ich das nicht kapiere bei der Flugsuche hat die Grippe nicht hinterlassen :roll:

Und ja, diesmal mit Pool, why not? Ich kann mich ja in beiden Gewässern bewegen... Anse Volbert war vor Jahren schwimmen undenkbar...da hättest 150m weit raus laufen (!) müssen, damit man schwimmen hätte können.
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 300
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: we do it again

Beitrag von knuffi » 02 Mai 2020 17:43

Anubis hat geschrieben:
02 Mai 2020 16:47
knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
Berjaya mit Frühstück: 10 Nächte 936€ mit Tui für 3 Personen/ Preis für 2 Personen 754€/quote]

Das sind ja schlappe 31,20 Euro pro Person und Nacht - scheint mir ein wirklich günstiges Angebot zu sein.
knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
zum Schluss gibts diesmal dann noch 4 Tage Mahe.
Wo wohnt Ihr denn auf Mahé?
knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 09:36
So und jetzt freue ich mich und hoffe, dass der blöde Corona-Virus uns nicht noch ne Reise versaut (in diesem Jahr jetzt schon 2 und 3 stehen noch aus :roll: )
Das ist wirklich ein Drama! Hoffentlich ist das Virus bald vorbei! Ich drück Euch jedenfalls ganz fest die Daumen.

Wir haben diese Jahr auch noch 2 Reisen anstehen - hoffentlich klappen wenigstens die!

Na dann drücke ich euch auch die Daumen!!
Wir haben noch Wien im Juni mit Greenday-Konzert, wobei das Konzert schon abgesagt ist.
Ende August noch paar Tage Südtirol.
Ende Oktober noch eine Woche Dubai....
...es bleibt spannend.
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2744
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: we do it again

Beitrag von foto-k10 » 02 Mai 2020 18:16

knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 17:41
Flüge bei Condor kannste bis inkl 1.5.2021 buchen. Soviel Schäden, dass ich das nicht kapiere bei der Flugsuche hat die Grippe nicht hinterlassen :roll:

Und ja, diesmal mit Pool, why not? Ich kann mich ja in beiden Gewässern bewegen... Anse Volbert war vor Jahren schwimmen undenkbar...da hättest 150m weit raus laufen (!) müssen, damit man schwimmen hätte können.
Ich könnte schwören, dass letzte Woche der April noch leer war ...

Zum Schwimmen reichen mir 50cm Wasser unterm Kiel, ähm Bierbauch.
Bei Ebbe ist Anse Volbert etwas flach.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2323
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: we do it again

Beitrag von Anubis » 02 Mai 2020 18:52

knuffi hat geschrieben:
02 Mai 2020 17:43
Na dann drücke ich euch auch die Daumen!!
Wir haben noch Wien im Juni mit Greenday-Konzert, wobei das Konzert schon abgesagt ist.
Ende August noch paar Tage Südtirol.
Ende Oktober noch eine Woche Dubai....
...es bleibt spannend.
Dankeschön fürs Daumendrücken.

Bei uns sind es 4 Wochen Indonesien im Juli/August und 3 Wochen Bahamas im Dezember/Januar, in 2021 dann 2 Wochen Galapagos im Februar/März.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 300
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: we do it again

Beitrag von knuffi » 03 Mai 2020 10:08

@ anubis: wow auch tolle Reiseziele :)

weiter oben hatte ich deine Frage bzuüglich Unterkunft auf Mahe ganz überlesen, sry. Dort sind wir auch im Berjaya, wir waren 2008 schon mal in dem Hotel (hatten damals ein Gästehaus gebucht, da war aber Baustelle und wir wurden in das Hotel umgebucht). Meine Eltern haben die Fotos vom Berjaya gesehen und gleich für gut befunden und uns hat das damals dort auch gefallen.
Für uns ist es diesmal auch nicht der Seychelleurlaub wie wir es bis jetzt gewohnt waren, sprich Gästehäuser mit Selbstverpflegung. Aber soviel Unterschied ist es nicht, haben nur mit Frühstück gebucht.

Das Berjaya auf Praslin wirklich ein echtes Schnäppchen.

