Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Alles rund um die Seychellen
Gesperrt
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2609
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von foto-k10 » 17 Mär 2020 10:46

mr.minolta hat geschrieben:
17 Mär 2020 05:27
foto-k10 hat geschrieben:
17 Mär 2020 04:15
Ich bin hier allein unter Franzosen! :shock:
Freu Dich doch!

Das wird der lääängste Seychellen-Urlaub Deines Lebens. Mit genügend Klopapier und weniger vollen Stränden. Ich an Deiner Stelle würde mich einfach irgendwo an der Marron eingraben und den ganzen Schwachsinn da aussitzen.
Bild
Die Franzosen sprechen kein englisch. Manchmal möchte ich die ärgern und ihnen ein "tout le monde parlez anglais" zurufen :mrgreen: Aber solange sie mich nicht ärgern ...

Noch bin ich auf Praslin. Hoffentlich gehen in 1,5 Wochen noch die Fähren. Und dann freue ich mich in der Tat auf ein La Digue ohne Menschenmassen aus Kreuzfahrtschiffen. Als Quasi-Rentner kann ich viele Dinge sehr entspannt sehen.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2609
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von foto-k10 » 17 Mär 2020 10:48

mig-travel hat geschrieben:
17 Mär 2020 10:34
Weltweite Reisewarnung für touristische Reisen, damit klären sich Kostenfragen.
https://www.auswaertiges-amt.de/de/Reis ... KkRUVZebs8
Bei dieser Kriseninterventionsliste muss man eine zuständige diplomatische Vertretung auswählen. Ist das für die Seychellen Naroibi/Kenia?

I)
Man braucht ja nur beim Auswärtigen Amt nachsehen: "Zuständig für die Seychellen ist die deutsche Botschaft in Nairobi, Kenia".

Grrrr ... Krisenvorsorgeliste ist gerade im Wartungsmodus.
Zuletzt geändert von foto-k10 am 17 Mär 2020 12:16, insgesamt 2-mal geändert.

PowerPaule
Beiträge: 29
Registriert: 11 Jan 2019 22:26

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von PowerPaule » 17 Mär 2020 10:57

Das klärt maximal die Kostenfrage bei den Flügen oder?
Die Hotels zeigen sich (bisher) nicht weiter kulant, der Leihwagen ging nur bis max. 48h vorher zu stornieren usw.
Bei Cat Cocos ist niemand zu erreichen, bei Air Seychelles ebenfalls nicht.

Mittlerweile sind die Flugkosten unser kleinstes Problem :?

@ Micha: Wir haben alles eigenständig gebucht. Für uns ist die Planung und Buchung der einzelnen Komponenten sehr viel Wert und steigert (normalerweise) massiv die Vorfreude :bounce:

Wir hatten gestern übrigens mit Herrn Nikolaus Fuchs vom Konsulat gesprochen und später schriftlich eine Bestätigung erhalten, Zitat:
Nach Rücksprache dort: Fliegen Sie und lassen Sie sich nicht verrückt machen
Bei der aktuellen Entwicklung würde ich mich auf solch kompetente Leute nicht verlassen wollen :evil: :evil:

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2548
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 17 Mär 2020 11:06

PowerPaule hat geschrieben:
17 Mär 2020 10:57
Die Hotels zeigen sich (bisher) nicht weiter kulant, der Leihwagen ging nur bis max. 48h vorher zu stornieren usw.
Bei Cat Cocos ist niemand zu erreichen, bei Air Seychelles ebenfalls nicht.

Mittlerweile sind die Flugkosten unser kleinstes Problem :?

@ Micha: Wir haben alles eigenständig gebucht. Für uns ist die Planung und Buchung der einzelnen Komponenten sehr viel Wert und steigert (normalerweise) massiv die Vorfreude :bounce:

Wir hatten gestern übrigens mit Herrn Nikolaus Fuchs vom Konsulat gesprochen und später schriftlich eine Bestätigung erhalten, Zitat:
Nach Rücksprache dort: Fliegen Sie und lassen Sie sich nicht verrückt machen
Bei der aktuellen Entwicklung würde ich mich auf solch kompetente Leute nicht verlassen wollen :evil: :evil:
Da würde ich mich (vorausgesetzt, Du erreichst noch jemanden) mal auf den Passus in den Mitteilung des Gesundheitsamtes der Seychellen berufen: "Local trade partners are advised to give all visitors from China, including the SAR, South Korea, Iran, Europe (Italy, Spain and Netherlands) and places where there has been significant local transmission, and who were planning to visit the Seychelles in the coming weeks and months, the opportunity to cancel or postpone their holiday at no cost."

