Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Alles rund um Flora, Fauna und Naturschutz
Benutzeravatar
smi
Beiträge: 11
Registriert: 09 Okt 2009 18:44
Wohnort: Vorarlberg
Kontaktdaten:

Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von smi » 20 Okt 2009 15:22

Hallo,

ich werde ich Mai 2010 vermutlich auf den Seychellen sein und möchte gerne einige bestimmte Pflanzen und Tiere in ihrem natürlichem Umfeld beobachten (kein bot. Garten, kein Gehege, kein Zoo...). Es gibt einige Sachen wo ich immer wieder Fotos gesehen habe, ich aber noch nicht weiss wo man sie finden kann.
  • Wo finde ich den Riesenbambus, von dem ich Fotos gesehen habe und der z. B. im Buch "Anleitung zum Inselglück" erwähnt wird?
  • Schlammspringer scheint man bei den Mangroven auf Curieuse bewundern zu können. Auch auf Mahé soll es Mangroven geben, gibt es dort keine Schlammspringer?
  • Wo habe ich die besten Chancen, die fleischfressenden Kannenpflanzen bestaunen zu können? Und auch die Vanille-Orchideen würden mich faszinieren.
  • Wo befindet sich der Nebelwald auf Mahé, welche Wanderungen führen hin/durch?
  • Habe ich im Maital auf Praslin die besten Chancen, die Tigerchamäleons zu entedecken? Wenn nein, wo sonst?
Was sowieso klar sein sollte: Ich habe weder vor irgendwas zu pflücken, noch irgendwelche Tiere anzugrapschen oder gar einzufangen. Ich will nur sehen und fotografieren.

Danke und LG, Paul
--- http://www.eigelb.at
Meine Seychellen-Fotos: http://www.eigelb.at/?sID=331

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 720
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von foto-k10 » 20 Okt 2009 16:25

1. Vanille - ganz einfach: Nature-Trail Anse Major.
Hättest Du auch mit der Suchfunktion finden können!
--->http://www.seychellen-infos.de/seyforum ... =21&t=5174

2. Kannenpflanzen:
Nature-Trail "Trois Frères" und "Copolia"

3. Schlammspringer ... da komme ich immer mit 'Mudskipper' und 'Rockskipper' durcheinander ... eine von beiden immer dort, wo Felsen sich in der Brandung der Gezeiten befinden. Kommst allerdings nicht dicht ran, Tele mit mind. 200mm wäre praktisch.

4. Nebelwald evtl. auf dem Nature-Trail "Morne Blanc" - hängt vom Wetter ab!!! Du scheinst kein aufmerksamer Leser zu sein?
Oder Du suchst einen Führer für den Morne Seychellois ...

Gruß
Jürgen III

Benutzeravatar
smi
Beiträge: 11
Registriert: 09 Okt 2009 18:44
Wohnort: Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von smi » 20 Okt 2009 17:31

foto-k10 hat geschrieben:1. Vanille - ganz einfach: Nature-Trail Anse Major.
Hättest Du auch mit der Suchfunktion finden können!
--->http://www.seychellen-infos.de/seyforum ... =21&t=5174
Stimmt, sorry. Ich weiss vor lauter Infos schon gar nicht mehr was ich eigentlich weiss. Ähm.
foto-k10 hat geschrieben:4. Nebelwald evtl. auf dem Nature-Trail "Morne Blanc" - hängt vom Wetter ab!!! Du scheinst kein aufmerksamer Leser zu sein?
Oder Du suchst einen Führer für den Morne Seychellois ...
Ich habe gelesen/gefunden dass es Nebelwald am Morne Blanc geben soll, und auch in der Folge einen Morne Blanc Trail gefunden, bei letzterem war jedoch der Begriff Nebelwald nicht mehr zu finden. Und nur weil am Morne Blanc also offensichtlich sowohl ein Nebelwald, als auch ein Trail ist, müssen sich diese beiden Dinge ja nicht überlappen, oder? Und der Morne Seychellois scheint im Vergleich ja eine ziemliche Tortur zu sein.

Danke, Paul
Meine Seychellen-Fotos: http://www.eigelb.at/?sID=331

Benutzeravatar
Tramp
Beiträge: 684
Registriert: 09 Feb 2006 22:16
Wohnort: FFF-Member

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von Tramp » 20 Okt 2009 18:03

Auf St. Pierre habe ich xxx-springer gesehen,

waren dann wohl die "Rockskipper".

