Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Alles rund um die Seychellen
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3402
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 17:26 Jep Langstrecke kommt für uns dieses Jahr auch nicht infrage, werden das erst wieder machen wenn keine Maskenpflicht mehr herrscht im Flugzeug und das kann noch dauern :roll:
Genau in Europa gibts auch schöne Strände, denke da an Sardinien und Korsika, türkises Wasser auch mit schönen Steinformationen.
Bei Kurz- und Mittelstrecke gilt auch Maskenpflicht.
Wie kommt man nach Korsika oder Sardinien? Mit Auto und Fähre?
Habe mich noch nie wirklich für die Inseln interessiert ...
lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 17:26 Nun wünsch ich Euch viel Spass beim EM Spiel heute Abend, wir habens gestern geschafft und Fussballgeschichte gedchrieben :bounce:
Das war ein wahnsinniges Auf- und Ab gestern.


Tja, wenn "das Team" eine Leistung wie gegen Ungarn abliefert :roll:
Zwei Stück Schwarzwälderkirschtorte stehen bereit, entweder zum Frust kompensieren oder um aus Erleichterung den Blutzuckerpegel zu normalisieren,
Klara
Beiträge: 849
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Klara »

foto-k10 hat geschrieben: 29 Jun 2021 17:49 Bei Kurz- und Mittelstrecke gilt auch Maskenpflicht.
Wie kommt man nach Korsika oder Sardinien? Mit Auto und Fähre?
Habe mich noch nie wirklich für die Inseln interessiert ...
na ja, da ist aber die Zeit erheblich kürzer :wink: Die Inseln sind sicher klasse, aber ein Reiseziel für eine Jahreszeit, die hier auch nicht schlecht ist.
foto-k10 hat geschrieben: 29 Jun 2021 17:49 Tja, wenn "das Team" eine Leistung wie gegen Ungarn abliefert :roll:
Zwei Stück Schwarzwälderkirschtorte stehen bereit, entweder zum Frust kompensieren oder um aus Erleichterung den Blutzuckerpegel zu normalisieren,
Wow, abend noch 2 Stücke Scharzwälerkirschtorte. Dann doch lieber nur nen Kirsch :lol:
Mich interessiert Fußball ja absolut nicht, würde mir nie ein Spiel ansehen :mrgreen:
LG
Klara
Ronny2
Beiträge: 292
Registriert: 26 Jan 2019 19:57

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Ronny2 »

lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 17:26
Genau in Europa gibts auch schöne Strände, denke da an Sardinien und Korsika, türkises Wasser auch mit schönen Steinformationen.
Yes, oder die Inseln Milos - Koufonissi - Antiparos - Amorgos. Die werden wir ab Mitte Juli, per Fähre abklappern. :wink:
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3402
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

Klara hat geschrieben: 29 Jun 2021 18:43
foto-k10 hat geschrieben: 29 Jun 2021 17:49 Bei Kurz- und Mittelstrecke gilt auch Maskenpflicht.
Wie kommt man nach Korsika oder Sardinien? Mit Auto und Fähre?
Habe mich noch nie wirklich für die Inseln interessiert ...
na ja, da ist aber die Zeit erheblich kürzer :wink: Die Inseln sind sicher klasse, aber ein Reiseziel für eine Jahreszeit, die hier auch nicht schlecht ist.
Also hier hat es heute nachmittag ein ordentliches Gewitter gegeben. Wann ist die richtige Zeit für Korsika oder Sardinien?

Mich würde ja der Camí de Cavalls auf Menorca interessieren.
Hebe ich vielleicht für die Zeit auf, wenn ich alt bin und keine Lust mehr auf Seychellen u. Co. habe.

