Klima Check....

Alles rund um die Seychellen
Ronny2
Beiträge: 264
Registriert: 26 Jan 2019 19:57

Klima Check....

Beitrag von Ronny2 » 26 Jan 2019 20:12

Liebe Seychellen Kenner,

wir möchten mit unserem dann 5 1/2 jährigem Sohni entweder von Ende Mai - Mitte Juni oder alternativ von Ende August - Mitte September für 15 Tage auf die Seychellen fliegen.
Nun die Frage an Euch, welche Reisezeit wäre wettertechnisch eher zu empfehlen? Mir ist schon klar das es Verschiebungen der Regenzeit usw. geben kann, aber vielleicht könnt Ihr uns tendenziell einen Rat für unsere Reiseplanung geben.
Wenn wir uns wettertechnisch festgelegt haben werden wir die weitere Planung in Angriff nehmen.

Habt schon mal besten Dank,
Ronny2

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2630
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Klima Check....

Beitrag von Suse » 27 Jan 2019 13:13

Ronny2 hat geschrieben:
26 Jan 2019 20:12
Liebe Seychellen Kenner,

wir möchten mit unserem dann 5 1/2 jährigem Sohni entweder von Ende Mai - Mitte Juni oder alternativ von Ende August - Mitte September für 15 Tage auf die Seychellen fliegen.
Nun die Frage an Euch, welche Reisezeit wäre wettertechnisch eher zu empfehlen? Mir ist schon klar das es Verschiebungen der Regenzeit usw. geben kann, aber vielleicht könnt Ihr uns tendenziell einen Rat für unsere Reiseplanung geben.
Wenn wir uns wettertechnisch festgelegt haben werden wir die weitere Planung in Angriff nehmen.

Habt schon mal besten Dank,
Ronny2
Hallo Ronny,

also grob tendenziell kann man da antworten, daß von Ende Mai bis Ende September eigentlich Südostmonsun ist, die so genannte "Trockenzeit", was aber nicht heißt, daß es dann gar nicht regnen würde. In dieser Zeit ist es lediglich etwas kühler und trockener. Da es aber sowieso keine Garantie gibt, ob auch in dieser Zeit nicht mal eine längere Regenperiode Euch den Urlaub verderben könnte, würde ich es eher davon ausmachen, welche anderen Länder zu welcher Zeit Ferien haben. Von daher würde ich auch eher die frühere Zeit bevorzugen, also Ende Mai/Juni, denn im August sind in Italien und Frankreich Ferien, und in beiden Ländern hat ja jeweils das gesamte Land auf einen Schlag frei, das ist also durchaus ein zu berücksichtigender Faktor bei der Reiseplanung :wink: . Aber dabei verhält es sich wie mit dem Wetter, die Seychellen erleben derzeit einen regelrechten Hype, "leer" ist also relativ, es kann auch gut sein, daß Ihr dann da im Mai ankommt und vor allem auf La Digue trotzdem alles brechend voll ist, und dann denkt ihr, was hat die denn da im Forum geschrieben.

Während der Monsunzeiten muß man bedenken, daß an den Stränden, die in der Richtung liegen, aus der der Wind kommt, also in Eurem Fall Süden/Osten, Seegras angeschwemmt werden kann. Von daher vielleicht eher etwas an der windabgewandten Inselseite suchen. Außerdem sind gerade in dieser Zeit die Warnschilder an den Stränden, die kein vorgelagertes Riff haben, wirklich dringend zu beachten, vor allem mit Kind. Es gibt einige Strände (Infos gibts hier: https://www.seychellen-forum.de/viewtop ... 885c291152) an denen Schwimmen während des Südostmonsuns wirklich lebensgefährlich ist.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 27 Jan 2019 14:40

Und um die Verwirrung komplett zu machen:

Ich empfehle Euch den Februar! Das ist der Monat mit der geringsten Kriminalität im Lande. Warum das so ist, weiß niemand, aber die Statistik spricht hier eine deutliche Sprache:

https://www.seychellen-forum.de/viewtop ... f5ef1ae189

Das Wetter ist zu dieser Zeit übrigens meist hervorragend gut. :D
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 27 Jan 2019 14:56

Oh ja, Dir auch einen schönen guten Morgen... :lol:

Ich war dreimal im Februar für jeweils 16 Tage dort. Regen gab es dabei gar nicht, außer kurzen nächtlichen Schauern. Der Winter ist für mich zwar eine Zeit, in der ich nicht so gerne reise, aber vor Ort war alles prima!
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 27 Jan 2019 15:11

Frenki hat geschrieben:
27 Jan 2019 12:36

Bild


Schönes Foto! :D Daraus würd' ich so 'ne richtig geile, kitschige Fototapete machen!


Bild
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 27 Jan 2019 15:19

Im Ernst??

Na siehst Du! Wozu brauchst Du einen Verlag? Ich mach denselben Job für lau... :smokin:
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 27 Jan 2019 15:21

Du solltest mich als Berater nach Bird einladen. Darfst auch meine Fototasche tragen!
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 27 Jan 2019 16:06

Frenki hat geschrieben:
27 Jan 2019 15:32
Dir ist klar, wie das Schätzchen anschließend aussieht? Blassgraugesprenkeltundmarmoriert! :wink:
Keineswegs!

Du wirst es brav abdecken und schützen, während Du den Schirm über mich hältst und Dir die Vögel auf den Kopf kacken. :wink:
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Ronny2
Beiträge: 264
Registriert: 26 Jan 2019 19:57

Re: Klima Check....

