Bahamas 2020/2021

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 13 Aug 2020 13:17

Habe mal beim Veranstalter nachgefragt, wie die Chancen auf unsere Tour stehen. Dies ist seine Antwort:
Meiner Information nach wollen die Bahamas die Grenzen ab 1.September generell wieder öffnen, jedoch ist derzeit keine Einreise aus den USA möglich. Da sich die Auflagen aber derzeit jede Woche ändern können, ist für den Reisetermin im Dezember aktuell noch keinerlei Aussage möglich.

Die nächste wichtige Information wird sein, wie sich das Auswärtige Amt zu Reisen außerhalb der EU-Grenzen nach dem 30.August positioniert.

Ansonsten beobachten wir die Situation weiterhin aufmerksam und reagieren entsprechen für die bevorstehenden Reisen. Im Moment wissen wir noch nicht einmal, wie es mit unseren Sonderreisen Ende September aussieht.

Alles extrem schwierig im Moment…
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 16 Aug 2020 16:42

Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2557
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Suse » 20 Aug 2020 17:00

Hier mal wieder was gegens Bahamas-Fernweh:

https://www.facebook.com/watch/live/?v= ... _permalink

Seufz. Ich hoffe so sehr, daß es nächstes Jahr einen Impfstoff gibt und man endlich richtig planen kann.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 20 Aug 2020 21:30

So ein Mist!

Sten arbeitete früher auf dem Schiff, auf dem ich hoffentlich im Dezember wieder sein werde: der Bahamas Master. Damals hiess sie noch Yemaya 2, und fuhr nach Malpelo, Coiba und Cocos.

Bitter, was ihm jetzt passiert ist:

https://www.gofundme.com/f/burglars-too ... =copy_link
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 17 Sep 2020 20:08

San Salvador ist wahrscheinlich die Insel, auf der Kolumbus zum ersten Mal Amerikanisches Land betreten hat. Im Januar durfte ich dort 3 wunderbare Tage verbringen. Jetzt sind die Leute dort geschockt, dass das größte Resort auf der Insel erst im Dezember wieder öffnen wird. Im Dezember 2021 wohlgemerkt.

Bild

https://thenassauguardian.com/club-med- ... mber-2021/

Ich habe damals zwar nicht im Club Med gewohnt, sondern im Riding Rock, einer kleineren, sehr schönen familiären Anlage:

Bild

https://ridingrock.com/
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 29 Sep 2020 13:11

Traurig, wie auf den Bahamas die Cruiseschiffe den Seeboden ruinieren: https://thenassauguardian.com/rapid-ass ... y-islands/
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 29 Sep 2020 19:09

Unser Boot nimmt ab dem 24.10. wieder seinen Dienst auf. Das gibt Hoffnung. Wir sind gespannt.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2557
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Suse » 02 Okt 2020 12:09

Donald und Melania sind ja nun wohl positiv getestet, hat er letzte Nacht getwittert. Mal sehen, ob die Karten für Reisen in/aus den USA jetzt nochmal neu gemischt werden. Vielleicht probiert er seine Bleichmittel-Tips ja jetzt an sich selbst aus und entdeckt ein Wundermittel. Auf jeden Fall wird er es unbeschadet überstehen und beweisen, wie harmlos das Virus ist oder was für ein Kerl wie ein Baum er selbst ist, also zumindest im Vergleich zu seinen Gegnern. Ich will ja nicht behaupten, daß er medizinische Tests fälscht, aber ich gebe zu bedenken, Trump hat die einfallsreichsten Spin Doctors der Welt. :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Klara
Beiträge: 857
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Klara » 02 Okt 2020 18:27

Als mein Radiowecker mir heute im Halbschlaf die Meldung verkündete, dachte ich auch, damit kann er vielleicht dem geneigten Wähler vermitteln, nicht so schlimm, wir schaffen das :lol:
Ich bin echt gespannt.
LG
Klara

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2624
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 02 Okt 2020 19:05

Spin Doctor - ist das ein Spezialist für Kernspintomografie? :wink:

Der Test von Herr Trump war positiv? Das ist ja mal etwas Positives. Ich wünsche ihm, dass er auf die Intensivstation, damit er merkt, wie "harmlos" eine Covid19-Erkrankung ist.

Hat Kim-Jong-Um ihm eigentlich Genesungswünsche gesendet?

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 02 Okt 2020 19:44

foto-k10 hat geschrieben:
02 Okt 2020 19:05
Ich wünsche ihm, dass er auf die Intensivstation
Du bist ja nett! :mrgreen:
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 02 Okt 2020 19:46

Suse hat geschrieben:
02 Okt 2020 12:09
Ich will ja nicht behaupten, daß er medizinische Tests fälscht, aber ich gebe zu bedenken, Trump hat die einfallsreichsten Spin Doctors der Welt. :wink:
Ich bin ja mal gespannt ob die NYT das Originaltestergebnis veröffentlicht. Könnte vielleicht noch schwieriger sein da ranzukommen als an die Steuererklärungen. :smokin:
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2624
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 02 Okt 2020 20:07

Anubis hat geschrieben:
02 Okt 2020 19:44
foto-k10 hat geschrieben:
02 Okt 2020 19:05
Ich wünsche ihm, dass er auf die Intensivstation
Du bist ja nett! :mrgreen:
Der Typ hat bei dieser unsäglichen Fernsehdiskussion noch über seinen Kontrahenten gelästert, Joe würde die größeten Masken tragen, selbst wenn er noch 10 m von anderen Leuten entfernt sei. Und die Erkrankung seiner Beraterin hat er auch so lange geheim gehalten, bis die ersten Gerüchte umgingen.

Trump verhält sich ständig politisch inkorrekt, soll ich zu ihm nett sein?
Die ganzen Genesungswünsche anderer Regierungschefs kann man doch unter "Heuchelei" abhaken oder?

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2257
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von Anubis » 02 Okt 2020 20:16

foto-k10 hat geschrieben:
02 Okt 2020 20:07
Anubis hat geschrieben:
02 Okt 2020 19:44
foto-k10 hat geschrieben:
02 Okt 2020 19:05
Ich wünsche ihm, dass er auf die Intensivstation
Du bist ja nett! :mrgreen:
Der Typ hat bei dieser unsäglichen Fernsehdiskussion noch über seinen Kontrahenten gelästert, Joe würde die größeten Masken tragen, selbst wenn er noch 10 m von anderen Leuten entfernt sei. Und die Erkrankung seiner Beraterin hat er auch so lange geheim gehalten, bis die ersten Gerüchte umgingen.

Trump verhält sich ständig politisch inkorrekt, soll ich zu ihm nett sein?
Die ganzen Genesungswünsche anderer Regierungschefs kann man doch unter "Heuchelei" abhaken oder?
Ach so. Ja die Fernsehdiskussion, die habe ich nicht gesehen. Aber wenn das so war, dann hast Du ein Argument.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2624
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Bahamas 2020/2021

Beitrag von foto-k10 » 02 Okt 2020 20:34

Anubis hat geschrieben:
02 Okt 2020 20:16
Ach so. Ja die Fernsehdiskussion, die habe ich nicht gesehen. Aber wenn das so war, dann hast Du ein Argument.
Live habe ich das auch nicht gesehen, ist mir zu spät in der Nacht.
Ausschnitte gab es am nächsten Tag genug.
Den Link zur kompletten Aufzeichnung finde ich nicht mehr.

Allerdings hat Biden den Trump auch als "Clown" bezeichnet und als er zum wiederholten Male unterbrochen wurde, "shut up, man" geschimpft.

Antworten