Martinique ! Martinique ?

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Martinique ! Martinique ?

Beitrag von St-John » 08 Aug 2006 15:14

Hat eine oder einer der werten Seychellen Freunde und -innen,
diesen Teil unseres Eurolandes (!) schon mal besucht ?
Freue mich über alles und jeden und jede die antwortet......merci !
Zuletzt geändert von St-John am 09 Aug 2006 07:58, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 09 Aug 2006 01:19

Hallo John,
ich werde in knapp 2 Wochen zum 10. Mal in 12 Jahren für 3 Wochen dahinfliegen:-))
Ist zwar gar nicht mit den Seychellen zu vergleichen aber irgendwie zieht es uns immer wieder für ein paar Wochen dahin!
Falls du nicht französisch sprechen kannst, könnte es jedoch etwas schwierig werden zur einheimischen Bevölkerung Kontakt auszunehmen.
Ich plane dieses Mal eine herpetologische Reise um die ganze Insel zu machen und ganz viele Photos von der Herpetofaune zu schießen da ich im kommenden Jahr einen Vortrag über Martinique und die da vorkommende Tiere halten werde.
Was könnte ich dir sonst noch alles sagen?
Stelle mir einfach mal einige Fragen und ich werde versuchen dir weiterzuhelfen. Ich kenne diese Insel fast so gut wie ein Einheimischer, naja nur FAST so gut:-)
Gruß!
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von St-John » 09 Aug 2006 08:19

Merci bien GUY pour ton response ! (?)
Zu allerst schön dass nicht gleich jemand schreibt "da würde er nie mehr hinfahren"...........und super das ich ganz offensichtlich gleich auf einen Kenner von Martinique gestossen bin.
Hier die allererste Frage - kam von den Kollegen meiner Frau nachdem sie erzählt hatte das wir ende September/ anfang Oktober da hinreisen:
"Aber da ist doch Hurrikan-Saison in der Karibik!"

Müssen wir nun mit dem schlimmsten rechnen ??

Der Reisepreis in diesem Zeitraum war jedenfalls geradezu verdächtig günstig................
Und das mit der Sprache kriege ich/wir irgendwie hin - wichtigster Satz:
Une (!) biere sil vous plait. :lol:
PS
Herpetofaune - klingt interessant ! - wo finde ich Bilder davon ?
Kann man die als Zimmerpflanze ziehen ?

Benutzeravatar
Reisehai
Beiträge: 58
Registriert: 20 Dez 2005 13:47
Wohnort: Osnabrück

Beitrag von Reisehai » 09 Aug 2006 09:09

Hallo St-John,

zu Martinique steht in der aktuellen Zeitschrift "Reise & Preise" ein ausführlicher Bericht. Schau auch mal unter www.die-reise.de , wenn Du als Suchbegriff Martinique eingibst, kommt auch einiges.

Liebe Grüße

Heike
Lebe jeden Tag so, als wäre er dein letzter, man kann nie wissen, ob es so ist!

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 09 Aug 2006 09:26

Hoi John,
euer Bekannter hat tatsächlich recht! Um diese Zeit ist noch Hurrikanzeit. Das ist aber nicht der Grund der günstigen Flüge. Ab dem 1. September fängt in Frankreich und somit auch auf Martinique die Schule wieder an, sodaß du dann kaum noch Turisten da findest (vergleichbar mit der Turistenzahl auf pt. Anse Soleil 8) )
Ich bin in den letzen Jahren immer um diese Zeit mit einem meiner Söhne dahingeflogen für um die 200€ pro Nase (Auf Internet ersteigerte Flüge).
Martinique wird sehr selten tatsächlich von Wirbelstürmen getroffen, meistens ziehen diese aber haarscharf vorbei und treffen dann Gouadeloupe und/oder Cuba. Vor 2 Jahren allerdings wurde einen Tag nach unserer Abreise der Flughafen von Fort de France prophylaktisch geschlossen.....es blieb aber bei einem sehr starken Wind, der etwas Bambus umknickte, mehr nicht :wink:
In dieser Zeit kann es allerdings des öfteren am Tag zu heftigen Regenfällen kommen (das ganze Jahr über regnet es fast täglich in den Tropen! - meist nachts), vor allem im Norden und in der Mitte der Insel.
Im Süden wirst du aber sicherlich des öfteren mit Sonne zu kämpfen haben 8)
Meine Photos sind NUR auf meinem Vortrag zu sehen und ich habe geplant den nächstes Jahr auf der Tagung der A.G. Agamen zu halten :lol:
http://www.dght.de/ag/agamen/index.html
Aus deiner Zimmerpflanze wird wohl nichts: Faune=Tiere; Flora=Pflanze :wink:
CU!
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von St-John » 09 Aug 2006 09:49