Beitrag von Ronny2 » 27 Jan 2019 16:11

Moin moin,

habt vielen Dank für Eure Meinungen, die Fotos sehen ja wirklich beeindruckend aus, aber wenn der Himmel dann jeden Tag so aussieht wäre das natürlich auch nicht so der Hit.
Hatten jetzt mal darüber nachgedacht alternativ Mitte/Ende März - Anfang/Mitte April zu fliegen, aber da hat man natürlich vor allen dingen wegen unseres Sohnis die Moskito bzw. Dengue Problematik im Hinterkopf da ja dann noch Regenzeit ist, weniger Wind und sicher vermehrt Moskitos auftreten.
Aufhalten wollen würden wir uns 5-6 Tage auf Praslin, 7-8 Tage auf La Digue und die letzte Nacht auf Mahe.

Hmm... wie seht Ihr die Sache?

Viele Grüße,
Ronny2

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 28 Jan 2019 00:57

Ronny2 hat geschrieben:
27 Jan 2019 16:11
Mitte/Ende März - Anfang/Mitte April ...Dengue Problematik ... Regenzeit ... weniger Wind
Deine Überlegungen sind von sehr theoretischer Natur! :wink:

Deine Kausalkette stimmt schon, aber in der Praxis kommt es immer anders. Da kann man die "Regenzeiten" nach Lehrbuch am ehesten auf kontinentales Klima beziehen, aber auf tropischen Inseln sieht es dann meist ganz anders aus. Sie sind, und da bilden vor allem die Seychellen keine Ausnahme, als exponierte Minimal-Landmassen einer unberechenbaren Dynamik unterworfen und deshalb sollte das bei der Urlaubsplanung eher eine untergeordnete Rolle spielen. Zur Frühlingszeit (Monsunwechselzeit) kannst Du tatsächlich mit ruhigerem Wasser rechnen, aber eine Explosion von Dengue-Mücken aufgrund lauen Windes muß es nicht unbedingt geben. Ebenso muß es dann nicht zwangsweise viel regnen.

Bester Beweis: seit Wochen herrscht Sintflut auf den Inseln, obwohl wir noch mitten im Januar stecken...

Zum Dengue-Thema: frag mal Suse, die kennt sich da bestens aus.
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2630
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Klima Check....

Beitrag von Suse » 28 Jan 2019 18:53

Die Dengue-Epidemie hatte ihren Höhepunkt 2016 und nimmt seit 2017 kontinuierlich ab. Aktuell gibt es kaum bestätigte Fälle, ein wöchentliches Update gibt es hier:

https://apps.who.int/iris/bitstream/han ... 012019.pdf

Es sind alle vier Serotypen im Land nachgewiesen worden, das heißt, wer schon Dengue hatte, könnte sich theoretisch nochmal infizieren, aber es ist generell aktuell kein großes Risiko, weil der größte Teil der Bevölkerung halt jetzt immun ist. Die Infektionsgefahr besteht eigentlich das ganze Jahr, weil es ja auch in der "Trockenzeit" immer mal wieder regnet und sich Wasser sammelt oder auch von Menschen gesammelt wird.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1625
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Klima Check....

Beitrag von mr.minolta » 29 Jan 2019 01:45

Frenki hat geschrieben:
28 Jan 2019 19:48
Das STB soll daran arbeiten I)
Mit Ampeln, Zebrastreifen und Radarfallen auf La Digue! :O
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

TheFish
Beiträge: 101
Registriert: 22 Dez 2009 09:08

Re: Klima Check....

Beitrag von TheFish » 30 Jan 2019 14:29

Laut Tropeninstitut wird eine Hepatitis A-Impfung empfohlen. Habt ihr sowas gemacht?

quaxi
Beiträge: 290
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Klima Check....

Beitrag von quaxi » 31 Jan 2019 08:14

Hallo TheFish!
Hepatitis A ist selbst in Europa nicht verkehrt.
LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Ronny2
Beiträge: 264
Registriert: 26 Jan 2019 19:57

Re: Klima Check....

Beitrag von Ronny2 » 04 Feb 2019 09:42

Suse hat geschrieben:
28 Jan 2019 18:53
Die Dengue-Epidemie hatte ihren Höhepunkt 2016 und nimmt seit 2017 kontinuierlich ab. Aktuell gibt es kaum bestätigte Fälle, ein wöchentliches Update gibt es hier:

https://apps.who.int/iris/bitstream/han ... 012019.pdf

Es sind alle vier Serotypen im Land nachgewiesen worden, das heißt, wer schon Dengue hatte, könnte sich theoretisch nochmal infizieren, aber es ist generell aktuell kein großes Risiko, weil der größte Teil der Bevölkerung halt jetzt immun ist.
Moin moin,
danke für die neuen Infos, gut zu hören das die Neuinfektionen zurück gegangen sind dann ist man doch etwas beruhigter. Aber was die Immunität angeht so habe ich das so in Erinnerung, dass man nur gegen den Serotypen immun ist durch den man erstinfiziert wurde, also bei einer NeuInfektion durch einen der drei anderen besteht eher die Gefahr eines schweren Verlaufs der Krankheit...oder habe ich das falsch in Erinnerung?

Ja, was die Reisezeit angeht, so würden wir es natürlich auch vorziehen nicht während der Ferienzeiten zu reisen.
Tja dann müssen wir uns nur noch entscheiden, Ende März - Mitte April, Ende Mai - Mitte Juni oder halt im September, schwierig schwierig...freuen uns über weitere Anregungen von Euch.

Grüße,
Ronny2

Antworten