Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Alles über andere Länder abseits der Seychellen - Infos, Berichte, Anfragen...
Antworten
Benutzeravatar
Lars
Admin
Beiträge: 274
Registriert: 24 Okt 2001 18:17
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Lars » 07 Nov 2018 07:54

Hallo zusammen,

da ich in einem anderem Thread etwas von einer Frage nach Buchung fürs nächste Jahr gelesen hatte... - bei mir ist das schon vollbracht :-)

Nächstes Jahr geht es bei mir im Sommer nach Bali. Mit Stopover Singapur auf dem Hin- und Bangkok auf dem Rückweg.

Bin daher an euren Input interessiert, was ihr empfehlen könnt oder auch was man besser sein lassen sollte...

Auch wenn ich in Singapur schon ein paar mal war, auch hier gerne Hinweise auf neues oder wenn jemand meint etwas nicht zu verpassendes zu haben.
Bei Bali bin ich vor allem an der Aufteilung interessiert. Wir sind 11 Nächte vor Ort und ich dachte an drei Unterkünfte in verschiedenen Orten um einiges zu sehen und Fahrerei zu minimieren. Gedanken sind da derzeit 3 Nächte Nordwesten (Schnorcheln und Regenwald), 4 Nächte in der Haupt Touri Region oberhalb von Kuta (Beach & chillen und/oder ggf. Tagesausflug) und 3 Nächte im Inselinneren oder Osten (oder doch ggf. noch nach Lombok rüber?)
Bangkok war ich noch nie, aber da wird es bei drei Nächten auch genug zu sehen geben :-)

Bin gespannt,
ciao Lars

Benutzeravatar
ronjalynn
Beiträge: 153
Registriert: 03 Dez 2008 19:08
Wohnort: Niedersachsen

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von ronjalynn » 07 Nov 2018 14:08

Hi Lars,

In Singapur brauche ich dir die Lasershow sicherlich nicht mehr empfehlen.....

Respect vor dem Bali Marathon...
Wir waren nur in Sanur und haben mit einem Guide viele Tagesausflüge gemacht.
Guides (mit Lizenz und Auto) für den kompletten Tag sind dort relativ preiswert.
Wenn du magst suche ich dir unseren Deutschsprachigen raus, auf seiner Homepage stehen viele Vorschläge für Touren.
Trotzdem individuell wie ihr es möchtet, er macht auch Touren mit Übernachtungen.
Einfach anschreiben und Wünsche äußern, dann macht er einen passenden Plan inkl. Preis fertig.

Für Bangkok kann ich dir den Deutschsprachigen Anbieter "Green-Mango" empfehlen.
Damit könnt ihr die kurze Zeit optimal nutzen.
Individuell oder ganz kleine Gruppen.
Tourvorschläge auf deren Seite.
Unter anderem waren wir mit Ihnen auch auf dem Maeklong Train Market.
Vielleicht schon mal im Fernsehen gesehen?
Dort ist ein Markt bis an Bahngleise aufgebaut und ruck zuck wird alles entfernt wenn sich ein Zug nährt.
Allein die Bahnfahrt dahin ist schon ein Erlebnis.

Viele Grüße!
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.

Klara
Beiträge: 479
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Klara » 07 Nov 2018 17:02

Sommer ist sicher ne gute Zeit für Bali. Wir waren 2011im Nov. da, ist sicher alles völlig anders inzwischen.
Wir hatten Unterkünfte von hier gebucht und sind vor Ort mit Fahrern 'vom Straßenrand' von Destination zu Destination gefahren. Inzwischen sind ja wohl einige Strände völlig vermüllt, aber vielleicht primär in der Regenzeit. Die richtigen Touri-Orte können ziemlich "prollig" sein, aber ansonsten ein beeindruckendes Land mit sehr angenehmen Bewohnern und leckerem Essen.
Viel Vernügen
Klara

Benutzeravatar
Pico
Beiträge: 446
Registriert: 14 Nov 2003 14:03

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Pico » 07 Nov 2018 17:45

Wir waren im Oktober 2015 auf Bali, im Südosten.
Da wir so ein tolles Hotel hatten wollte unser Junior am liebsten dort den ganzen Tag verbringen, am Pool, und am leckeren Bufett.
Der Strand war mehr oder weniger sauber, aber das Wasser eine dreckige Brühe. Bei Ebbe gab es große weiße Bereiche. Bei näherem Hinsehen: Styropor!
Gebadet haben wir folglich nur im Pool.
Wir haben uns für zwei Tage einen Fahrer genommen, der uns gemäß unseren Wünschen über die Insel gefahren hat. Hat wunderbar geklappt.
Wir waren am Vulkan Mount Agung, naja, zumindest in der Nähe.
Ansonsen haben wir Goa Gajah, den Elefantentempel besucht; eine Reisterrasse, erfahren wie grausam der sogenannte sauteure Katzenkaffee produziert wird (nicht kaufen!!!) und zwangsläufig um Kuta einen großen Bogen gemacht, weil wir da gnadenlos im Stau standen. Dabei haben wir dafür sogar extra einen Sonntag ausgesucht, weil es da nicht ganz so voll sei. Aber als wir mehr oder weniger festhingen, meinte der Fahrer dann nur das sei immer so. Er meinte, das Problem sei, die Straßen seien zu klein...

