Dschungelcamp an der Datumsgrenze

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1794
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Dschungelcamp an der Datumsgrenze

Beitrag von Suse » 15 Jul 2019 18:48

Klara hat geschrieben:
15 Jul 2019 18:21
Bei meinen spanischen Städtereisen in letzter Zeit sehe ich nur immer Aufschriften mit den Tenor "tourist go home" oder dergl.
LG
Klara
Tja, die Dosis macht halt das Gift. In Berlin sieht man sowas auch, obs Bettlaken sind, die aus dem Fenster hängen oder Aufkleber an den Hauswänden. Aber das Problem ist ja meist hausgemacht, die Städte sind ja auch gierig und scheuen sich ja, gegen wildes AirBnB-Vermieten vorzugehen.
Und das schlechte Benehmen der Touristen wird auch viel zu zögerlich gerügt, man will sich ja erstmal als Partystadt fest etablieren und nicht als Spießerhochburg. Amsterdam versucht es jetzt auf die nette Tour, da gibt's jetzt so eine "respect the local"-Kampagne, da bekommen die Leute Whatsapps geschickt, wenn sie die Innenstadt betreten, mit der Aufforderung, sich gut zu benehmen. :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Klara
Beiträge: 660
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Dschungelcamp an der Datumsgrenze

Beitrag von Klara » 15 Jul 2019 18:57

Suse hat geschrieben:
15 Jul 2019 18:48
Amsterdam versucht es jetzt auf die nette Tour, da gibt's jetzt so eine "respect the local"-Kampagne, da bekommen die Leute Whatsapps geschickt, wenn sie die Innenstadt betreten, mit der Aufforderung, sich gut zu benehmen. :wink:
Ich versteh die Intentionen schon, aber wenn es dann so krakelig an historischen Gebäuden prankt, wirkt es für mich doch so, dass ich denke "welch Geistes Kind sind die denn".
Whatsapp würde mich gar nicht erreichen :mrgreen:
LG
Klara

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1794
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Dschungelcamp an der Datumsgrenze

Beitrag von Suse » 15 Jul 2019 21:11

Klara hat geschrieben:
15 Jul 2019 18:57
Suse hat geschrieben:
15 Jul 2019 18:48
Amsterdam versucht es jetzt auf die nette Tour, da gibt's jetzt so eine "respect the local"-Kampagne, da bekommen die Leute Whatsapps geschickt, wenn sie die Innenstadt betreten, mit der Aufforderung, sich gut zu benehmen. :wink:
Ich versteh die Intentionen schon, aber wenn es dann so krakelig an historischen Gebäuden prankt, wirkt es für mich doch so, dass ich denke "welch Geistes Kind sind die denn".
Whatsapp würde mich gar nicht erreichen :mrgreen:
LG
Klara
Ich glaub auch nicht, daß Du da zur Zielgruppe gehörst. :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Klara
Beiträge: 660
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Dschungelcamp an der Datumsgrenze

Beitrag von Klara » 16 Jul 2019 09:51

Suse hat geschrieben:
15 Jul 2019 21:11
Ich glaub auch nicht, daß Du da zur Zielgruppe gehörst. :wink:
Da hast Du Recht, aber ich gebe doch so gern zu allem meinen Senf dazu.

Aber mal zurück zum eigentlichen Thema, hier noch mal ein Erinnerungsfoto für euch , das ich besonders mag, der guckt doch zu lieb.

mr.minolta hat geschrieben:
18 Jun 2019 02:52

Bild
Schönen Tag +
LG
Klara

quaxi
Beiträge: 313
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Dschungelcamp an der Datumsgrenze

Beitrag von quaxi » 16 Jul 2019 11:25

Der Vogel sagt ja auch mit seinem netten Blick: "Please come again". :D

Es ist aber schon schlimm, dass man den Touristen jetzt schon per Whats App schreiben muss, dass sie sich gut benehmen sollen. Ich hab noch ein altes Klapphandy, hab kein Whats App. Ich hoffe aber ich schaff das auch ohne.

LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Antworten