Pro Person zahlen wir insgesamt für 14 Übernachtungen 540 Euro, also 38,57 Euro pro Nacht.

Ob wir einen Tagesausflug nach La Digue machen wissen wir noch nicht...2015 waren wir einen Tag dort und waren ziemlich enttäuscht, da es total überlaufen war im Vergleich zu 2008 und 2010.
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2323
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: we do it again

Beitrag von Anubis » 03 Mai 2020 10:21

knuffi hat geschrieben:
03 Mai 2020 10:08
wow auch tolle Reiseziele :)
Ja wir freuen uns schon sehr darauf. Alle drei Reisen wurden schon vor der Corona Krise gebucht. Ich bewundere Euren Mut in der Coronakrise eine weitere Reise zu buchen. Ich hoffe unsere Reisen werden sich durchführen lassen.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 300
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: we do it again

Beitrag von knuffi » 03 Mai 2020 10:58

Wird schon klappen ;)

Falls tui pleite geht : praslin haben wir mit Kreditkarte gebucht, da gibt's charge back.

Mahe haben wir über Expedia gebucht mit der option der Stornierung bis 2 Wochen vor Anreise.

Und nochmal soviel Pech wie heuer kann man ja fast nicht haben
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2744
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: we do it again

Beitrag von foto-k10 » 03 Mai 2020 11:33

Anubis hat geschrieben:
03 Mai 2020 10:21
Ich bewundere Euren Mut in der Coronakrise eine weitere Reise zu buchen.
Im Moment heißt es auf der IATA-Seite unisono:
- Flights are suspended
- Borders are closed
- Passengers are not allowed to enter
Je weiter ein geplanter Urlaub in der Zukunft liegt, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er stattfinden kann.

Die Seychellen öffnen den Flughafen am 01.06.2020. Touristen werden nach deren Einschätzung nicht vor Juli oder August kommen können. Vermutlich werden sie dahin auch genauere Regeln festlegen: ob ein Land virusfrei sein muss, ob ein Passagier einen negativen PCR-test nachweisen muss usw.

Spannend dürfte die Frage sein, wie Flugreisen in 2021 aussehen werden. Maskenpflicht vermutlich. Eiskalte Kabine, weil die Luft nicht umgewälzt wird, sondern permanent Frischluft zugeführt wird. Statt richtigen Frühstück wieder nur ein Baguette in Folie ohne Kaffee? Besonders bescheuret finde ich die Konzeptideen mit Plexiglaswänden zwischen den Sitzen - wie soll da jemand auf dem Fensterplatz nachts zur Toilette gehen?

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2323
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: we do it again

Beitrag von Anubis » 03 Mai 2020 11:34

knuffi hat geschrieben:
03 Mai 2020 10:08
@ anubis: wow auch tolle Reiseziele :)

weiter oben hatte ich deine Frage bzuüglich Unterkunft auf Mahe ganz überlesen, sry. Dort sind wir auch im Berjaya, wir waren 2008 schon mal in dem Hotel (hatten damals ein Gästehaus gebucht, da war aber Baustelle und wir wurden in das Hotel umgebucht). Meine Eltern haben die Fotos vom Berjaya gesehen und gleich für gut befunden und uns hat das damals dort auch gefallen.
Für uns ist es diesmal auch nicht der Seychelleurlaub wie wir es bis jetzt gewohnt waren, sprich Gästehäuser mit Selbstverpflegung. Aber soviel Unterschied ist es nicht, haben nur mit Frühstück gebucht.

Das Berjaya auf Praslin wirklich ein echtes Schnäppchen.

Pro Person zahlen wir insgesamt für 14 Übernachtungen 540 Euro, also 38,57 Euro pro Nacht.

