Palau 2020

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 05 Mär 2020 10:55

Suse hat geschrieben:
05 Mär 2020 09:57
Anubis hat geschrieben:
05 Mär 2020 09:22

Also noch drei Monate. Ich hoffe fuer Euch dass es klappt. In Tonga solltet Ihr mit den Buckelwalen schnorcheln. Muss ein tolles Erlebnis sein. Steht auch noch auf meiner Liste. 2022 oder 2023 koennte es soweit sein.
Mal schauen, was in drei Monaten ist. Jedenfalls noch keine Buckelwalsaison. Das Schnorcheln mit den Walen wird übrigens gerade limitiert; da das ja im Land recht ausgiebig praktiziert wurde, hat man nun festgestellt, daß die vielen Kontakte zu Menschen das Verhalten der Tiere beeinflussen, insbesondere wohl die Kuh-/Kalb-Bindung nach der Geburt. Buckelwale werden in Tonga als nationaler Schatz betrachtet, deshalb vergibt das Land jetzt nur noch vereinzelte Lizenzen, wird sicher teurer danach. Uns sind aber andere Sachen wichtiger, die zur Buckelwalsaison nicht möglich sind. :wink:

Bei Euch ist es ja ein richtiger Anreisekrimi. Hat man später was zu erzählen, aber jetzt ist es erstmal blöd. Viel Glück für die restlichen Strecken.
Vielen Dank fuer die Informationen zu Tonga. Hoffentlich wird es nicht so teuer dass man sich das nicht mehr leisten kann. Unser Flug steht nach wie vor. Noch 2 Stunden. Palau wir kommen. Hoffentlich.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 05 Mär 2020 10:58

knuffi hat geschrieben:
05 Mär 2020 10:16
Suse hat geschrieben:
05 Mär 2020 09:57


Bei Euch ist es ja ein richtiger Anreisekrimi. Hat man später was zu erzählen, aber jetzt ist es erstmal blöd. Viel Glück für die restlichen Strecken.
Aber wirklich!! Ist fast noch schlimmer als unser Anreisekrimi als es letztes Jahr in die USA ging und wir früh um halb 6 in ne Vollsperre der A9 reingefahren sind und unseren Flug ohne uns fliegen haben sehen. (weder Radio noch Navi hatte das gemeldet, ist kruz vorher erst passiert)

Viel Glück weiterhin!!

Wir hoffen im Moment auch, dass wir an Ostern fliegen können...sind nur noch 4 Wochen
Danke Knuffi. Das mit Eurem Malheur tut mir leid. Konntet Ihr dann den naechsten Flieger nehmen? Hat Euch die Versicherung des Unfallautos den Schaden ersetzt? Und wo geht es zu Ostern dann hin?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
blueshark
Beiträge: 326
Registriert: 28 Nov 2009 14:30
Wohnort: Südhessen

Re: Palau 2020

Beitrag von blueshark » 05 Mär 2020 10:59

Hai Anubis,

wünsche dir das doch noch alles glattgeht.....und du die Reise genießen kannst.
Ich bin froh wegen, einer lang aufgeschobenen Hüft OP für das nächste halbe Jahr keine größeren Reisen gebucht zu haben,sobald ich wieder fit bin
werden wir uns mal ein wenig Deutschland ansehen. Erst ende des Jahres geht es wieder auf große Tour, bis dahin hat sich die Situation hoffentlich wieder beruhigt....

LG blue

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 05 Mär 2020 11:05

Ronny2 hat geschrieben:
05 Mär 2020 10:28
Anubis hat geschrieben:
05 Mär 2020 09:26

Ja, man muss durch die Immigration sobald man das Flughafengebaeude verlaesst und bekommt dann den Stempel. Ich habe gefragt.
Dank Dir für das aktuelle Update!
Hatte es mal in Taipei bei einem längeren Transitaufenthalt mit China Airlines auf dem Weg nach Denpasar. Nach Ankunft in Taipei wurden die Pässe eingesammelt, man wurde in ein Hotel gekarrt, dass Hotel durfte man nicht verlassen nur mit einer organisierten Stadtrundfahrt für Transitpassagiere. Nach der Übernachtung, wieder zum Airport gekarrt, kurz vor Abflug gab es die Pässe zurück und weiter ging's nach DPS.
Unsere erste Palau Reise fuehrte uns 2011 auch ueber Taipei. Wir haben damals ein Taxi genommen und sind ins Centrum zum fruehstuecken gefahren. Haben auch den 101 besichtigt. Paesse hat man uns nicht abgenommen. Sind einfach ins Taxi gesprungen und ab gings. War voellig problemlos damals.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 05 Mär 2020 11:09

blueshark hat geschrieben:
05 Mär 2020 10:59
Hai Anubis,

wünsche dir das doch noch alles glattgeht.....und du die Reise genießen kannst.
Ich bin froh wegen, einer lang aufgeschobenen Hüft OP für das nächste halbe Jahr keine größeren Reisen gebucht zu haben,sobald ich wieder fit bin
werden wir uns mal ein wenig Deutschland ansehen. Erst ende des Jahres geht es wieder auf große Tour, bis dahin hat sich die Situation hoffentlich wieder beruhigt....