Ist hier mehrfach verlinkt, falls Du es als Dateianhang an ein paar Belästigungsmails hängen möchtest.

Der Herr Fuchs, das ist der Honorarkonsul aus Großbeeren, das ist hier quasi bei uns um die Ecke. Da möchte man ja direkt mal vorbeifahren. I)
Zuletzt geändert von Suse am 17 Mär 2020 11:17, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

rik
Beiträge: 301
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von rik » 17 Mär 2020 11:13

Suse hat geschrieben:
16 Mär 2020 13:23
rik hat geschrieben:
16 Mär 2020 09:49
Problem ist weiterhin der gebuchte Flug. Bei Turkish ist niemand zu erreichen. Der Callcenter scheint außer Betrieb...
Ist schade, aber wahrscheinlich doch besser so jetzt. Die schließen ja auf den Seychellen jetzt die Schulen, das ist ja vielleicht auch nur der Anfang. Dein Geld von TA bekommst Du sicher auch noch zurück, ich würde mich mal auf Reiserechtsseiten schlau machen, ob auch ein Storno per Mail rechtsgültig ist, wenn Du da niemanden ans Telefon bekommst.
Mal heißt es, wenn ich den Callcenter anrufen will: "Nummer unbekannt", mal das übliche Tuttuttut... AUf der Homepage von TK sind die Nr. der deutschen Verkaufsbüro nicht mehr abrufbar. Über Google konnte ich die Nr des Büros in MUC ausfindig machen: in der Stadt wird man per Bandansage an den Callventer verwiesen mit Nummernansage, am Flughafen hebt niemand ab. Eine Email-Adresse gibt es nicht. Weder auf der Homepage noch bei Tante Google finde ich eine. Auf der Homepage gibt es nur ein Feedback-Formular. Das hab ich schon genutzt; die Antwort darauf war - ja genau! .- ich solle mich an den Callcenter wenden.

Mir ist durchaus bewusst, dass es dringendere Fälle gibt. Aber denen muss es ja wohl genauso ergehen wie mir. Das Vorgehen finde ich sehr merkwürdig. Wenn man mir mitteilen würde, ich solle mich am 1.4. per Mail an den und den wenden, dann würde ich ja beruhigt abwarten.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2609
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von foto-k10 » 17 Mär 2020 12:09

@PowerPaule: wenn man fliegen konnte und schon auf den Seychellen ist, ist "nicht verrückt machen lassen" kein schlechter Rat. Die Busse fahren, Vallée de Mai und Fond Ferdinand haben offen. Bei Inder gibt es Seybrew, beim Takeaway diverse Currysorten. Viele Einheimische wissen vermutlich gar nicht, dass es 4 Leute in Quarantäne gibt, sie sind freundlich und hilfsbereit wie immer.
Wenn man berufstätig ist und zu einem bestimmten Zeitpunkt wieder im Büro sein muss, sieht das anders aus.

"Advice" ist nur eine Empfehlung. Von daher kann ein Hotel auf seine normale Stornierungsregeln verweisen. Dass solch verprellten Gäste nie wieder kommen, so weit denken manche leider nicht.

@rik: Gibt es denn eine Faxnummer?
Turkish Airlines ist bei Problemen für einen miserablen Service bekannt (zumindest meine Erinnerung aus anderen Forenberichten).

Grundsätzlich sind Probleme in der Reisebranche nicht vorgesehen. Als ich letztes Jahr auf die Malediven wollte, war das ursprüngliche Zimmer nicht verfügbar. Ein Alternativangebot mit einer anderen Insel wollte ich zwar annehmen, aber bis die das nach 2 Wochen bearbeitet hatten, war dort ausgebucht. Erst nach massiven Beschwerden bekam ich wenige Tage vor Abflug eine bessere Insel ohne Aufpreis. Begründung: die Pleite von Germania.