Euer Plan mit dem Nordwesten finde ich super, das hätte mich auch am meisten interessiert. Von unserem Ort aus damals aber nicht als Tagestour zu schaffen.

Bangkok: die Feiluftbar auf irgendeinem so hohen Turm (Namen vergessen), Einlass nur bei adretter Kleidung. Interessant die Nachtmärkte.
Aber ist schon lange langer her...

Fährst du mit deinen Kindern?

Wünsche dir schon mal viel Vorfreude!

Benutzeravatar
Lars
Admin
Beiträge: 274
Registriert: 24 Okt 2001 18:17
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Lars » 07 Nov 2018 22:24

ronjalynn hat geschrieben:
07 Nov 2018 14:08
Respect vor dem Bali Marathon...
Warum? Wenn ich mehr sehen will sind Sachen wie der Nationalpark im Nordwesten als Tagestour nicht wirklich machbar wenn man im Süden ist.
ronjalynn hat geschrieben:
07 Nov 2018 14:08
Wir waren nur in Sanur und haben mit einem Guide viele Tagesausflüge gemacht.
Da war ich 2006 auch, als ich fürs verlängerte Wochenende von Jakarta geflüchtet war...
Da habe ich auch eine Tagestour mit Guide gemacht, aber da wurde mir zu viele Touri Nepp Stopps gemacht.
Ich hatte mir damals gesagt: Keine Ahnung warum so vielevon Bali schwärmen. Aber für ein Mallorca in Asien brauche ich nicht so weit zu fliegen. Na ja, jetzt gebe ich der Insel ein zweite Chance... Und auch darum will ich nicht nur in den Haupt Touri Gegenden sein.

Nächstes Jahr sind wir insgesamt zu sechst dort - da wird nur auch Guide genommen und wir haben unsere eigene Tour bei den wir dann Notfalls bestimmen das wir dort nicht halten wollen... ;-)
ronjalynn hat geschrieben:
07 Nov 2018 14:08
Wenn du magst suche ich dir unseren Deutschsprachigen raus, auf seiner Homepage stehen viele Vorschläge für Touren.
Gerne!
ronjalynn hat geschrieben:
07 Nov 2018 14:08
Für Bangkok kann ich dir den Deutschsprachigen Anbieter "Green-Mango" empfehlen.
Damit könnt ihr die kurze Zeit optimal nutzen.
Individuell oder ganz kleine Gruppen.
Tourvorschläge auf deren Seite.
Notiert - schaue ich mir an...
ronjalynn hat geschrieben:
07 Nov 2018 14:08
Unter anderem waren wir mit Ihnen auch auf dem Maeklong Train Market.
Vielleicht schon mal im Fernsehen gesehen?
Ja, gehört und auch schon im Fernsehn gesehen. War mir nicht bewußt das dies bei Bangkok war - das hört sich sehr interessant an :-)

Ciao Lars

Benutzeravatar
Lars
Admin
Beiträge: 274
Registriert: 24 Okt 2001 18:17
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Lars » 07 Nov 2018 22:28

Klara hat geschrieben:
07 Nov 2018 17:02
Sommer ist sicher ne gute Zeit für Bali. Wir waren 2011im Nov. da, ist sicher alles völlig anders inzwischen.
Ich wollte eigentlich Vietnam und dann mit dem Zug von Hanoi nach Ho Chi Minh Stadt, aber das macht man wegen Wetter besser im Frühjahr. Daher ist es jetzt Bali geworden...
Klara hat geschrieben:
07 Nov 2018 17:02
Wir hatten Unterkünfte von hier gebucht und sind vor Ort mit Fahrern 'vom Straßenrand' von Destination zu Destination gefahren.
Das machen wir definiv auch. Bei sechs Personen wird das auf AirBnB und gesamte Unterkunft hinauslaufen. Da bekommt man sehr schöne Sachen zu einem passenden Kurs...
Und Touren werden natürlich auch gemacht...

