Galapagos 2021

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3061
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Galapagos 2021

Beitrag von foto-k10 » 24 Jan 2021 21:58

Anubis hat geschrieben:
24 Jan 2021 20:35
foto-k10 hat geschrieben:
24 Jan 2021 19:08
Anubis hat geschrieben:
24 Jan 2021 18:16
Es findet ja auf einer Insel statt, dort gibt es kein Corona, wir essen im Freien und das mit Abstand, jeder reist mit seinem Auto an, es sind keine Flüge nötig.
Und dann macht Frankreich die Grenzübergänge dicht ...
Jetzt mal den Teufel nicht an die Wand! :roll:
Dabei habe ich so eine dramatische Ader ... :mrgreen:

Spaß beiseite: bei einer Entscheidung Galapagos oder Frankreich würde ich Frankreich wählen. Das Risiko, dort hinzugelangen ist zumindest kleiner als das Risiko, dass Mitte des Jahres in Südamerika "Land unter" ist oder Fluglinien einfach Flüge streichen - so wie Condor die Seychellen im Winter 2020/2021 nach einer vollmundigen Ankündigung des Wiederstarts einfach aus dem Flugplan gestrichen hat. Das jetzige Desaster war zu dem Zeitpunkt nicht abzusehen (oder Ralf Teckentrup hat eine funktionierende Glaskugel).

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 24 Jan 2021 22:03

foto-k10 hat geschrieben:
24 Jan 2021 21:58
bei einer Entscheidung Galapagos oder Frankreich würde ich Frankreich wählen. Das Risiko, dort hinzugelangen ist zumindest kleiner als das Risiko, dass Mitte des Jahres in Südamerika "Land unter" ist oder Fluglinien einfach Flüge streichen
So hast absolut Recht - so werde ich es machen. Mit dem Auto kommt man schon irgendwie nach Hause, beim Flug ist man immer von einer Airline abhängig - und die arbeiten nicht besonders zuverlässig in Coronazeiten.

Plane übrigens mit Azoren für August - ist aber noch recht wage und wird erst kurzfristig festgemacht - wenn überhaupt.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 09 Feb 2021 16:00

Neu hinzugekommen auf der Liste der Hochrisikogebiete (Inzidenz über 200) sind: Ecuador
https://www.rnd.de/reise/corona-risikog ... O5TOE.html

Ecuador 43
https://www.sueddeutsche.de/wissen/coro ... -1.4844448
Ja was stimmt denn jetzt?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3061
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Galapagos 2021

Beitrag von foto-k10 » 10 Feb 2021 16:11

Anubis hat geschrieben:
09 Feb 2021 16:00
Neu hinzugekommen auf der Liste der Hochrisikogebiete (Inzidenz über 200) sind: Ecuador
https://www.rnd.de/reise/corona-risikog ... O5TOE.html

Ecuador 43
https://www.sueddeutsche.de/wissen/coro ... -1.4844448
Ja was stimmt denn jetzt?
Die Antwort lautet immer 42!

Aber Du willst doch eh nach Frankreich.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 10 Feb 2021 19:44

foto-k10 hat geschrieben:
10 Feb 2021 16:11
Aber Du willst doch eh nach Frankreich.
Ja, richtig. Aber erst m Juni. Also nach Galapagos.

Galapagos soll im Februar und März stattfinden. Aktuell suchen wir gerade eine zuverlässige Flugverbindung.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3061
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Galapagos 2021

Beitrag von foto-k10 » 10 Feb 2021 20:54

Anubis hat geschrieben:
10 Feb 2021 19:44
foto-k10 hat geschrieben:
10 Feb 2021 16:11
Aber Du willst doch eh nach Frankreich.
Ja, richtig. Aber erst m Juni. Also nach Galapagos.

Galapagos soll im Februar und März stattfinden. Aktuell suchen wir gerade eine zuverlässige Flugverbindung.
Eine Seite zuvor hast Du noch geschrieben, dass der Veranstalter Galapagos auf Juni verschieben will.


Und zur Erinnerung: Der Thread heißt "Galapagos 2021" - falls es nun Februar und März sein soll, dann müsste die Reise in wenigen Tagen losgehen. Weißt Du bei den vielen Reisen noch, wann und wie die stattfinden sollen???

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 11 Feb 2021 13:07

foto-k10 hat geschrieben:
10 Feb 2021 20:54
Eine Seite zuvor hast Du noch geschrieben, dass der Veranstalter Galapagos auf Juni verschieben will.
Im Juni kann ich nicht, denn dorthin hat man unsere letztjährige Frankreichreise verschoben. Das habe ich ihm auch gesagt.
foto-k10 hat geschrieben:
10 Feb 2021 20:54
Und zur Erinnerung: Der Thread heißt "Galapagos 2021" - falls es nun Februar und März sein soll, dann müsste die Reise in wenigen Tagen losgehen. Weißt Du bei den vielen Reisen noch, wann und wie die stattfinden sollen???
Hier ist die Tour:
https://www.tauchertraum.com/galapagos- ... -2021.html
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 21 Feb 2021 19:56

Heute sollten wir nach Galapagos fliegen. Die Reise wurde kurzfristig verschoben. Es ist eine absolute Katastrophe.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3061
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Galapagos 2021

Beitrag von foto-k10 » 21 Feb 2021 21:58

Anubis hat geschrieben:
21 Feb 2021 19:56
Heute sollten wir nach Galapagos fliegen. Die Reise wurde kurzfristig verschoben. Es ist eine absolute Katastrophe.
Tut mir leid für Dich.
Aber es ist keine Katastrophe und schon gar nicht eine "absolute Katastrophe".