Ob wir einen Tagesausflug nach La Digue machen wissen wir noch nicht...2015 waren wir einen Tag dort und waren ziemlich enttäuscht, da es total überlaufen war im Vergleich zu 2008 und 2010.
Der Praslin Hotel-Preis ist sensationell! Auch wenn das Berjaya auf Mahé teurer ist, es zählt dennoch zu den günstigeren Optionen am Beau Ballon. Und es hat eine sehr gute Lage. Ich würde dort auch nur Frühstück buchen, Frühstück ist immer gut, so kann man gleich einmal gestärkt in den Tag starten. In der Nähe gibt es einige vernünftige Restaurants, Baobab Pizzeria, Boat House, Mahek. Wobei man beim Boat House sehr aufpassen muss, vor der Bestellung unbedingt die Getränke-Preisliste aushändigen lassen und später die Rechnung kontrollieren, die versuchen sonst die doppelten Preise zu kassieren. Das frische Büffet ist dort allerdings sehr gut. Was La Digue betrifft, falls die Kreuzfahrtschiffe nächstes Jahr noch nicht fahren, dann sollte es vielleicht nicht so schlimm werden. Aber anders als vor 10 Jahren wird es bestimmt, diese Zeiten kommen nie wieder.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2323
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: we do it again

Beitrag von Anubis » 03 Mai 2020 11:41

foto-k10 hat geschrieben:
03 Mai 2020 11:33
Vermutlich werden sie dahin auch genauere Regeln festlegen: ob ein Land virusfrei sein muss, ob ein Passagier einen negativen PCR-test nachweisen muss usw.

Spannend dürfte die Frage sein, wie Flugreisen in 2021 aussehen werden. Maskenpflicht vermutlich. Eiskalte Kabine, weil die Luft nicht umgewälzt wird, sondern permanent Frischluft zugeführt wird. Statt richtigen Frühstück wieder nur ein Baguette in Folie ohne Kaffee? Besonders bescheuret finde ich die Konzeptideen mit Plexiglaswänden zwischen den Sitzen - wie soll da jemand auf dem Fensterplatz nachts zur Toilette gehen?
Ich hoffe ja sehr, dass wir bis dahin einen Impfstoff haben. Dann werden diese Massnahmen nicht nötig sein.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2630
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: we do it again

Beitrag von Suse » 03 Mai 2020 12:16

knuffi hat geschrieben:
03 Mai 2020 10:58
Wird schon klappen ;)

Falls tui pleite geht : praslin haben wir mit Kreditkarte gebucht, da gibt's charge back.

Mahe haben wir über Expedia gebucht mit der option der Stornierung bis 2 Wochen vor Anreise.

Und nochmal soviel Pech wie heuer kann man ja fast nicht haben
Ach, irgendwann muß man ja mal wieder anfangen zu planen. Ich finds toll, da könnt Ihr Deinen Eltern ja viel zeigen, so oft wie Ihr schon dort wart. Sie wollen doch bestimmt auch La Digue kennenlernen, wenn Ihr doch hinfahrt, zeig mal paar Fotos, das hört ja da nicht auf mit der Bauerei, nach allem, was man so hört.

Die Länder können sich ja auch nicht ewig abschotten, ich hoffe auch, daß nächstes Jahr wieder Fernreisen möglich sein werden. Bei uns soll es dann nach New York gehen, auch mit meiner Mutter, die dann 80 wird, da wünsche ich mir dann auch, daß es entweder einen Impfstoff gibt oder die Infektionsrate weltweit so gering wie möglich ist. Ganz los werden wir diese Viren ja sowieso nicht, irgendwie wird man damit leben und reisen müssen. Auf den Seychellen ist gerade wieder ein kleines bißchen Dengue angesagt, gerade haben sie höhere Neuinfektionen als in den letzten Jahren seit der Epidemie 2016, aber sind insgesamt immer noch wenige. Und das hat sich hoffentlich im Lauf eines Jahres dann auch wieder "totgelaufen".
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 300
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: we do it again

Beitrag von knuffi » 03 Mai 2020 12:19

Ich denke auch, dass die Länder nicht mehr auf ewig dicht machen können und werden. Und wenn ich mit Mundschutz und Handschuhen im Flieger sitze ist mir das eigentlich auch relativ egal, hauptsache ich komme an den Strand :D .

Auch wenn wir noch länger mit Einschränkungen leben müssen, Abstand halten und teils Maskenpflicht is noch akzeptabel, wenn das restliche Leben wieder stimmt. Menschenmassen kann man ja recht gut meiden.
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Antworten