Klara hat geschrieben: 29 Jun 2021 18:43 Wow, abend noch 2 Stücke Scharzwälderkirschtorte. Dann doch lieber nur nen Kirsch :lol:
Mich interessiert Fußball ja absolut nicht, würde mir nie ein Spiel ansehen :mrgreen:
Wenn Du kein Spiel der deutschen Nationalmannschaft schaust, brauchst Du auch kein Kirschwasser - zumindest nicht, um den Kummer zu ersäufen. :mrgreen:

Die Torte setzt nur kurzfristig an. Samstag früh ziehe ich wieder die Laufschuhe an ...
lunseli
Beiträge: 24
Registriert: 19 Mai 2020 13:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von lunseli »

Uih Kirschtorte zum Frust denke ich :?
Ja zur Zeit nur mit Maske im Flieger, leider. Ich hätte keine Mühe bis zu 4 Std. Flugzeit, aber mein Mann will nicht fliegen mit Maske, NO GO! Da bockt er :mrgreen:
Sardinien und Korsika auch gut machbar mit Auto und Fähre, aber auf Fähre momentan auch Maskenpflicht, auch da bockt Göttergatte :wink:
Dabei wäre Flug Schweiz Korsika nur knapp 1 1/2 Stunden.
Möchten im Herbst, erste 2 Oktoberwochen ans Meer, warten aber momentan noch mit buchen, kann vieles wieder ändern bis Herbst.
Ach für Reisefreudige einfach mühsam :roll:
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3402
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 21:13 Uih Kirschtorte zum Frust denke ich :?
Ja, die Torte hat geschmeckt.
Wenn ein Thomas Müller so eine Chance nicht verwerten kann, dann haben sie auch kein Viertelfinale verdient. Und Joachim Löw ist endlich weg, der hat seinen Zenit schon lange überschritten.
lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 21:13 Ja zur Zeit nur mit Maske im Flieger, leider. Ich hätte keine Mühe bis zu 4 Std. Flugzeit, aber mein Mann will nicht fliegen mit Maske, NO GO! Da bockt er :mrgreen:
Sardinien und Korsika auch gut machbar mit Auto und Fähre, aber auf Fähre momentan auch Maskenpflicht, auch da bockt Göttergatte :wink:
Dabei wäre Flug Schweiz Korsika nur knapp 1 1/2 Stunden.
Möchten im Herbst, erste 2 Oktoberwochen ans Meer, warten aber momentan noch mit buchen, kann vieles wieder ändern bis Herbst.
Ach für Reisefreudige einfach mühsam :roll:
Die Delta-Variante wird sich bis zum Herbst in allen europäischen Ländern verbreitet haben. Dafür kannst Du dich u.a. bei der UEFA bedanken.
Dieses Jahr Aufhebung der Maskenpflicht? Halte ich für unwahrscheinlich.
Benutzeravatar
blueshark
Beiträge: 325
Registriert: 28 Nov 2009 14:30
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von blueshark »

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3402
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

blueshark hat geschrieben: 30 Jun 2021 07:07 ohne Worte....

https://www.corona-in-zahlen.de/weltweit/seychellen/
Auf den Seychellen haben sich zwar prozentual mehr Einwohner angesteckt als z.B. in Deutschland, die Todesrate ist aber deutlich geringer, auch wenn man die nicht auf die Infizierten, sondern auf die Bevölkerung bezieht.

Allerdings: von den inzwischen 68 Toten sind die Hälfte erst nach Öffnung des Landes für Touristen verstorben.
Man könnte jetzt eine makabre Kennzahl berechnen, wieiviel Einnahmen ein Toter "wert" ist.
Benutzeravatar
blueshark
Beiträge: 325
Registriert: 28 Nov 2009 14:30
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von blueshark »

mit den jetzt aufkommenden neuen Varianten (Delta etc), die sicherlich durch Reisende aus allen möglichen Ländern noch eingeschleppt werden, wird sich die Situation sicherlich nicht schnell entspannen.
Ein weiterer Urlaub auf den Seychellen kommt für uns eh erst in Frage, wenn Touristen wieder Busse benützen dürfen und sich frei bewegen dürfen...
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3402
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

blueshark hat geschrieben: 30 Jun 2021 09:31 mit den jetzt aufkommenden neuen Varianten (Delta etc), die sicherlich durch Reisende aus allen möglichen Ländern noch eingeschleppt werden, wird sich die Situation sicherlich nicht schnell entspannen.
Aus Australien kommen beunruhigende Nachrichten: ein Limousinenfahrer soll sich bei einer Flugzeugcrew angesteckt und danach ca. 80 Personen infiziert haben, viele davon ohne engeren Kontakt. Die Behörden sprechen von "Infektion im vorbeigehen". Wenn die Annahmen für ein Infektionsrisiko (enger Kontakt < 1,5m ohne Maske und mind. 10 Minuten) für die Deltavariante nicht mehr gelten, dann steigt für alle Ungeimpfte das Risiko drastisch an.

