Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2750
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse »

Auf den Inseln impft man ja jetzt mit Sputnik, da kommen möglicherweise noch ein paar andere kleine Reisebegleiter als Blinde Passagiere mit:

https://www.msn.com/de-de/gesundheit/me ... d=msedgntp

Wenigstens ist es nicht Covishield mit seinem Schimpansenschnupfenvektor, man stelle sich vor, man hätte ein vermehrungsfähiges Schimpansenschnupfenvirus geimpft gekriegt. Ein Traum.


https://www.youtube.com/watch?v=QgHATo0d3YA


Bild
naizit
Beiträge: 258
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit »

Ich traue weder China noch Russland als Impfstoff-Lieferanten. Und auch überhaupt. ;-)
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

naizit hat geschrieben: 20 Mai 2021 00:16 Ich traue weder China noch Russland als Impfstoff-Lieferanten. Und auch überhaupt. ;-)
Ich traue weder China noch Russland - egal ob als Impfstoff-Lieferant oder bei anderen Aussagen. :wink:

Bei digitalen Impfpass gibt es aktuell ja auch Streit, ob Impfungen mit Sputnik oder Sinopharm, Sinovac usw. auch als "geimpft" gelten sollen. In der EU sind diese Impfstoffe nicht zugelassen. Und wirksam sind Sinopharm und Sinovac nur in der chinesischen Propaganda.
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2750
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Suse »

Pressekonferenz Gesundheitsministerium von heute:

https://www.youtube.com/watch?v=J_e--lCHuWM

Die ganzen Statistiken kommen gleich innerhalb der ersten zwei Minuten. Die Zahlen zeigen einen deutlichen Abwärtstrend bei den Neuinfizierten.

Sie impfen jetzt seit letzter Woche mit Sputnik, sagt der Dr. Gedeon, und jetzt sei das Ziel der 70 % auch bereits überschritten.

Die geltenden Beschränkungen bleiben aber bis auf weiteres bestehen, das Schaubild kommt kurz vor Schluß.

Von unnötigen Reisen zwischen den Inseln wird weiterhin abgeraten. Naja, für Touristen ist es ja nötig. :wink:
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

In der Aufzeichnung der Pressekonferenz sieht man auf der ersten Grafik, dass es inzwischen 35 Tote (+3) gibt.

In dem Artikel http://www.seychellesnewsagency.com/art ... e+reviewed ist von 38 Toten die Rede: "Seychelles currently has 1,560 active cases of COVID-19 and has recorded 38 deaths." Können die nicht richtig abschreiben?

Die zweite Zeitung berichtet auch von 38 Toten. Liefret immerhin mehr Infos zu den Infizierten, die im Krankenhaus sind: https://www.nation.sc/articles/9051/covid-19-update
Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1536
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Da, wo früher alles besser war

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von mr.minolta »

Als die Welt noch in Ordnung war.

Bild

An einem schönen Tag auf La Digue im Jahre des Herren MMX. Inzidenz: 0.
Es scheint, daß es neben der Republik der Seychellen auf der Welt kein zweites Land gibt, das für sich selbst derart ausdrücklich mit besonderem Umweltschutz wirbt und in der Realität so unfaßbar dreist das absolute Gegenteil davon praktiziert.
Curry Dog
Beiträge: 106
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Curry Dog »

Es sieht hier immer noch genau so aus.
jjjwww
Beiträge: 160
Registriert: 27 Apr 2015 10:22

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von jjjwww »

Curry Dog hat geschrieben: 22 Mai 2021 07:45 Es sieht hier immer noch genau so aus.

Oh ja. Und mir ist nicht bekannt dass an der Anse Marron die Inzidenz aktuell höher als 0 ist :lol:
Curry Dog
Beiträge: 106
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Curry Dog »

Stimmt! Aber ist es nicht die Anse Cocos?
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

Curry Dog hat geschrieben: 22 Mai 2021 13:40 Stimmt! Aber ist es nicht die Anse Cocos?
Vom Pool der Anse Cocos kannst Du relativ ungehindert auf's Meer schauen und hast rechts neben Dir hohe Felsen.
Curry Dog
Beiträge: 106
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Curry Dog »

Ja, das stimmt!
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3300
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von foto-k10 »

Curry Dog hat geschrieben: 22 Mai 2021 18:10 Ja, das stimmt!
Bist Du noch auf La Digue?
Dann kannst Du beide Strände besuchen ...
naizit
Beiträge: 258
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von naizit »

An der Anse Cocos bitte mit Vorsicht weiter über Felsen. Gibt immer wieder Hilferufe die den Weg dann nicht zurück finden...
Curry Dog
Beiträge: 106
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von Curry Dog »

Ja, wir sind noch da, aber diese Strände lassen wir mit unserem vierjährigen Knirps aus. Es macht wenig Sinn, sich dort hin zu quälen.
jjjwww
Beiträge: 160
Registriert: 27 Apr 2015 10:22

Re: Wiederöffnung der Seychellen - Infos

Beitrag von jjjwww »

Curry Dog hat geschrieben: 23 Mai 2021 06:51 Ja, wir sind noch da, aber diese Strände lassen wir mit unserem vierjährigen Knirps aus. Es macht wenig Sinn, sich dort hin zu quälen.
Anse Marron schwierig mit einem Vierjährigen.
Anse Cocos mit dem tollen Pool am Ende aber eventuell machbar.
Aber klar ist heiss bis dort hin zu laufen. Von der Grande Anse
sind wir in 50min bis ans Ende der Anse Cocos marschiert. Morgens um 9:00 gibts auch noch ausreichend Schatten bei dem kleinen Pool am Ende. Bis etwa 13:00 Uhr waren wir da.
Antworten