Klara
Beiträge: 854
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Klara » 17 Mär 2020 13:07

foto-k10 hat geschrieben:
17 Mär 2020 10:46

Die Franzosen sprechen kein englisch. Manchmal möchte ich die ärgern und ihnen ein "tout le monde parlez anglais" zurufen :mrgreen: Aber solange sie mich nicht ärgern ...
Ach, freu' Dich doch. Kleiner Sprachkurs nebenbei. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie schnell man letztlich doch wieder lang vergrabenes Schulwissen auffrischen kann und wie man sich freut, sich dann besser unterhalten zu können (so ne Quatschtante wie ich jedenfalls).
Noch viel Vergnügen bei Deinem Aufenthalt.
LG
Klara

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2548
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 17 Mär 2020 13:15

Klara hat geschrieben:
17 Mär 2020 13:07
foto-k10 hat geschrieben:
17 Mär 2020 10:46

Die Franzosen sprechen kein englisch. Manchmal möchte ich die ärgern und ihnen ein "tout le monde parlez anglais" zurufen :mrgreen: Aber solange sie mich nicht ärgern ...
Ach, freu' Dich doch. Kleiner Sprachkurs nebenbei. Ich finde es immer wieder beeindruckend, wie schnell man letztlich doch wieder lang vergrabenes Schulwissen auffrischen kann und wie man sich freut, sich dann besser unterhalten zu können (so ne Quatschtante wie ich jedenfalls).
Noch viel Vergnügen bei Deinem Aufenthalt.
LG
Klara
Mit selber lernen verdient man aber keine Klugscheißerbons, die bekommt man ja nur fürs Belehren. :lol:

https://www.youtube.com/watch?v=B73gQf1KreQ
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Nicole0807
Beiträge: 4
Registriert: 13 Mär 2020 21:23

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Nicole0807 » 17 Mär 2020 13:48

Aktuell von Condor:

Seychellen

Die zuständigen Behörden auf den Seychellen haben angekündigt, dass ab dem 18. März 2020 für die kommenden 30 Tage, keine Touristen mehr einreisen dürfen. 
Der folgende Flug findet wie geplant statt, um Einheimische der Seychellen zurück nach Hause und Gäste vor Ort zurück zu bringen:

•    17. März 2020, DE2302 Frankfurt-Seychellen-Frankfurt

Weitere Rückflüge, um Urlauber vor Ort nach Hause zu bringen, prüfen wir mit Hochdruck. 

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2548
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 17 Mär 2020 13:53

Jetzt sind 7 in Quarantäne, darunter zwei Kinder:

https://www.facebook.com/sbc.sc/posts/1483129168534125

Wer Zeit und Bock hat, sich das reinzuziehen, auf SBC läuft gerade ein Livestream mit einem Update zur Covid-19-Situation auf den Seychellen:

https://www.youtube.com/watch?v=z28xFmY ... w_Nrw1eexo
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mig-travel
Beiträge: 7
Registriert: 10 Feb 2003 14:34
Wohnort: Suhl
Kontaktdaten:

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von mig-travel » 17 Mär 2020 14:01

PowerPaule hat geschrieben:
17 Mär 2020 10:57
Das klärt maximal die Kostenfrage bei den Flügen oder?
Die Hotels zeigen sich (bisher) nicht weiter kulant, der Leihwagen ging nur bis max. 48h vorher zu stornieren usw.
Bei Cat Cocos ist niemand zu erreichen, bei Air Seychelles ebenfalls nicht.

Mittlerweile sind die Flugkosten unser kleinstes Problem :?

@ Micha: Wir haben alles eigenständig gebucht. Für uns ist die Planung und Buchung der einzelnen Komponenten sehr viel Wert und steigert (normalerweise) massiv die Vorfreude :bounce:

Wir hatten gestern übrigens mit Herrn Nikolaus Fuchs vom Konsulat gesprochen und später schriftlich eine Bestätigung erhalten, Zitat:
Nach Rücksprache dort: Fliegen Sie und lassen Sie sich nicht verrückt machen
Bei der aktuellen Entwicklung würde ich mich auf solch kompetente Leute nicht verlassen wollen :evil: :evil:
Hallo Paule,
wenn du die Leistungen direkt im Zielgebiet gebucht hast, sieht es in der Tat so aus, daß es nicht so einfach werden könnte,
dein Geld zurückzubekommen. Allerdings kenne ich die Gesetzeslage der Seychellen auch nicht.
Hast du es über Onlineportale, die in der EU tätig sind, gebucht, sieht es schon wieder anders aus.
Die Aussage des Konsulats ist krass. Er sollte von Berufs wegen die Linie des AA fahren und deren Position vertreten.
Fakt ist: Niemand kann sagen, wie in einem Land, wie den Seychellen, die Lage eskalieren kann.
Wenn ich Bilder aus den sozialen Medien von Vorfällen in deutschen Supermärkten sehe, in einer Bevölkerung, die rudimentär von Zivilisation gestreift wurde, stelle ich mir lieber gar nicht vor, was woanders passieren könnte. Die Seychelliose sind ein nettes Völkchen. Bisher kamen sie relativ einfach an Geld. Wenn sich das für das nächste Jahr ändert, verlieren sie, wie vielleicht alle, die Contenance.
Als Ausländer bist du definitiv das schwächste Glied in der Kette. Da rede ich noch nicht davon, was passiert, wenn du schwer krank bist
kein Flieger mehr in Mahe startet und deine letzte Rettung ein selbstgeschnitzer Einbaum Richtung Suezkanal ist.
Übrigens schlagen gerade sehr viele Hilferufe von deutschen Reisenden ohne Rückflugmöglichkeit bei meinen Kollegen oder im Netz auf.
Als guter Deutscher denkt man, man ist unsterblich und mit 10 Kreditkarten und 5 Versicherungen auf jede Eventualität vorbereitet.
Hoffen wir mal, daß den meisten dieser Glaube in den nächsten Tagen nicht abhanden kommt.
@Paule Denk daran, Geld ist ersetzbar, aber du hast nur ein Leben.
Jetset Holidays
Naumannstr. 16
DE-98527 Suhl
Tel.: +49 36 81 - 806 56 86
Fax: +49 36 81 - 806 57 30
Mobil: 01 75 - 888 60 32
Email: info@jetset-holidays.de
http://www.jetset-holidays.de

Benutzeravatar
mig-travel
Beiträge: 7
Registriert: 10 Feb 2003 14:34
Wohnort: Suhl
Kontaktdaten:

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von mig-travel » 17 Mär 2020 14:21

Jetset Holidays
Naumannstr. 16
DE-98527 Suhl
Tel.: +49 36 81 - 806 56 86
Fax: +49 36 81 - 806 57 30
Mobil: 01 75 - 888 60 32
Email: info@jetset-holidays.de
http://www.jetset-holidays.de

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2548
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 17 Mär 2020 14:29

mig-travel hat geschrieben:
17 Mär 2020 14:21
Flug heute ist auch erledigt
https://www.condor.com/de/flug-vorberei ... A5v5zrJdt8
Darf man das dann so verstehen, daß nicht-seychelloise Reisende wie Paule und Nicole jetzt raus sind aus der Nummer? :D
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
mig-travel
Beiträge: 7
Registriert: 10 Feb 2003 14:34
Wohnort: Suhl
Kontaktdaten:

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von mig-travel » 17 Mär 2020 15:14

Suse hat geschrieben:
17 Mär 2020 14:29
mig-travel hat geschrieben:
17 Mär 2020 14:21
Flug heute ist auch erledigt
https://www.condor.com/de/flug-vorberei ... A5v5zrJdt8
Darf man das dann so verstehen, daß nicht-seychelloise Reisende wie Paule und Nicole jetzt raus sind aus der Nummer? :D
So sieht es aus. Es sei denn, sie bitten um politisches Asyl. :)
Jetset Holidays
Naumannstr. 16
DE-98527 Suhl
Tel.: +49 36 81 - 806 56 86
Fax: +49 36 81 - 806 57 30
Mobil: 01 75 - 888 60 32
Email: info@jetset-holidays.de
http://www.jetset-holidays.de

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2548
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 17 Mär 2020 15:27

Cherry hat geschrieben:
15 Mär 2020 13:19
Da ich noch gute 3 Wochen Zeit habe, ohne größeren Verlust von meiner Reise zurückzutreten, werde ich jetzt erst mal noch abwarten und die gesamte Entwicklung beobachten. Realistisch gesehen, wird es wohl aber schon auf eine Reisestornierung hinauslaufen..

VG Cherry
Cherry, ich glaube, das läuft darauf hinaus. Zu Kenia steht im letzten Satz etwas, aber das weißt Du sicher schon:

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... kr1IoRFEkY

Tonga hat noch "geöffnet", aber Zusammenkünfte zum gemeinsamen Kava-Trinken sind schon verboten. :drink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Gesperrt