LG blue
Danke Blueshark. Wenn alles nach Plan lauft dann sind wir in 7 Stunden in Palau. Dir wuenschen ich viel Glueck bei der OP damit alles glatt lauft und Du schnell wieder fit wirst.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
blueshark
Beiträge: 326
Registriert: 28 Nov 2009 14:30
Wohnort: Südhessen

Re: Palau 2020

Beitrag von blueshark » 05 Mär 2020 11:13

bin schon operiert, und es sieht sehr gut aus........dir wünsche ich geile Tauchgänge.... :D

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 05 Mär 2020 11:16

blueshark hat geschrieben:
05 Mär 2020 11:13
bin schon operiert, und es sieht sehr gut aus........dir wünsche ich geile Tauchgänge.... :D
Freut mich. Danke fuer die guten Wuensche. Wir gehen jetzt zum Gate. Bleibt alle gesund, Freunde!
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2581
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Palau 2020

Beitrag von foto-k10 » 05 Mär 2020 12:59

So, der zweite Flieger (hoffentlich mit Anubis an Bord) hat in nordwestlicher Richtung abgehoben und dürfte gleich eine Schleife nach Süden machen ...



Wusste gar nicht, dass Incheon so dicht an der Grenz zu Nordkoerea liegt.
Aber der Pilot hat ja noch rechtzeitig die Kurve gekriegt :wink:
KAL677.jpg
KAL677.jpg (32.58 KiB) 3947 mal betrachtet

Ronny2
Beiträge: 253
Registriert: 26 Jan 2019 19:57

Re: Palau 2020

Beitrag von Ronny2 » 05 Mär 2020 13:27

Anubis hat geschrieben:
05 Mär 2020 11:05

Unsere erste Palau Reise fuehrte uns 2011 auch ueber Taipei. Wir haben damals ein Taxi genommen und sind ins Centrum zum fruehstuecken gefahren. Haben auch den 101 besichtigt. Paesse hat man uns nicht abgenommen. Sind einfach ins Taxi gesprungen und ab gings. War voellig problemlos damals.
Der erste Flug über Taipei ist bei mir schon länger her 20+ Jahre Beim letzten Mal vor ca 13 Jahren ist alles normal abgelaufen...

Jetzt aber...wünsche nochmal viel Spass beim abtauchen und dabei immer ein wachsames Auge auf die Salties haben... :lol:

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2581
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Palau 2020

Beitrag von foto-k10 » 05 Mär 2020 17:45

Inzwischen ist der Flieger gelandet.
Ob sie Anubis hineinlassen?

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 21 Mär 2020 22:10

Wir sind heute aus Palau zurückgekehrt. Zwei Wochen früher als geplant. Unser Urlaub fiel Covid-19 zum Opfer.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2581
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Palau 2020

Beitrag von foto-k10 » 22 Mär 2020 13:11

Überall derselbe Irrsinn ... :(

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2247
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Palau 2020

Beitrag von Anubis » 22 Mär 2020 14:45

foto-k10 hat geschrieben:
22 Mär 2020 13:11
Überall derselbe Irrsinn ... :(
Ja, zur Zeit läuft es irgendwie gar nicht mehr rund. Zuerst im letzten September Bikini nicht erreicht, wegen einem Denguefieberausbruch, dann kam im Dezember unser Tauchschiff nicht rechtzeitig, so dass wir 4 Tauchtage auf den Bahamas verloren, und jetzt haben wir 10 Tauchtage + 4 Tage Landprogramm auf Palau verloren. Drei Reisen hintereinender und jedesmal ein anderes Problem. Schade.

Ich wünsche Dir, dass Du gesund aus dem Urlaub heimkommst, und nicht irgendwo hängen bleibst.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2581
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Palau 2020

Beitrag von foto-k10 » 22 Mär 2020 16:27

Danke.
Das größte Risiko sehe ich in dem vollbesetzten Flieger, in den alle "Heimzuholende" gezwängt werden.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2531
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Palau 2020

Beitrag von Suse » 23 Mär 2020 11:27

Anubis hat geschrieben:
21 Mär 2020 22:10
Wir sind heute aus Palau zurückgekehrt. Zwei Wochen früher als geplant. Unser Urlaub fiel Covid-19 zum Opfer.
Ja, ist blöd, aber seid froh, daß Ihr wieder hier seid. Dort festsitzen und das eventuell mit einer Auslandskrankenversicherung, die nicht greift, falls man sich infiziert oder etwas anderes einfängt, dazu vielleicht eine Ausgangssperre und blöde Blicke der Einheimischen, wenn man doch mal irgendwo hingehen muß, ist auf Dauer nicht so witzig, egal wie schön das Land ist.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Antworten