Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Mundl
Beiträge: 40
Registriert: 03 Aug 2019 07:34
Wohnort: Österreich

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Mundl » 12 Feb 2021 19:42

naizit hat geschrieben:
12 Feb 2021 17:21
Ich bin mir ziemlich sicher dass es schon länger Fälle auf La Digue gab. Mit Symptomen. Vorher wurden sie halt in Heim-Isolation geschickt. Nicht getestet.
Das vermute ich auch, so lange fast keine Fälle und dann plötzlich explodieren sie nur so.
Was steckt da dahinter...wie kann das sein?

Aber ehrlich gesagt, 8 Tote, wieviel waren dabei mit schweren Vorerkrankungen?

Wenn ich auf den Seychellen wohnen würde, hätte ich mehr angst vor Dengu Fieber, gibt es dazu eigentlich auch Todeszahlen?

Eigentlich wäre ich diese Woche auf den Seychellen gewesen, was solls, jetzt gehts halt im Juli dahin.
Wenn das Theater so weiter geht, werd ich mich auf Länder ohne den Impf/Test/Quarantäne Wahnsinn konzentrieren...

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 12 Feb 2021 21:34

Klara hat geschrieben:
12 Feb 2021 14:26
Anubis hat geschrieben:
12 Feb 2021 12:29
Die VAE scheinen aus der Pandemie ein Geschäftsmodell zu machen? Das ist ja irre! Auf sowas muss man erst mal kommen.
Als ich vom Hotels in den VAEs Mails bekam, dass das Personal durchgeimpft ist, ... dachte ich schon, bald schreiben die, man kann Urlaub im Impfung verbinden. Kommt sicher bald zu günstigeren Preisen von Hotels direkt :wink:
Das "Angebot" dieses Knightsbridge Circle hat sich inzwischen als Luftnummer herausgestellt. Die bisher 5 geimpften Personen hatten wohl eine Aufenthaltsgenemigung für die VAE und hätten dort ohnehin ganz normal geimpft werden können. Pfizer liefert seinen Impfstoff nur an staatliche Stellen. Angeblich sei der Club in Verhandlung, um den chinesischen Impfstoff zu bekommen.

Laut einem SpiegelOnline-Artikel plant Dubai ein "virtual working programme" für digitale Nomaden, die mind. $ 5000 Monatsgehalt haben und da soll auch die Impfung dabei sein. Auf der Originalseite https://u.ae/en/information-and-service ... y%20along. sehe ich nichts von einer Impfung.

Angeblich will Kuba seinen eigenen Impfstoff Soberana 02 auch Touristen anbieten. Anscheinend ist ein Fernsehwerbespot die Quelle. Der Impfstoff soll aus einen Teil des Coronavirus-Spike-Proteins bestehen, einen Tetanus-Impfstoff als Trägermaterial und Aluminiumhydroxid als Wirkverstärker nutzen. Die sind aktuell in Phase II, Phase III soll im März beginnen. Ob die wirklich 100 Mio Dosen diese Jahr fertig bekommen? Außer dem kurzen Hinweis bei SpiegelOnline habe ich nur einen Blog gefunden, dessen Seriosität ich nicht beurteilen kann:
https://cubaheute.de/2021/02/06/corona- ... more-16200

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1657
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Da, wo früher alles besser war

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von mr.minolta » 13 Feb 2021 07:02

Suse hat geschrieben:
12 Feb 2021 14:45
Die Seychellen sind jetzt erstmal zum Hochrisikogebiet erklärt worden.
Dort ist Hochrisikogebiet und hier ist Hochprozentiges angesagt!

In Berlin darf man sich jetzt endlich wieder nach Recht und Gesetz in der Öffentlichkeit besaufen. Das war gestern die wichtigste Pressemeldung in Hinblick auf die regionale Lockdownlockerung. Andere Sorgen hat man nicht in dieser Stadt.

Ach nein, da war ja noch was! Die Friseure dürfen wieder öffnen. Es war den Berlin-Hipstern ja auch nicht länger zuzumuten, sich die Bärte selber stutzen zu müssen...

Jetzt können wir wieder optimistisch nach vorne blicken. :bounce:


https://www.tagesspiegel.de/berlin/schu ... 08960.html
Es scheint, daß es neben der Republik der Seychellen auf der Welt kein zweites Land gibt, das für sich selbst derart ausdrücklich mit besonderem Umweltschutz wirbt und in der Realität so unfaßbar dreist das absolute Gegenteil davon praktiziert.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 13 Feb 2021 08:48

Die Dauerwellendealer haben anscheinend ein gute Lobby. Demnächst wird das Grundgesetz geändert:
    Art.1 - Die Frisur des Menschen ist unantastbar

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 13 Feb 2021 08:52

Mundl hat geschrieben:
12 Feb 2021 19:42
Eigentlich wäre ich diese Woche auf den Seychellen gewesen, was solls, jetzt gehts halt im Juli dahin.
Optimist?
:lol:
Bis dahin hat sich die süfafrikanische Mutante in einen tiroler Onkel verwandelt und ganz Össiland verseucht - das ist dann die vierte Welle?