Danke Guy,
Faune und Farne - da bin ich wohl durcheinandergekommen. :?
Nur 200 Euro - wow ! Wir liegen jetzt bei ca. 460 inkl. Tax. pP. ab Paris.

Danke Heike,
ja genau diesen aktuellen R&P Artikel hatte ich auch gelesen -
die Beschreibung klingt ja wirklich nicht schlecht.................
sofern die Hurrikans eben vorbeiziehen und der Vulkan ruhig bleibt :P

Sammle jetzt noch ein paar Fragen und poste dann wieder....

merci a bientot !

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 09 Aug 2006 10:04

das mit den 200€ ist jetzt, wegen den sehr hohen Flugtaxen auch vorbei :?
Das ging auch nur, wie gesagt in der Zeit, wo die Franzosen keine Schulferien haben! Und der Flug muß ersteigert werden! Kuck doch mal bei www.nouvelles-frontieres.be und www.nouvelles-frontieres.fr, versteigert wird immer: montags bei den Belgiern und dienstags bei den Franzosen!
Wir liegen jetzt ohne Versteigerung zu 4 (2 Erwachsene & 2Kinder) bei 1986€ alles inklusive ab Paris! Letztes Jahr hatten wir runde 2200€ nach Mahé gezahlt!
Ja, du kannst dir ruhig noch einige Fragen einfallen lassen :wink:
Verplane auf jedenfall einen Tag um auf den Vulkan zu steigen, es ist zwar sehr anstrengend um bis auf das 3. Stockwerk zu kommen, aber die Sicht ist es allenfalls wert!!
Schwer wird es wohl sein um diese Zeit einen wolkenlosen Tag zu finden :evil: jedenfalls morgens sehr früh losgehen um der wahnsinns Hitze zu entgehen. Es gibt am Fuße des Vulkans eine Gaststätte, die kann ich dir wärmstens empfehlen um nachher gut zu Essen! Um diese Zeit wirst du da womöglich der einzigste Gast sein - aber das ist man ja von den Sey. gewohnt :wink:
Bis dann!
Zuletzt geändert von guyK am 09 Aug 2006 10:09, insgesamt 1-mal geändert.
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 09 Aug 2006 10:05

ich hab's gesehen, war mein Fehler :evil:
Es sollte heißen Herpetofauna, nicht -faune 8)
Sorry :oops:
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 15 Aug 2006 18:29

Na St-John,
sind dir nun doch keine Fragen mehr eingefallen :roll:
Ich werde in ein paar Tagen weg sein, wenn ich dir also noch behilflich sein kann, dann warte nicht zu lange 8-)
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von St-John » 25 Aug 2006 10:25

Doch doch - und hoffentlich jetzt nicht schon zu spät.....merci in jedem Falle !!!!! Vielleicht antwortest du ja gleich aus einem iCafe von dort ??

Hallo guyK,

hier ein paar Fragen zu Martinique:

Lokale die creolische Küche bieten ? "Wo kocht noch Mamman ?"
Einkaufstipps für Selbstversorger - Märkte und Supermärkte (wir wohnen im Süden in St. Anne).
Strände abseits der großen bekannten - wo liegen kleinere ruhige Buchten -
vielleicht auch an der Ostküste ?
Highlights die man unbeingt gesehen haben soll - vielleicht auch hier nicht
die üblichen die ja in jedem Reiseführer stehen.
Welche der vielen Rumdistellerien sollte man besuchen :lol: ?
Lohnt ein Ausflug nach St. Lucia oder St.Barts ?

Herzlichen Dank
St-John


Ich habe bereits interessante Infos gefunden unter:
www.sous-les-cocotiers.com
www.nouvellesantilles.com
www.fodors.com
www.antillesresto.com
www.corsair.fr
www.martinique.org
www.tripadvisor.com
.......falls du noch weitere links hast ? Sprache D oder F oder E ist ok.

merci mille fois !!!!!!!!!!!

Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von St-John » 25 Aug 2006 10:39

Ach ja und unsere Kosten derzeit - für die die es interesiert:
2 Flüge am 25.09. ab Frankfurt über Paris inkl. Zugzumflug - 1 Ü Paris - 14 Nächte Martinique im Appartement m. Frühstück und 14 Tage Mietwagen - macht tutto completti für 2 Personen = 2439 Euro.
Hätten wir noch etwas gewartet mit der Buchung wären es gar 200 Euro weniger gewesen...............ce n´est pas mal - ou ?

Falls hier jemand an weiteren Infos interessiert ist - PN genügt.

Nun bleibt nur zu hoffen das Mqe genauso viel Laune macht wie die SEZ - on verra.......

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 31 Aug 2006 15:58

Hi,
du hast recht, ich bin schon seit dem 19. August hier und hatte bis heute einfach keine Zeit zu antworten 8) außerdem kannte ich mein Passwort nicht mehr und mußte ein neues beantragen :twisted:
Wir sind übrigens vor ein paar Tagen um haaresbreite einem Zyklon entkommen und der Nächste könnte uns am WE treffen :roll:
Es blieb aber bei heftigem Regen (100 Liter pro m2 in einer Stunde)
Dein Preis ist wirklich O.K. , in der Zeit hättest du für diesen Preis aber auch einen all-in im Diamont rock bekommen :wink:
Bedenke, daß die hier fürs Essen sehr viel Geld benötigst - auf den Seychellen haben wir wesentlich billiger gegessen als hier, vor allem da man auch hier NICHT in preiswerten Rupies zahlen kann....
Mamas Küche ist sehr gut, aber auch nicht gerade billig. Und die Größe der Portionen ist ganz französisch d.h. man wird nicht unbedingt auch satt davon!!!
Alles in Allem kann ich nur feststellen, daß 2 Wochen Martinique (wir leben immer bei Bekannten hier, nie in Hotels oder Appartments!!) uns etwa 1000€ mehr kosten werden als letztes Jahr die 2 Wochen Mahé, aber das wird sicherlich bei Jedem anders sein....
Autos kriegst du allerdings jetzt sogar schon für 19€ am Tag, da fast keine Touris mehr hier sind. Beachte aber, daß es hier sehr steile Bergfahrten gibt und da ist ein kleiner Clio mit Clim sehr schnell überfordert und es geht nur noch im ersten Gang weiter!!
Die Strände sind jetzt, zwei Tage vor Ferienende menschenleer......
Ich werde deine Fragen nach meinem Urlaub versuchen ausführlicher zu beantworten, es ist derzeit um die 33°C bei 95% LF und da hab ich echt keine Lust mich mühsam mit einer azerty Tastatur herumzuschlagen um deutsch zu schreiben (diese Antwort hat mich jetzt satte 50 Min. gekostet) :evil: ich werde mich jetzt mal mit meiner Frau und den 2 Kiddies auf den Strand begehen 8)
Bis dann :!:
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von St-John » 31 Aug 2006 16:56

Merci bien guyK !

Es ist ja noch Zeit genug.............wir starten ja erst am Sonntag den 24.09. früh............insofern bin ich schon gespannt auf die kommenden Infos nach deiner Rückkehr.

Und viel Glück noch mit dem Wetter und mögen dies dann die letzten Störenfriede für dieses Jahr gewesen sein.:roll:

Was die Restaurants betrifft hoffe ich natürlich dennoch auf halbwegs preiswerte Möglichkeiten (wo essen die Einheimischen ?) - auf Gourmet & nouvelle Cuisine legen ich/wir keinen besonderen Wert......im übrigen wird ansonsten ein bischen geköchelt - es ist ja eine Küche vorhanden und Supermarches soll es ja genug geben.

Der Mietwagen kostet (bei vorrauszahlung - habe ich aber noch nicht fest gebucht) 25 Euro am Tag für einen Clio 3 Türer mit Klima vom Autovermieter Locavvrom.

Soll ich da jetzt zuschlagen oder hast du noch einen anderen Vermieter deines Vertrauens ?

Wir wohnen in St. Anne im Süden.

