Schnorcheln

Tauchspots, Schnorcheltipps und alles über die Welt unter Wasser
Leseratte
Beiträge: 18
Registriert: 13 Feb 2016 21:48

Schnorcheln

Beitrag von Leseratte » 16 Feb 2016 15:40

Hallo zusammen,
wir reisen Ende August das erste Mal auf die Seychellen. Wir gehen sehr gerne zum schnorcheln ( mit 11 jährigem Kind ) und suchen noch sichere Schnorchelplätze. Wir sind auf Praslin, La Digue und Mahe. Kann mir jemand was schönes empfehlen? Lohnt sich zu dieser Jahreszeit ein Schnorcheltrip auf Coco Island etc.? Habe im Forum gelesen, dass diese Touren trotz starkem Wellengang angeboten werden und dass man dann aber wegen der Wellen eigentlich nicht gut schnorcheln gehen kann und die Sicht sehr schlecht ist.
Vielen Dank im voraus
Monika

belize
Beiträge: 277
Registriert: 02 Jan 2012 20:46

Re: Schnorcheln

Beitrag von belize » 16 Feb 2016 21:52

Wenn es windig ist und das Wasser unruhig, habe ich imemr die Erafhrung gemacht, dass -egal wo in tropischen Gewässern- das Schnorcheln weniger schön ist als an einem ruhigen Tag. Der Sand wird aufgewirbelt, was die Sicht um einiges trübt.
Wenn ich mich an so einem Tag also entscheiden müsste, ob ich rausfahre, dann würde ich mich dagegen entscheiden.
Wir selbst sind mal bei "etwas Wind" bei St Pierre geschnorchelt. Dort fand ich es schon hefitg, weil die Wellen uns immer wieder gegen Felsen gedrückt haben... Kinder hatten da große Schwierigkeiten.

Aber bei ruhigem Wetter sicher schön.

Obwohl die Anse Source Dàrgent vielleicht nicht so DER Schnorchelstrand ist, fanden wir es dort schön mit Kindern wegen der vielen zahmen (angefütterten) Fische.

viele Grüße, vielleicht kann ich im April schon mehr Tipps geben:)

Greno
Beiträge: 99
Registriert: 15 Nov 2014 10:14

Re: Schnorcheln

Beitrag von Greno » 16 Feb 2016 22:50

Hallo,

mit Kind in dem Alter würde ich nicht um St. Pierre oder Coco island schnorcheln gehen. Da müsste die See schon sehr ruhig sein.

Gute Schnorchelpunkte sind auf Mahe die Anse Royal (von Aux Pins direkt am Anfang, also nördl. Ende) und der Beau Vallon (ebenfalls nördl. Ende). Bei beiden hängt es von der Saison ab. Nördl. von Glacis ist eine schöne Bucht, in der man ebenfalls gut schnorcheln kann.

Auf Praslin ist die Anse Lazio deutlich am Besten. Hier geht es auch für euer Kind. Jeweils an den Rändern an den Steinen. Da die Anse Lazio im Norden liegt, ist hier nie ein starker Wellengang zu erwarten. Schlechtes Wetter ausgenommen.

La Digue ist kompliziert. Die Anse Severe ginge zwar, jedoch ist hier der Einstieg aufgrund der Korallen schwierig. Bliebe nur noch der Source. Der ist ganz ok.