blueshark hat geschrieben: 30 Jun 2021 09:31 Ein weiterer Urlaub auf den Seychellen kommt für uns eh erst in Frage, wenn Touristen wieder Busse benützen dürfen und sich frei bewegen dürfen...
Zum Wandern wäre die Busnutzung in der Tat eine Erleichterung.
lunseli
Beiträge: 24
Registriert: 19 Mai 2020 13:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von lunseli »

foto-k10 hat geschrieben: 29 Jun 2021 23:04
lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 21:13 Uih Kirschtorte zum Frust denke ich :?
Ja, die Torte hat geschmeckt.
Wenn ein Thomas Müller so eine Chance nicht verwerten kann, dann haben sie auch kein Viertelfinale verdient. Und Joachim Löw ist endlich weg, der hat seinen Zenit schon lange überschritten.
lunseli hat geschrieben: 29 Jun 2021 21:13 Ja zur Zeit nur mit Maske im Flieger, leider. Ich hätte keine Mühe bis zu 4 Std. Flugzeit, aber mein Mann will nicht fliegen mit Maske, NO GO! Da bockt er :mrgreen:
Sardinien und Korsika auch gut machbar mit Auto und Fähre, aber auf Fähre momentan auch Maskenpflicht, auch da bockt Göttergatte :wink:
Dabei wäre Flug Schweiz Korsika nur knapp 1 1/2 Stunden.
Möchten im Herbst, erste 2 Oktoberwochen ans Meer, warten aber momentan noch mit buchen, kann vieles wieder ändern bis Herbst.
Ach für Reisefreudige einfach mühsam :roll:
Die Delta-Variante wird sich bis zum Herbst in allen europäischen Ländern verbreitet haben. Dafür kannst Du dich u.a. bei der UEFA bedanken.
Dieses Jahr Aufhebung der Maskenpflicht? Halte ich für unwahrscheinlich.
Denke auch dass uns eben genau die Maskenpflicht am längsten erhalten bleiben wird :roll:
Die Impfung sollte ja auch gegen die Delta Variante schützen. Das Virus wir noch öfters mutieren und auch nie mehr ganz verschwinden....
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3402
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

lunseli hat geschrieben: 30 Jun 2021 11:15 Denke auch dass uns eben genau die Maskenpflicht am längsten erhalten bleiben wird :roll:
Die Impfung sollte ja auch gegen die Delta Variante schützen. Das Virus wird noch öfters mutieren und auch nie mehr ganz verschwinden....
Damit Covid19 wieder verschwindet, müsste die Impfstoffproduktion so hoch sein, dass man den überwiegenden Teil der Erdbevölkerung binnen weniger Monaten durchimpfen kann. Und dann müssen die Leute das auch wollen.



Es gibt eine Studie, laut der nach einer zweimaligen Impfung mit Biontech
5,8-fach weniger Antikörper gegen die indische Variante, 4,9-fach weniger Antikörper gegen die südafrikanische und 2,6-fach weniger Antikörper gegen die britische SARS-CoV-2-Variante
gebildet werden.
Das ist ein Labortest, bei dem geprüft wurde, bis zu welcher Verdünnung das Blut eines Geimpften bei einer von Covid19 befallene Zellkultur die Viren neutralisieren kann. Es bedeutet nicht, dass Geimpfte nun schutzlos sind! Seitens der britischen Gesundheitsbehörde soll die zweifache Impfung weiterhin gegen schwere Erkrankungen schützen.

In Israel sind erst 55% der Bevölkerung vollständig geimpft. Ärzteblatt und FAZ berichten, dass zwischen einem Drittel und der Hälfte der Infizierten geimpft waren. Allerdings keine schweren Verläufe. Aber asympotische Verläufe bei Personen unter 17 Jahren.