LG Tramp
... und klagen über den Rummel, auch wenn sie selbst ein Teil davon sind ...
WDR, bedrohte Paradiese, 3. August 2009

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 720
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von foto-k10 » 20 Okt 2009 20:53

smi hat geschrieben:Ich habe gelesen/gefunden dass es Nebelwald am Morne Blanc geben soll, und auch in der Folge einen Morne Blanc Trail gefunden, bei letzterem war jedoch der Begriff Nebelwald nicht mehr zu finden. Und nur weil am Morne Blanc also offensichtlich sowohl ein Nebelwald, als auch ein Trail ist, müssen sich diese beiden Dinge ja nicht überlappen, oder?
Tja, ich weiß gar nicht, wo ich die Broschüre zum Morne Blanc-Trail habe ... die für die Anse Major hat sich auch versteckt ...

In meinen Thread zum Morne Blanc gibt es ja das Foto vom Vermessungspunkt
Bild
und dieser Vermessungspunkt markiert den Gipfel.
Ergo läufst Du bei dem Trail direkt über den Gipfel, ok?

Dieses Bild von Robert Hofrichter hast Du doch gesehen:
Bild

Code: Alles auswählen

Im Nebelwald von Morne Blanc (Mahé). Ein Programm für so genanntes "Schlechtwetter": Der Nebelwald ist bei Nebel am schönsten!
Gruß
Jürgen
Zuletzt geändert von foto-k10 am 20 Okt 2009 21:01, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 720
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von foto-k10 » 20 Okt 2009 21:01

Tramp hat geschrieben:Auf St. Pierre habe ich xxx-springer gesehen,
waren dann wohl die "Rockskipper".
So ist es!

@smi:
Mangroven findet man auf Mahé bei Port Glaud, am Vacoa-Trail (Nähe Le Meridien Barbarons Hotel) und an der Ostküste zwischen Festland und den künstlichen Inseln.

Gruß
Jürgen III

Benutzeravatar
laurencio
Beiträge: 25
Registriert: 05 Jul 2009 12:16
Wohnort: Schweiz

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von laurencio » 20 Okt 2009 22:11

Hallo

Einige Schlammspringer habe ich an der Anse Lazio auf Praslin gesehen. 2 mal war ich an der Anse Lazio und 2 mal waren die Schlammspringer genau am gleichen Granitfelsen.
Wenn man am südlichen Ende des Hauptstrandes ist, sieht man einen kurzen Trampelpfad durch den Wald zum nächsten (kleinen) Strand. Am südlichen Ende dieses kleinen Strandes sah ich Schlammspringer an einem Granitfelsen. Sie liessen sich nah beobachten, doch wenn man zu nah kam, sprangen sie ins Wasser. Genau dort ist es übrigens auch ganz interessant zu schnorcheln. Foto der Schlammspringer folgt noch...

Gruss Laurencio
Bild :bounce:

robhof
Beiträge: 459
Registriert: 03 Okt 2006 20:29
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von robhof » 20 Okt 2009 22:30

smi hat geschrieben:[*]Habe ich im Maital auf Praslin die besten Chancen, die Tigerchamäleons zu entedecken? Wenn nein, wo sonst?[/list]
Das lässt sich leider nicht so leicht beantworten. Leider gibt es die nur noch ganz selten, sie sind schwer zu finden. In 11 Jahren habe ich nur drei Sichtungen gehabt ... und da habe ich intensiv und ganz gezielt gesucht. Vallée de Mai ist eine gute Adresse, aber die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... Leo N. Tolstoi

Robert, Salzburg
mittelmeer@aon.at
www.mare-mundi.eu www.fnz.at

Benutzeravatar
Tramp
Beiträge: 684
Registriert: 09 Feb 2006 22:16
Wohnort: FFF-Member

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von Tramp » 20 Okt 2009 23:31

Bei der Pirsch sollte man aber ab und zu über die Schulter schauen, nicht dass der grosse Vetter, der Chamäleontiger ...