Grüße

Leseratte
Beiträge: 18
Registriert: 13 Feb 2016 21:48

Re: Schnorcheln

Beitrag von Leseratte » 19 Feb 2016 08:48

Danke für eure Infos
Gruß Monika

schildifan
Beiträge: 392
Registriert: 12 Mär 2012 15:00

Re: Schnorcheln

Beitrag von schildifan » 20 Feb 2016 22:41

Wir waren von Mitte bis Ende Juli mit unseren 2 Kids (13 und 7) auf Praslin und La Digue. Wir waren 3x an der Anse Lazio, schnorcheln konnten wir dennoch nicht. Die Wellen waren viel zu hoch (evtl. für Erwachsene ein wenig möglich, an der linken Seite, da muss man aber etwas weiter rausschwimmen, in Strandnähe war es nicht möglich).
Bei St. Pierre waren die Wellen ...naja...geht grad (es war ein schlechter Tag).
Unser Ausflug mit Nevis nach Coco Island und Felicite wurde 2 Tage wegen (angeblichen) Wellengang verschoben. Dort war das Schnorcheln DAS Highlight für uns! Auch mein 7-jähriger Sohn ist alles ohne Hilfe bzw. Schwimmweste mitgeschnorchelt. Es war halbwegs ruhig, wir sahen vieeeele Fische, auch Schildi und Riffhaie. Für Kinder (und mich) ein absoluter Traum. Wären wir nicht wenige Tage nachher abgereist, ich hätte den Ausflug nochmals gemacht.
An der Anse Severe war ich mit meinem älteren Sohn mal schnorcheln. Als wir über die Riffkante wollten, hat es uns richtig runtergezerrt (unter Wasser meterweit, bis wir wieder Luft holen konnten) -wir hatten keine Chance da rüberzukommen. Wir wollten es nach dem Erlebnis auch nicht mehr. Wir sind sehr gute Schwimmer und Schnorchler - aber das war schon gefährlich.
An der Source d´Argent war es immer nett zu schnorcheln (ganz beim letzten Strandabschnitt). Da gibt's zwar nicht so viel zu sehen, aber allein wegen der riesigen Fische (wie heißen die???) macht es dort Spaß. Und unbedingt etwas Toastbrot mitnehmen! Vom Strand aus kann man sie so schön füttern-dein Kind wird es lieben!
Im August kann das Wetter ja vielleicht ein bissi "schlimmer" sein. Aber wenn der Seegang zu hoch ist, dann werden die Boote nicht fahren. Deshalb unbedingt gleich die ersten Tage fragen wegen eines Schnorchelausfluges. Dann habt ihr auch keine Zeitprobleme, wenn der Ausflug 1-2 Tage verschoben wird.

Leseratte
Beiträge: 18
Registriert: 13 Feb 2016 21:48

Re: Schnorcheln

Beitrag von Leseratte » 21 Feb 2016 17:49

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Tipps. Insbesondere Schildifan, die Infos sind besonders wertvoll weil ihr ja auch mit Kids unterwegs gewesen seid.

schildifan
Beiträge: 392
Registriert: 12 Mär 2012 15:00

Re: Schnorcheln

Beitrag von schildifan » 21 Feb 2016 18:02

Wenn du irgendwelche Infos brauchst, dann melde dich ruhig. Auch gerne per PN. Meinen Reisebericht findest du auch hier im Forum.
Auf La Digue (falls ihr mal an die Ostküste fährt) unbedingt Obst einpacken. Da werdet ihr höchstwahrscheinlich einer oder zwei Schildis begegnen. Das Füttern der Tiere macht (besonders Kindern) viel Spaß!
Werdet ihr auch die Anse Georgette und Curieuse besuchen? Curieuse ist für mich immer ein muss! Die Wanderung ist nicht schwierig und es gibt für dein Kind viel zu entdecken.
Wir hatten auf La Digue immer Obst und Toast dabei. Fische, Krabben, Eidechsen, Vögel und Schildis freuen sich darauf...und ihr bestimmt mit ihnen.
An der Anse Volbert (direkt vor dem Les Villas d'Or) sahen wir täglich einen Rochen. Und der Strandabschnitt rechts ist bei Ebbe toll-unbedingt anschauen.
Lg Sandra

schildifan
Beiträge: 392
Registriert: 12 Mär 2012 15:00

Re: Schnorcheln

Beitrag von schildifan » 21 Feb 2016 18:12

Wo werdet ihr eigentlich wohnen?

HorstGas
Beiträge: 64
Registriert: 04 Okt 2015 15:58

Re: Schnorcheln

Beitrag von HorstGas » 27 Feb 2016 15:23

wir waren auf La Digue (nur einenTag) and da war grober Wellengang deshalb kein schnorcheln möglich.

Praslin waren wir auch Anse Lazio, da eignet sich beide Seiten sehr gut zum schnorcheln, größte Meeresschildkröten Antreffrate vom gesamten Urlaub.
Praslin ist auch noch Anse Volbert schön zum schnorcheln, speziell bei den unweit vor dem STrand liegenden Miniinseln. Da nicht auf die Einheimischen horchen, die haben uns gesagt: " no fish, no fish", in Wahrheit hab ich dort Fische gefunden die es sonst nirgenst gab, z.B so 30cm lange Fische mit einem kleinen Speer auf der Nase, aber auch Picassofische. Anse Possesion haben wir wirklich "no fish" gehabt.