Eltern sollten sich darauf einstellen, dass es nach den Sommerferien bzw. im Herbst wieder chaotisch in Sachen Präsenzunterricht/Homeschooling wird. Und geöffnete Restaurants, Kinos, Fuballspiele vor Publikum? Mal sehen ...
lunseli
Beiträge: 24
Registriert: 19 Mai 2020 13:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von lunseli »

Bei uns in der Schweiz sind ca. 33% der Bevölkerung geimpft, wir haben inzwischen viel Impfstoff zur Verfügung. Es ist die Rede, dass man sich bald ohne Voranmeldung impfen lassen kann.
Unser Sohn ist 11 Jahre, die Maskenpflicht wurde diese Woche in den Volksschulen aufgehoben. Ich glaube nicht, dass sie bei uns die Schulen nochmals schliessen werden.
Letztes Jahr März 2020 bei täglich 2000 Fällen wurden die Schulen geschlossen, im Oktober 2020 bei 10'000 Fällen täglich blieben sie geöffnet :shock:
Bei uns wurde der Pfizer/Biontec jetzt für Kinder ab 12 Jahren zugelassen, die Schulen machen schon Werbung dafür... Mein Sohn will sich nicht impfen lassen, das soll er selber entscheiden.
Ich kenne einige Erwachsene, die sich nicht impfen lassen wollen.
naizit
Beiträge: 279
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit »

Damit Covid19 wieder verschwindet, müsste die Impfstoffproduktion so hoch sein, dass man den überwiegenden Teil der Erdbevölkerung binnen weniger Monaten durchimpfen kann. Und dann müssen die Leute das auch wollen.
Ich glaube leider, das wird nicht funktionieren. Verschwinden. Lebende/Viren werden irgendwann resistet gegen alles und mutieren weiter. Finde ich auch nicht prickelnd, ist aber so. Für manche Virus-Erkrankungen gibt es bis jetzt keine Lösung. Es ist zeitbedingt. Gut ist, dass die Impfungen mal mehr mal schlechter irgendwie gegen schlimmere Reaktionen helfen. Jedenfalls sinken vom Gefühl her die Todesraten mehr als bei den ersten Wellen. Es ist ein Versuch, nicht mehr und nicht weniger.

Labortests sind hilfreich und doch nicht die reale Welt weil auch da noch viel mehr Faktoren mitspielen.

Wir lernen wieder: Es gibt im Leben keine Sicherheit, egal wie sehr man es versucht. Wenn man leben will muss man Risiken eingehen. Das galt schon immer. Nun haben wir halt noch einen Faktor plus/minus. Es geht jetzt nur noch darum wie man damit umgeht. Mit Rücksicht, aber doch nicht das Leben auf die nächsten Jahre zu verschieben, wer weiß, ob sie kommen. Positiver Input hat schon viele Krankheiten überlebt auch wenn es aussichtslos war.

Nach Delta oder Delta Plus wird noch mehr kommen. Die aktuellen Impfungen sind für Manche ein Schutz, bei anderen klappt es nicht. Diese Sicherheit können Laborergebnisse nicht geben weil jedes Immunsystem, jeder Körper, anders tickt.
Mundl
Beiträge: 109
Registriert: 03 Aug 2019 07:34
Wohnort: Österreich

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Mundl »

foto-k10 hat geschrieben: 30 Jun 2021 12:16 In Israel sind erst 55% der Bevölkerung vollständig geimpft. Ärzteblatt und FAZ berichten, dass zwischen einem Drittel und der Hälfte der Infizierten geimpft waren. Allerdings keine schweren Verläufe. Aber asympotische Verläufe bei Personen unter 17 Jahren.
Ich habe den Artikel der FAZ jetzt auch gelesen
https://www.faz.net/aktuell/politik/aus ... 11232.html

Wenn der Artikel stimmt, würde das bedeuten, dass 78% der infizierten über 16 Jahren doppelt geimpft sind.

Oder wie interpretiert ihr diesen Satz aus dem Artikel:
Von den 1168 infizierten Personen waren 555 Personen über 16 Jahre alt, davon wiederum waren 437 zweifach geimpft.
Antworten