Mundl
Beiträge: 40
Registriert: 03 Aug 2019 07:34
Wohnort: Österreich

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Mundl » 13 Feb 2021 10:03

foto-k10 hat geschrieben:
13 Feb 2021 08:52
Mundl hat geschrieben:
12 Feb 2021 19:42
Eigentlich wäre ich diese Woche auf den Seychellen gewesen, was solls, jetzt gehts halt im Juli dahin.
Optimist?
:lol:
Bis dahin hat sich die süfafrikanische Mutante in einen tiroler Onkel verwandelt und ganz Össiland verseucht - das ist dann die vierte Welle?
:lol:

Da hast du recht, wird wahrscheinlich eh nix werden. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt, gebucht ist alles, warte bis Anfang Mai
dann entscheide ich.

Ja, ich glaube das wäre dann die vierte Welle, zähl schon gar nicht mehr mit :(

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2842
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 13 Feb 2021 11:25

mr.minolta hat geschrieben:
13 Feb 2021 07:02


Ach nein, da war ja noch was! Die Friseure dürfen wieder öffnen. Es war den Berlin-Hipstern ja auch nicht länger zuzumuten, sich die Bärte selber stutzen zu müssen...

Jetzt können wir wieder optimistisch nach vorne blicken. :bounce:

https://www.der-postillon.com/2021/02/friseure.html

Klara
Beiträge: 901
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Klara » 13 Feb 2021 14:41

mr.minolta hat geschrieben:
13 Feb 2021 07:02
In Berlin darf man sich jetzt endlich wieder nach Recht und Gesetz in der Öffentlichkeit besaufen. Das war gestern die wichtigste Pressemeldung in Hinblick auf die regionale Lockdownlockerung. Andere Sorgen hat man nicht in dieser Stadt.
Oh man, ich dachte in Berlin machen die Kneipen auf und ich habe es gar nicht mitgekriegt :lol: Aber hochdotierte Leute haben wohl die Regeln "nachjustiert", vielleicht um das Gesundheitssystem zu entlasten, da man befürchtet, viele Berliner fallen ins Delir, wenn man den Alkoholgenuss in der Öffentlichkeit komplett verbietet. Klinikbetten sollen doch freigehalten werden :mrgreen:
LG
Klara, die trotz Öffnung nicht zum Friseur geht

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 13 Feb 2021 17:09

Klara hat geschrieben:
13 Feb 2021 14:41
Klara, die trotz Öffnung nicht zum Friseur geht
Jetzt mutieren auch noch die Forenmitglieder?
Aus Klara wird Struwwel-Klara? :shock:

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 14 Feb 2021 19:20

Touristen auf den Seychellen in KW5 (bis zum 07.02.2021):

Germany 31
UAE 21
Switzerland 17
France 8
UK & Northern Ireland 8

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 14 Feb 2021 19:29

foto-k10 hat geschrieben:
12 Feb 2021 09:03
Laut Spiegel/RKI haben bisher 37 Tsd Seychellois die erste Impfdosis erhalten bzw. 38,4%, 6700 bzw. 6,8% die zweite - also noch sehr weit von einer Herdenimmunität entfernt.
Inzwischen meldet SpiegelOnline 13.867 (14,1%) für die zweite Dosis. Haben sich einige überreden lassen?

Die Seychellen selber hängen mit den Zahlen hinterher: http://www.health.gov.sc/wp-content/upl ... Y-2021.pdf

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2842
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 15 Feb 2021 12:19

Neue Einreisebestimmungen gültig ab heute:

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 4463598688

Es wird ja immer kleinteiliger, weil ja jetzt noch zusätzlich unterschieden wird zwischen geimpft und nicht geimpft aus permitted oder nicht permitted Ländern. Ich habs nur überflogen, aber ich glaube, die 10 Tage Quarantäne sind vom Tisch.

Das sind aber nur die Interimsbestimmungen, steht ganz oben, also vermutlich, bis das Mitte März mit dem Öffnen für alle losgeht, weil die Seychellois ja dann - hoffentlich - zum größten Teil alle ihre zweite Dose Sinopharm intus haben. Hoffentlich geht das gut.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2842
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse » 15 Feb 2021 17:48

Update, eine weitere an oder mit Covid-19 verstorbene Person:

https://m.facebook.com/sbc.sc/photos/a. ... &source=48

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3069
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 » 15 Feb 2021 22:46

Klara hat geschrieben:
13 Feb 2021 14:41
Oh man, ich dachte in Berlin machen die Kneipen auf und ich habe es gar nicht mitgekriegt :lol:
Ich brauche derzeit keine Kneipe.
Soviel Werbemails wie ich derzeit für alle mögliche Weinsorten bekomme, könnte ich mich jeden Abend betrinken.

Klara
Beiträge: 901
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Klara » 16 Feb 2021 18:07

Kneipengänge beschränken sich bei mir auch hauptsächlich auf den Urlaub. Hier in der Nähe ist nichts Verlockendes und den Führerschein möchte ich auch keinesfalls gefährden :lol: . Getränkemäßig bin ich eh besser sortiert als die Läden hier auf dem Lande :mrgreen: Heute versüße ich mir die Küchenarbeit mal mit einem gekühlten Sherry.
Schönen Abend
Klara

Antworten