:wink:

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 720
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von foto-k10 » 21 Okt 2009 07:02

laurencio hat geschrieben:Einige Schlammspringer habe ich an der Anse Lazio auf Praslin gesehen. 2 mal war ich an der Anse Lazio und 2 mal waren die Schlammspringer genau am gleichen Granitfelsen.
Wenn man am südlichen Ende des Hauptstrandes ist, sieht man einen kurzen Trampelpfad durch den Wald zum nächsten (kleinen) Strand. Am südlichen Ende dieses kleinen Strandes sah ich Schlammspringer an einem Granitfelsen. Sie liessen sich nah beobachten, doch wenn man zu nah kam, sprangen sie ins Wasser. Genau dort ist es übrigens auch ganz interessant zu schnorcheln. Foto der Schlammspringer folgt noch...
Auf die Fotos bin ich sehr gespannt ... wo an der Anse Lazio sind Mangroven?

Vielleicht hast Du ja auch Felsenhüpfer fotografiert
---> http://www.seychellen-infos.de/seyforum ... =21&t=4242

Gruß
Jürgen III

robhof
Beiträge: 459
Registriert: 03 Okt 2006 20:29
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von robhof » 21 Okt 2009 10:37

foto-k10 hat geschrieben: ... wo an der Anse Lazio sind Mangroven?
Da sind tatsächlich welche, direkt hinter dem Strand am nordwestlichen Ende ... wo die Flussmündung und die große Lagune sind, da sind auch Schlammspringer ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... Leo N. Tolstoi

Robert, Salzburg
mittelmeer@aon.at
www.mare-mundi.eu www.fnz.at

Benutzeravatar
laurencio
Beiträge: 25
Registriert: 05 Jul 2009 12:16
Wohnort: Schweiz

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von laurencio » 21 Okt 2009 12:41

foto-k10 hat geschrieben:Auf die Fotos bin ich sehr gespannt ... wo an der Anse Lazio sind Mangroven?

Vielleicht hast Du ja auch Felsenhüpfer fotografiert
---> http://www.seychellen-infos.de/seyforum ... =21&t=4242
Ups, da habe ich wohl die Mudskipper mit den Rockskipper verwechselt. Wie ich geschrieben habe, hielten sich die Felsenspringer auf dem Granitfelsen auf und nicht in den Mangroven.
Schlammspringer habe ich keine gesehen, war auch nirgendwo in den Mangroven.
robhof hat geschrieben:Da sind tatsächlich welche, direkt hinter dem Strand am nordwestlichen Ende ... wo die Flussmündung und die große Lagune sind, da sind auch Schlammspringer ...
Ist die Flussmündung und die Lagune nicht am südwestlichen Ende des Strandes?!

Hier noch das versprochene Foto:

Bild

Gruss Laurencio
Bild :bounce:

robhof
Beiträge: 459
Registriert: 03 Okt 2006 20:29
Wohnort: Salzburg
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von robhof » 21 Okt 2009 13:09

laurencio hat geschrieben: Hier noch das versprochene Foto:

Bild

Gruss Laurencio
Das sind nun die Felsenspringer (Schleimfische), die anderen aus den Mangroven sind die Schlammspringer, die zu den Grundeln zählen ...
Die ... Begeisterung, die wir beim Betrachten der Natur empfinden, ist eine Erinnerung an die Zeit, da wir Tiere, Bäume, Blumen und Erde waren ... Leo N. Tolstoi

Robert, Salzburg
mittelmeer@aon.at
www.mare-mundi.eu www.fnz.at

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 720
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von foto-k10 » 21 Okt 2009 13:12

Hallo Laurencio,

sind ein wenig klein auf dem Foto. Waren es diese hier:
Bild :?:
(auch nur mit einer Kompaktkamera im UW-Gehäuse fotografiert)

Gruß
Jürgen III

Benutzeravatar
Fischdose
Beiträge: 89
Registriert: 14 Nov 2007 20:52
Wohnort: Nordbaden

Re: Wo finde ich: Bambus, Schlammspringer, Kannenpflanzen...

Beitrag von Fischdose » 21 Okt 2009 13:17

laurencio hat geschrieben:Ups, da habe ich wohl die Mudskipper mit den Rockskipper verwechselt. Wie ich geschrieben habe, hielten sich die Felsenspringer auf dem Granitfelsen auf und nicht in den Mangroven.
Schlammspringer habe ich keine gesehen, war auch nirgendwo in den Mangroven.
Felsenspringer sind Insekten: http://de.wikipedia.org/wiki/Felsenspringer
Dies sind Felsenhüpfer.

Ich hätt' jetzt auch gerne Bilder hochgeladen, bekomme aber die Meldung: "Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt." ;(

Antworten