Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1746
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 12 Mai 2018 16:12

Alle grossen Zeitungen schreiben momentan darüber. Mir ist bei der letzten Reise auch aufgefallen, wie sehr ein paar bekannte Gesichter sich verändert haben, und die Geschichten beim Abendessen im Gästehaus waren auch krass.

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... =bookmarks

Es konumieren offenbar sogar mehr Seychellois härtere Drogen als es reine Cannabisraucher gibt, find ich schon aufgrund der Affinität zum Rastafarianismus erstaunlich.

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... =bookmarks
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1746
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 01 Jun 2018 01:41

Mal ein ganz witziger Einblick in die seychellische Medienlandschaft gefällig? :wink:

Die regierungsnahe Zeitung: Die Kapverden schicken Tourismusvertreter auf die Seychellen, weil die Seychellen ein Vorbild für die Kapverden sind und man von ihnen lernen will, wie man das mit dem Tourismus richtig macht:


http://www.seychellesnewsagency.com/art ... +president


Die regierungsunabhängige Zeitung: Tourismusvertreter der Seychellen und der Kapverden treffen sich, damit die Seychellen von den Kapverden lernen, wie man vermeidet, daß der Tourismus auf den Seychellen genauso in die Hose geht wie auf den Kapverden:

https://www.facebook.com/todayinsey/pos ... 6783492125

Wenn ich schon Beach Beds lese! Grusel.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1746
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 11 Jun 2018 14:28

Seychellen auf dem G7-Gipfel:

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... cean+trash

Mit dem Müll "vom Rest der Welt" ist das auf den Seychellen ja so eine Sache mit zwei Seiten, finde ich. Auf Aldabra auf dem Seewege angeschwemmter Müll ist die eine Seite, der vor allem von den Locals selbst hingeschmissene Müll auf den Granitinseln eine andere. Gerade war ja Weltozeantag, oder wie der Tag genau auf Deutsch hieß, an dem es auf den Seychellen auf allen drei Hauptinseln groß angekündigte Müllsammelationen (Beach cleanups) gegeben hat. Da sammeln dann aber auch vor allem Organisationen, deren Mitglieder auch sonst im Naturschutz engagiert sind.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1746
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 25 Jun 2018 13:49

Autofahren auf Mahé leichtgemacht:

https://www.facebook.com/todayinsey/pos ... 7912121345

Jetzt werden es wohl sogar zwei Tunnel. :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 04 Jul 2018 20:28

Die Thunfisch-Vernichtungsindustrie der Seychellen, nach der Tourismuswirtschaft der Regierung liebstes Kind, stellt einen Rekord nach dem anderen auf.

Nachdem erst vor wenigen Monaten der 37 Millionen-Dollar-Ausbau der Fabrikanlagen auf den Inseln angekündigt wurde, gibt es jetzt weitere Zahlen. 87% des um die Seychellen gefangenen Thunfischs werden auf Mahé verarbeitet. Die "Indian Ocean Tuna Company" exportiert dabei jedes Jahr mehr als 75.000 Tonnen. Das sind mehrere Millionen Exemplare dieser zu den größten Raubfischen überhaupt gehörenden und akut vom Aussterben bedrohten Tiere. Dazu kommen noch Unmengen an Delphinen und Seeschildkröten, die als Beifang in den Netzen ertrinken.

Ein ökologischer GAU. Überregional zu verantworten von einer Pseudo-Umweltschutz-Nation, die ihr Land betoniert und sich gerne selbst für "Nachhaltigkeit" in den Bereichen ihrer wirtschaftlichen und "ökologischen" Entwicklung auszeichnet.

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... ading+time

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... Seychelles
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 06 Jul 2018 18:24

Selbstverliehene Auszeichnungen wie diese hier:

Das Luxusghetto Denis Island produziert jetzt Solarstrom für einen Teil des Eigenbedarfs. Während auf den großen, bevölkerungsreichen Inseln der Kraftverkehr explodiert.

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... ble+island
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 07 Jul 2018 19:00

Die staatlich geförderte Thunfisch-Ausrottung ist schon Schnee von gestern, denn heute platzt bereits die nächste Öko-Bombe.

Nicht einer, sondern sogar zwei Tunnel sollen nun auf Mahé gebaut werden. Der erste wird die Mitte der Insel von Küste zu Küste verbinden, der zweite ist noch nicht ausreichend beschrieben. Private Betreiber für den Multi-Millionen-Wahnsinn werden gesucht. Somit könnte das Projekt nicht nur in einem nie dagewesenen Öko-Desaster, sondern auch als Gebührenfalle für die Bevölkerung enden, die man mit dieser unausgegorenen Maßnahme eigentlich finanziell entlasten will.

Welche Folgen private Insel-Tunnel haben können, zeigt das Extrem-Negativbeispiel von Mallorca. Jahrelange Proteste gegen die maßlos überhöhten Gebühren bzw. konsequente Verweigerung schafften hier dauerhaften Unfrieden.

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... visor+says
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 17 Jul 2018 12:09

Eine Kommission prüft nun 177 Fälle von Korruption bzw. Korruptionsverdacht auf den Seychellen.