Mahe ist der Süden etwas mit Vorsicht zu genießen, starke Strömungen - sind aber auch Hinweisschilder.
Mahe Nord (Glacis) waren wir noch nicht schnorcheln, aber sonst gibt es die Ostküste entlang 1000de kleine Strände wo es immer reichlich Fische gibt.
Anse Soleil ist ein wunderschönes Platzl, mit Essen wunderschönen Strand und sehr sehr schöner Unterwasserwelt.

Leseratte
Beiträge: 18
Registriert: 13 Feb 2016 21:48

Re: Schnorcheln

Beitrag von Leseratte » 02 Mär 2016 09:33

Hallo Schildifan,
wir wohnen auf La Digue in der Villa Anse Source'd Argent, auf Praslin in der Chez Bea Villa und auf Mahe in der Lemongrass Lodge. Wir haben Selbstversorger gewählt, um erstens etwas zu sparen, außerdem ist unser Sohn sehr heikel und somit nehme ich evtl. ein paar Sachen von zu Hause mit und kann dann notfalls ihm noch etwas zu essen machen und wir können trotzdem die leckeren heimischen Take Aways, etc. probieren. Danke für deine wertvollen Tipps, die Insel Curieuse wollen wir auf jeden Fall besuchen, evtl. auch noch eine der Vogelinseln. Werden wir dann entscheiden was wir alles unterbringen.

Danke auch an alle anderen und wir können es kaum noch erwarten.

Mediton
Beiträge: 3
Registriert: 03 Aug 2016 11:36

Re: Schnorcheln

Beitrag von Mediton » 03 Aug 2016 21:38

Hallo zusammen,
irgendwann ist ja immer das erste Mal, dass man auch mal was schreiben muss.

Daher mach ich es kurz, frage an Leseratte, wenn du auf Praslin im Chez Bea bist, gib bitte mal Info es dort so ist.
Sind selbst ab dem 26.10.16 dort und ein paar Infos sind eigentlich immer gut.
Sage dann schon mal, danke im Voraus und bin neidisch, auf alle die jetzt schon fliegen,da wir noch 2,5 Monate warten müssen......

Leseratte
Beiträge: 18
Registriert: 13 Feb 2016 21:48

Re: Schnorcheln

Beitrag von Leseratte » 11 Aug 2016 21:36

Hallo Mediton,,
machen wir und hoffen dass die Unterkunft super ist. Wir sind auch schon sehr gespannt auf die Seychellen.
Gruß Leseratte

Leseratte
Beiträge: 18
Registriert: 13 Feb 2016 21:48

Chez Bea

Beitrag von Leseratte » 27 Aug 2016 20:08

Hallo Mediton,,
wir wohnen im Moment im Chez Bea auf Praslin. Die Unterkunft würden wir wieder wählen, alles sehr ruhig und nette Gastgeber. Die Sauberkeit lässt etwas zu wünschen übrig, vor allem die Küche, da mussten wir erst mal etwas putzen. Außerdem wohnt hinter einem Schrank irgendein Getier, da jeden Morgen in der Schublade neue winzige Kotkügelchen zu finden sind. Ansonsten alles prima und außerdem kann man ja mal ein Auge zu drücken, schließlich ist man ja auf den Seychellen.

cheva
Beiträge: 47
Registriert: 05 Okt 2005 08:28

Re: Schnorcheln

Beitrag von cheva » 29 Aug 2016 09:47

das dürfte von den Gekos sein...

wenn nicht, könnten es Mäuse sein, was nicht so gut wäre...

Mediton
Beiträge: 3
Registriert: 03 Aug 2016 11:36

Re: Schnorcheln

Beitrag von Mediton » 01 Sep 2016 15:18

Hallo Leseratte,

danke erst mal für Info. Wegen mal hier oder da ein bissl Staub mache ich mir keine Gedanken.
Wie du sagtest, selbst ist der Mann oder Frau, mal drüber wischen und gut ist.
Ich erwarte auch keine First-class Absteige, wo ich, entschuldigt den Ausdruck, den Popo abgewischt bekomme.

Dies soll ein Urlaub werden, ich nenne es mal, ein Urlaub vom ICH....entspannt, jeden Tag staunen, etwas erleben und mir etwas von diesem Hype der Inseln mit zu nehmen, mir selbst ein Bild zu machen und dann in Erinnerung schwelgen, wie schön es dort war.

Hmm...komischer Satz....aber das ist mein Gedanke.....

Da kann mich ein bissl Staub nicht verrückt machen.
Hauptsache ich kann mir meinen eigenen Kaffee/Tee machen und der Rest wird sich zeigen.

Antworten