Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Bewertungen, Beschreibungen, ... der Strände
Antworten
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2558
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Anubis »

St-John hat geschrieben:Grundstückseigentum usw.

Die Verantwortlichen "Führer" des kleinen Inselstaates können oder konnten - wenn sie wollten Wolfgang I) - alles möglich machen:

http://www.the-dpos-site.info/casefiles ... rlaque.jpg

OK - wenn in D eine Auto- oder Landebahn her muss, wird ja auch manchmal enteignet....aber die werden ja - zumindest zumeist - auch
wirklich gebraucht und benutzt vom Volk und anderen Völkern :bounce:
an der PA hat so ein Hotel niemand gebraucht..oder sind die Staatsfinanzen echt so im... Keller ? :shock:
Mit dem Übergriff auf die alte Dame war die Sache keineswegs zuende. Die Familie, welcher das Land vom damaligen Diktator gestohlen wurde, hat bis heute keine Entschädigung erhalten. Die Hälfte der Familienmitglieder musste sogar überstürtzt nach Übersee flüchten, um der politischen Verfolgung zu entkommen. Ihr Vergehen: sie hatten sich geweigert, freiwillig ihren Landbesitz der Regierung zu schenken, damit diese mit ausländischen Investoren gemeinsame Sache machen konnte. ;(
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1561
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Da, wo früher alles besser war

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von mr.minolta »

Anubis hat geschrieben: Jo - aber Vorsicht, Wolfgang findets toll. Und wer so denkt wie Du, wird hier schnell zum Strandegoisten abgestempelt. :mrgreen:
Das wäre ja noch harmlos. Schließlich war ich bereits Strandterrorist!... :wink:
Er vielleicht schon, aber was ist mit meinen Bildern? Ich wüsste doch gar wie man so was macht. I)
So könnte es aussehen :wink: :

Bild
Es scheint, daß es neben der Republik der Seychellen auf der Welt kein zweites Land gibt, das für sich selbst derart ausdrücklich mit besonderem Umweltschutz wirbt und in der Realität so unfaßbar dreist das absolute Gegenteil davon praktiziert.
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2558
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Anubis »

mr.minolta hat geschrieben:Schließlich war ich bereits Strandterrorist!... :wink:
Was - das warst Du auch schon? ?(
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1561
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Da, wo früher alles besser war

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von mr.minolta »

Anubis hat geschrieben:
mr.minolta hat geschrieben:Schließlich war ich bereits Strandterrorist!... :wink:
Was - das warst Du auch schon? ?(
http://www.seychellen-infos.de/seyforum ... &start=150 :!:
Es scheint, daß es neben der Republik der Seychellen auf der Welt kein zweites Land gibt, das für sich selbst derart ausdrücklich mit besonderem Umweltschutz wirbt und in der Realität so unfaßbar dreist das absolute Gegenteil davon praktiziert.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3636
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von foto-k10 »

Anubis hat geschrieben:
foto-k10 hat geschrieben:Ach wie schön, die Fakes sind auch 2011 dem Forum treu geblieben ... :roll:
Ich bin kein Fake!!! :roll:
Du warst auch nicht geminet, Eulchen. Aber wieso fühlst Du dich angesprochen?
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3636
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von foto-k10 »

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2558
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Anubis »

foto-k10 hat geschrieben:
Anubis hat geschrieben:
foto-k10 hat geschrieben:Ach wie schön, die Fakes sind auch 2011 dem Forum treu geblieben ... :roll:
Ich bin kein Fake!!! :roll:
Du warst auch nicht geminet, Eulchen. Aber wieso fühlst Du dich angesprochen?
Das hat's hier schon mal gegeben, dass Leute mich für ein Fake hielten, wäre also nichts neues. Aber wen hast du denn eigentlich gemeint? ?(
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
St-John
Beiträge: 123
Registriert: 04 Jul 2002 15:08
Wohnort: An der Mauer vom Weinberg
Kontaktdaten:

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von St-John »

Rich Man Poor Woman:

OK - Die "Führer" des kleinen Inselstaates SEZ konnten natürlich mit einer 74-jährigen Frau besser verhandeln -
als jenen Leuten irgendwelche Vorschriften zu machen:

http://kingdomhotels.com/

Warum in der Property Liste das FS Mahe da fehlt ist mir nicht bekannt - das Rafffles Praslin gehört jedenfalls dazu.
Gründer und Hauptanteilseigner ist:

HRH Prince Alwaleed Bin Talal, was ranked number five in Forbes magazine's 2005 annual list of the world's richest people.
Kann sich natürlich heute in und nach Krise geändert haben - Schotter wird jedoch genügend übrig sein... :D


Hier die eherne Stategie von KH - die verstehen ihr Geschäft - ich wette die Anse Cocos liegt auch schon mit Bau-Plan im Schrank :shock:

Our strategy consists of:

- Acquiring and developing urban and resort hotel properties with superior growth potential within emerging markets, where there are attractive growth prospects and a strong potential to achieve above-average risk adjusted returns;
- Enhancing property asset values through active asset management and adding value to developments through ancillary real estate pre-sales ahead of construction;
- Achieving stabilised annual capital returns in excess of our cost of capital (we currently target returns of between 10% and 15% before gearing), and realising cash returns through refinancings, monetisation and disposals with a view to recycling our capital;


Und wenn ich folgenden Punkt des Geschäftsberichts 2010 richtig verstehe - zahlt man auch keine Steuern in den SEZ:

Income Taxes
The Group was subject to income taxes in several of its operating jurisdictions (Cambodia, Indonesia, Kenya, Malaysia
and Zambia,) but has tax-exempt status in the Cayman Islands where it is registered and enjoys a number of tax
exemptions or tax carry-forwards on its other properties.