Au demain et encore merci bien et bon vancances

St. John

Benutzeravatar
guyK
Beiträge: 62
Registriert: 03 Mär 2002 18:14
Wohnort: Luxemburg

Beitrag von guyK » 01 Sep 2006 15:51

Moien St.-John,
wir haben derzeit einen Clio 3 portes und der hat wahnsinnige Probleme in den steilen Bergauffahrten :twisted:
Ich miete meine Wagen schon seit Jahren immer in Rivière Salée bei negoce voiture, der kennt mich und macht mir immer einen guten Preis. Leider war dieser Clio das einzige was er hatte als ich ankam. Wenn wir nächste Woche in den Süden ziehen werde ich den Clio aber gegen was besseres eintauschen, dann sind alle Touris abgereist und dann hat er auch wieder was besseres im Angebot. Ich rate dir den Clio nicht zu nehmen, der ist einfach zu schwach auf der Brust :wink:
In der Nebensaison ist der Preis (inkl. Vollkosko etwa 15-19€ wenn man 2 Wochen am Stück mietet) Der billigste Vermieter sitzt im Ort Diamant, da habe ich auch schon mal gemietet und war ganz zufrieden, blos hat er nicht sehr viele Autos. Zu vermeiden sind die großen, wie Budget, Jumbo etc., die sind viel zu teuer :!:
Alle Restaurants die heißen: CHEZ .... (+ Name der Innhaberin) sind generel immer gut, es gibt typisch creolische Küche, halt relativ teuer für die Größe der Portion :!:
Selber kochen ist natürlich am billigsten :wink: was du aber unbedingt kosten solltest sind die queues de cochons sauce chien, eine Martiniquaisische Spezialität :idea:
St. Anne (generell der gesamte Süden ist sehr schön), einen Tagesausflug nach Grand-Rivière, Fonds St. Denis, St. Pierre, Carbet, Morne Rouge, Tartane, Robert etc. solltest du aber auch unbedingt einplanen :wink:
Der beste Reiseführer ist Le petit fûté (hatten wir auch für die Seychellen)oder guide du routard 2006.
Sobald du ankommst solltest du dir im Flughafen am Touristeninformationsstand eine Landeskarte nehmen (gratis), da findest du auch Restaurants etc. als Reklame mit drauf. Die Rhumerie, die ich sehenswert finde ist die Habitation Clément (der beste Rhum ist der Clément 1952, allerdings nur noch im Rhumgeschäft auf der Savanne in FDF oder am Flughafen im Tax free zu bekommen (zirka +/- 1000€))
Dann kommt der Crassous de Médeuil mit dem Lederetikett wo drauf steht hors d'age! Auf den neueren steht ein Jahrgang drauf, der ist nicht so gut. Falls du nach Grand Rivière fährst, schaust du in der Rhumerie vorbei, vielleicht bekommst du noch eine Flasche und mußt dich dann in ein Buch eintragen, da findest du dann auch mehrmals meinen Namen zwischen 1995 und 2000 drin 8-)
So, jetzt ist es schon 9.50 und wir brauchen mal wieder ne Abkühlung im 29° heißen Meer.... :P
Bis dann!
-------Guy-------
www.calummatigris.mx35.de

Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 124
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Beitrag von St-John » 03 Sep 2006 08:23

,,,,"queqes cochons de sauce chien" sauce chien - ???? m. Hundesoße ????
mmmmmhhh lecker lecker.
Wir werden es probieren :P .........am Hochzeitstag (der 1. - wir hatten ja am 05.10.05 auf Mahe geheiratet) würde ich dann doch lieber mal eine Langouste grille` irgendwo probieren......dein Tip für den Süden ?

OK merci jetzt weiß ich wo ich den vieux Rhum kaufe.........und wenn ich uns den berühmten Ti-Punch mixen möchte - hast du eine Mischung oder Rezept ? Was kommt rein.....

Habe übrigens noch eine nette MQE Info HP gefunden:

www.zananas-martinique.com

Alle Strände etc. sind dort gut beschrieben und fotografiert.

Merci bien guyK und bis zum nächsten mal......

St-John


....und von hier kann man spassige email Postkarten versenden - tres joli - very funny indeed :D
http://www.zananas-martinique.com/cartes-virtuelles/

Antworten