In den ecuadorianischen Anden hat es vor kurzem durch starke Regenfälle (wieder einmal) Erdrutsche gegeben, Straßen sind unterbrochen, Häuser zerstört, immerhin diesmal keine Toten. Das würde ich als Katastrophe bezeichnen.

Klara
Beiträge: 901
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Klara » 22 Feb 2021 11:16

Anubis hat geschrieben:
21 Feb 2021 19:56
Heute sollten wir nach Galapagos fliegen. Die Reise wurde kurzfristig verschoben. Es ist eine absolute Katastrophe.
Oh, mal wieder ärgerlich. Aber ehrlich gesagt, als du von deinen Plänen berichtet hast, dachte ich schon, ich glaub' ja nicht, dass daraus was wird :wink: Ich habe z. Zt. absolut keine Lust mich mit einer Buchung zu beschäftigen, ist mir zu frustig. Nicht mal Schnäppchen können mich locken :lol:
LG
Klara

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2836
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Suse » 22 Feb 2021 12:36

Klara hat geschrieben:
22 Feb 2021 11:16
Anubis hat geschrieben:
21 Feb 2021 19:56
Heute sollten wir nach Galapagos fliegen. Die Reise wurde kurzfristig verschoben. Es ist eine absolute Katastrophe.
Oh, mal wieder ärgerlich. Aber ehrlich gesagt, als du von deinen Plänen berichtet hast, dachte ich schon, ich glaub' ja nicht, dass daraus was wird :wink: Ich habe z. Zt. absolut keine Lust mich mit einer Buchung zu beschäftigen, ist mir zu frustig. Nicht mal Schnäppchen können mich locken :lol:
LG
Klara
Also ich habe da auch nicht dran geglaubt, daß das stattfinden wird. Frühestens ab Herbst dieses Jahres würde ich mal zarte Hoffnung hegen, daß Fernreisen gehen.

Momentan kann man doch höchstens irgendwas innerhalb Deutschlands mit Stornomöglichkeit bis kurz vor dem Termin buchen, und dazu dann eigene Anreise mit dem Auto, so daß man wirklich nullzeronientegarkein Risiko hat. Alles andere wäre mir auch viel zu riskant.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 23 Feb 2021 21:08

foto-k10 hat geschrieben:
21 Feb 2021 21:58
Tut mir leid für Dich.
Aber es ist keine Katastrophe und schon gar nicht eine "absolute Katastrophe".

In den ecuadorianischen Anden hat es vor kurzem durch starke Regenfälle (wieder einmal) Erdrutsche gegeben, Straßen sind unterbrochen, Häuser zerstört, immerhin diesmal keine Toten. Das würde ich als Katastrophe bezeichnen.
Für mich ist das die achte Urlaubsreise in Folge, welche nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden kann. Es ist nur noch schrecklich.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 23 Feb 2021 21:12

Suse hat geschrieben:
22 Feb 2021 12:36
Also ich habe da auch nicht dran geglaubt, daß das stattfinden wird. Frühestens ab Herbst dieses Jahres würde ich mal zarte Hoffnung hegen, daß Fernreisen gehen.
Im Herbst waren wir noch recht zuversichtlich. Ich erinnere mich noch an die Sprüche der Regierenden, "einen zweiten Lockdown wird es nicht geben" usw. Und jetzt sowas.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2487
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Galapagos 2021

Beitrag von Anubis » 23 Feb 2021 21:14

Klara hat geschrieben:
22 Feb 2021 11:16
Ich habe z. Zt. absolut keine Lust mich mit einer Buchung zu beschäftigen, ist mir zu frustig. Nicht mal Schnäppchen können mich locken :lol:
LG
Klara
Ich plane schon für die Zeit nach Covid. Wenn das wieder verschoben werden muss, dann ist das halt so. Aber wenigstens planen sollte man schon, sonst wird man ja verrückt in diesen Zeiten.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3061
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Galapagos 2021

Beitrag von foto-k10 » 23 Feb 2021 21:29

Anubis hat geschrieben:
23 Feb 2021 21:08
Für mich ist das die achte Urlaubsreise in Folge, welche nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden kann. Es ist nur noch schrecklich.
Ja so etwas ist ärgerlich.
Aber Du bist immerhin gesund (hoffe ich doch).

Antworten