Ciao Lars

Benutzeravatar
Lars
Admin
Beiträge: 274
Registriert: 24 Okt 2001 18:17
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Lars » 07 Nov 2018 22:34

Pico hat geschrieben:
07 Nov 2018 17:45
Da wir so ein tolles Hotel hatten wollte unser Junior am liebsten dort den ganzen Tag verbringen, am Pool, und am leckeren Bufett.
Der Strand war mehr oder weniger sauber, aber das Wasser eine dreckige Brühe. Bei Ebbe gab es große weiße Bereiche. Bei näherem Hinsehen: Styropor!
Hmm, das hört sich nicht so schön an. Am Strand war eigentlich fest ein Surf (wellenreiten) Kurs ins Auge gefasst. Hatten wir dieses Jahr schon in England gemacht. Und nächstes Jahr will ich es definitiv mehr als nur einmal nach oben aufs Board schaffen... ;-)
Pico hat geschrieben:
07 Nov 2018 17:45
Euer Plan mit dem Nordwesten finde ich super, das hätte mich auch am meisten interessiert. Von unserem Ort aus damals aber nicht als Tagestour zu schaffen.
Genau das ist der Grund warum ich mehrere Unterkünfte möchte ;-)
Pico hat geschrieben:
07 Nov 2018 17:45
Fährst du mit deinen Kindern?
Ja. Und noch zwei weitere Mitreisende dazu.... Darum wird auch ein wenig fester geplant was den Ablauf betrifft. Sprich grobe Richtung inkl. Unterkünfte wird vorab festgemacht. Wie schon geschrieben bieten sich für Unterkünfte Ferienhäuser auf Bali bzw. große Appartments in Singapur und Bangkok an. Da gibt es überall eine gute Auswahl...
Pico hat geschrieben:
07 Nov 2018 17:45
Wünsche dir schon mal viel Vorfreude!
Danke - die ist jetzt schon da ;-)

Ciao Lars

Benutzeravatar
ronjalynn
Beiträge: 153
Registriert: 03 Dez 2008 19:08
Wohnort: Niedersachsen

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von ronjalynn » 08 Nov 2018 11:16

MADE OKA ADNYA war unser Guide auf Bali und wir können ihn uneingeschränkt empfehlen!
Sehr zuverlässig, hat uns viel über die Insel erzählt und sein Deutsch war recht gut.
Auch den Flughafen Transfer haben wir über ihn gebucht.
Seine Homepage funktioniert aktuell nicht.
E-mail: madeoka13@yahoo.com
Lache nicht über jemanden, der einen Schritt zurück macht.
Er könnte Anlauf nehmen.

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Robby » 10 Nov 2018 10:14

ronjalynn hat geschrieben:
07 Nov 2018 14:08

Für Bangkok kann ich dir den Deutschsprachigen Anbieter "Green-Mango" empfehlen.
Hallo Lars,

da können wir ronjalynn nur zustimmen.
Wir haben vor 3 Jahren auch eine Bangkok-Tour über "Green Mango" gebucht und haben den Anbieter Matthias auch persönlich kennengelernt. Es klappte alles hervorragend!

LG Petra

Benutzeravatar
Lars
Admin
Beiträge: 274
Registriert: 24 Okt 2001 18:17
Wohnort: Paderborn
Kontaktdaten:

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von Lars » 10 Nov 2018 16:58

Robby hat geschrieben:
10 Nov 2018 10:14
da können wir ronjalynn nur zustimmen.
Wir haben vor 3 Jahren auch eine Bangkok-Tour über "Green Mango" gebucht und haben den Anbieter Matthias auch persönlich kennengelernt. Es klappte alles hervorragend!
Hatte die schon angeschrieben ob die bei 6 Personen auch exklusive Touren nur für uns machen und prompt Antwort bekommen.

Mir kommen die Preise höher vor als ich angenommen hatte. Daher umso mehr Danke für die Rückmeldungen, dann weiß man das man für das Geld auch angemessene Leistung bekommt. Vor allem für die Kurzen ist es gut eine deutschsprachige Führung zu bekommen - wenn es ins Detail geht, dann reicht das Schulenglisch einfach noch nicht aus...

Gruß Lars

Benutzeravatar
chris-mt01
Beiträge: 16
Registriert: 12 Jun 2018 16:26

Re: Singapur / Bali / Bangkok - Empfehlungen

Beitrag von chris-mt01 » 12 Nov 2018 17:06

Hallo Lars
Ich bin das erste mal vor 30 Jahren in Bangkok gewesen und obwohl die Stadt in der Zeit noch Riesiger geworden ist habe ich sie 2017
für sauberer Empfunden was die Luft angeht und blauen Himmel konnte man auch sehen.
Meine Empfehlung schaut euch die Stadt von dem Fluss an Mae Nam Chao Phraya .
Schöne Aussicht mit Tempelanlagen und es geht durch Schleusen in die Ürsprunglichen Wasserstrassen und der ihre Behausungen.
Man kann große Warane entdecken in mitten der Menschenhäuser.
Gruß Chris

Antworten