:smokin: ..
Zuletzt geändert von St-John am 14 Jan 2011 18:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Torsten
Beiträge: 417
Registriert: 28 Okt 2001 10:16
Wohnort: In Gedanken immer auf der Insel
Kontaktdaten:

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Torsten »

mr.minolta hat geschrieben:
Anubis hat geschrieben:
mr.minolta hat geschrieben:Schließlich war ich bereits Strandterrorist!... :wink:
Was - das warst Du auch schon? ?(
http://www.seychellen-infos.de/seyforum ... &start=150 :!:
Hmmm... also in meinen Augen adelte Wolfgang Dich mit seinem RR-Zitat eher zum Freiheitskämpfer - und der magst Du ja auch gerne sein, oder irre ich?
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2558
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Anubis »

WolfgangDaerr hat geschrieben:Ein Mitglied der Familie Verlaque ist Eigentümer eines großen Teils der Anse Lazio und des Restaurants Bon-Bon Plume. Er lebte vor dem Bau des Lemuria auf Praslin und lebt heute dort, nicht in "Übersee".
Wolfgang, es gibt noch mehr Mitglieder der Familie. Übrigrens ist es nicht automatisch 'unwahr' was der Regard schreibt. :mrgreen:
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3636
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von foto-k10 »

Anubis hat geschrieben:
WolfgangDaerr hat geschrieben:Ein Mitglied der Familie Verlaque ist Eigentümer eines großen Teils der Anse Lazio und des Restaurants Bon-Bon Plume. Er lebte vor dem Bau des Lemuria auf Praslin und lebt heute dort, nicht in "Übersee".
Wolfgang, es gibt noch mehr Mitglieder der Familie.

Wenn ein Mitglied weiterhin unbehelligt auf Praslin seinen Geschäften nachgeht, spricht dies aber doch gegen eine politische Verfolgung der Familie oder?
Anubis hat geschrieben:Übrigrens ist es nicht automatisch 'unwahr' was der Regard schreibt. :mrgreen:
Der Propagandaanteil ist bei allen Zeitungen auf den Seychellen wohl sehr hoch, mal für die Regierung, mal entschieden gegen die Regierung. Wie willst Du das als normaler Tourist denn auseinanderhalten???
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2558
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Anubis »

Wolfgang, Du meinst, die Enteignungen sind unwahr, weil Du seit 25 Jahren auf die Seychellen fährst und die Wahrheit für Dich schwer zu ergründen ist? Hast Du mal mit den betroffenen Leuten gesprochen? Und was haben die Dir gesagt?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2558
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Anubis »

Wolfgang, es wird sich auch in Venezuela ein Gericht finden, das staatliche Enteignungen gut heisst, oder in Cuba, aber ist es deswegen Recht? Aber ich glaube wir schweifen hier zu sehr in die Politik ab ...
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.
Benutzeravatar
Tramp
Beiträge: 674
Registriert: 09 Feb 2006 22:16
Wohnort: FFF-Member

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von Tramp »

Es wird sich auch hier ein Gericht finden, dass staatliche Enteignungen gut heiss...

aktuell hier im Örtchen zur Planung einer Umgehungsstrasse.

Ist es Recht, Bauernhöfe von den Feldern abzuschneiden, Strassentrassen vor der Terrasse vorbeizuführen, oder einen Damm gleich hinter dem Garten aufzuschütten, damit die LKWs auf Schlafzimmerhöhe im 1. Stock vorbeifahren, die Trasse direkt hinter einem Campingplatz vorbeizuführen ... u.s.w. ...

P.S.: Zur sogenannten Bürgerversammlung antwortete der Leiter des zuständigen Bauamtes auf die Frage, wie man diesen Unfug verhindern kann, lapidar: "Verschaffen sie sich eine Mehrheit im Bundestag"!

:roll:
Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1561
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Da, wo früher alles besser war

Re: Petite Anse Mahe - ein letzter Blick....von oben !

Beitrag von mr.minolta »

Anubis hat geschrieben:Wolfgang, es wird sich auch in Venezuela ein Gericht finden, das staatliche Enteignungen gut heisst, oder in Cuba, aber ist es deswegen Recht?

Oder in der UDSSR! Ja, für Wolfgang schon! Herrlich... :mrgreen:
Aber ich glaube wir schweifen hier zu sehr in die Politik ab ...
Ach, das hat uns schon mal einen Haufen Spaß gebracht! :lol:
Es scheint, daß es neben der Republik der Seychellen auf der Welt kein zweites Land gibt, das für sich selbst derart ausdrücklich mit besonderem Umweltschutz wirbt und in der Realität so unfaßbar dreist das absolute Gegenteil davon praktiziert.
Antworten