Von dem Verfahren betroffen sind mehr als 100 Regierungsstellen. Unter anderem geht es um mutmaßliches Schmiergeld in Höhe von $ 50.000.000 aus Abu Dhabi, das spurlos verschwunden ist. Eigentlich kein Wunder, irgendjemand muß den ganzen Beton ja bezahlt haben... :wink: :

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... commission
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 778
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 18 Jul 2018 18:26

Der Kommentar unter dem Artikel. Verrückt:


Khumalo Abdul
Since using your product, my penis has not only increased in size, but my sexual experience is better than ever before. I no longer have to worry if my partner is satisfied or not. My penis is not only longer and wider, but with a higher level of confidence I feel like a new monster python. That's what I ask myself now.
L. Khumalo
Polokwane - South Africa +27733587735
I was skeptic for sure, receiving a parcel of Herbs from South Africa. But I thought with a 100% guarantee, if it doesn't work, I've got nothing to lose. Unbelievably, not only does your product work it works AMAZINGLY well. I can't believe I didn't hear of it earlier from other men, but I'm guessing that most people don't want to let the competition in on such a good thing. Well, not me, I want everybody to know, this is the answer to changing your life. Believe me, your wife or girlfriend will know the difference.
F. Chase
Windhoek - Namibia +27733587735
Dr the stuff you gave me to use when i'm making love with my husband worked quit well and am now three months pregnant. Thank you very much to making me have children, i really believe in your miracle and i never knew before that i can have a baby in my life! Bless you Dr .
G. Madison
Auckland - Namibia +27733587735
Hi Dr, really whats the secret about your ancestors? because i asked them to do for me four jobs such as, have back my employment,richness, lover and a car.But guess what doc, although am not as such rich but am now employed, have my BMW 3 series and engaged with a beautiful woman! thanks doc really i will bring a gift to your ancestor too.
O. Shai
Ladysmith - South Africa +27733587735
Like · Reply · 8w
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 778
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 18 Jul 2018 18:31

mr.minolta hat geschrieben:Die Thunfisch-Vernichtungsindustrie der Seychellen, nach der Tourismuswirtschaft der Regierung liebstes Kind, stellt einen Rekord nach dem anderen auf.

Nachdem erst vor wenigen Monaten der 37 Millionen-Dollar-Ausbau der Fabrikanlagen auf den Inseln angekündigt wurde, gibt es jetzt weitere Zahlen. 87% des um die Seychellen gefangenen Thunfischs werden auf Mahé verarbeitet. Die "Indian Ocean Tuna Company" exportiert dabei jedes Jahr mehr als 75.000 Tonnen. Das sind mehrere Millionen Exemplare dieser zu den größten Raubfischen überhaupt gehörenden und akut vom Aussterben bedrohten Tiere. Dazu kommen noch Unmengen an Delphinen und Seeschildkröten, die als Beifang in den Netzen ertrinken.

Ein ökologischer GAU. Überregional zu verantworten von einer Pseudo-Umweltschutz-Nation, die ihr Land betoniert und sich gerne selbst für "Nachhaltigkeit" in den Bereichen ihrer wirtschaftlichen und "ökologischen" Entwicklung auszeichnet.

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... ading+time

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... Seychelles
Ganz einfach: keinen Thunfisch mehr essen und es hat sich schnell ausgefischt.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 19 Jul 2018 20:14

Eine Müll-Management-Studie zeigt Erstaunliches:

Ein Seychellois produziert mehr Abfall, als der durchschnittliche Europäer!

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... port+finds
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 20 Jul 2018 19:35

Es ist soweit!

Die Seychellen haben ihren ersten Burger King! :shock:

Auf dem Weg in eine fragwürdige Moderne war auch das nur eine Frage der Zeit. Nach Pizzabudenschwemme und "Fishtech" leistet nun auch dieses Paradepferd der Fast-Food-Industrie seinen Beitrag zur Entfremdung von der kreolischen Küche.

Burger King stehe für "Weltklasse-Service" und sei der "Standard", den der Reisende heutzutage erwarte, heißt es ferner.

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... 27+airport
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Robby
Beiträge: 140
Registriert: 18 Apr 2017 18:06

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Robby » 20 Jul 2018 20:06

Das habe ich vorhin auch gesehen :shock:.

Dann dauert es wohl nicht mehr lange bis McDonald nach La Digue kommt.
mr.minolta hat geschrieben:
Bild

Klara
Beiträge: 628
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Klara » 21 Jul 2018 14:57

mr.minolta hat geschrieben:Es ist soweit!
Die Seychellen haben ihren ersten Burger King! :shock:
Das treibt doch nucr der "früher-war-alles-besser-Fraktion" die Tränen in die Augen. In der Abflughalle finde ich das nicht so dramatisch und der Kunde entscheidet ob das bleibt. Bei uns in der Pampa eröffnete ein Subway Restaurant und da ich mal mit einem sprach, der erzählte er sei Sandwich Artist bei Subway (wie die Thekenkräfte dort tatsächlich heißen), wollte ich mir den Laden mal ansehen. Eh ich dazu kam, war der schon wieder geschlossen.
LG
Klara

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1504
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: In den Sümpfen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von mr.minolta » 21 Jul 2018 21:25

Robby hat geschrieben:
mr.minolta hat geschrieben: Bild
Ich staune, wie schnell Du das Foto ausgegraben hast! :D
Man sieht es und man glaubt es kaum:

Seychellen?

Aus der Traum.

Antworten