Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Alles rund um die Seychellen
Gesperrt
Cherry
Beiträge: 263
Registriert: 24 Jan 2016 14:39

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Cherry » 15 Mär 2020 15:51

@ Suse und Klara

Zum Thema Hysterie und Klopapier ist aktuell ein Video im Umlauf, könnte sich viell. in Berlin abgespielt haben, als es Klopapier noch zu kaufen gab? :D

https://www.youtube.com/watch?v=TaZFRq2hJP4

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2589
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von foto-k10 » 15 Mär 2020 15:59

PowerPaule hat geschrieben:
15 Mär 2020 15:30
Da fällt mir noch die Frage ein, ob man wohl solche Gelpacks (Astronautennahrung) einführen darf ? :D
Alles was eingeschweißt ist, darf eingeführt werden.
Aber bloß kein unverpackten Essen mitbringen! Schon bei einem einzelnen Apfel oder einer Banane können die ausflippen.

Cherry
Beiträge: 263
Registriert: 24 Jan 2016 14:39

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Cherry » 15 Mär 2020 16:19

Suse hat geschrieben:
15 Mär 2020 14:15
Weiteres Problem, das ich inzwischen sehe, ist, daß man nicht mehr zurückkommt und einem die Sorge darüber dann schon den ganzen Urlaub versaut. Selbst wenn die Langstreckenflüge noch gehen, die Flugverbindungen z.B. nach Österreich zu und aus den anderen europäischen Ländern werden ab Dienstag vollständig eingestellt. Dann darf man sich für paar hundert Euro noch eine Zugfahrkarte kaufen.
Was mir in so einer Situation auch noch Sorgen bereiten würde, ob ich im worst case rechtzeitig wieder am Arbeitsplatz sein könnte. Ich, bsplw., hätte "nur" 2 Tage Puffer zwischen Ankunft in D und Start Arbeit.
Suse hat geschrieben:
15 Mär 2020 14:15
Es ist schwierig sich zu entscheiden, vielleicht regelt sich alles innerhalb kürzester Zeit und dann war alle Aufregung umsonst.
Wunder gibt es immer wieder. :)

Benutzeravatar
mr.minolta
Beiträge: 1608
Registriert: 04 Jun 2008 00:39
Wohnort: Stadt ohne Klopapier

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von mr.minolta » 15 Mär 2020 17:13

Cherry hat geschrieben:
15 Mär 2020 15:51
Zum Thema Hysterie und Klopapier ist aktuell ein Video im Umlauf, könnte sich viell. in Berlin abgespielt haben, als es Klopapier noch zu kaufen gab? :D

https://www.youtube.com/watch?v=TaZFRq2hJP4
Herrlich! :lol:

Das MUSS wohl Berlin gewesen sein... Allerdings ging es gestern in allen Märkten eher ruhig und höflich zu. Das hatte ich mir ja anders vorgestellt. Allerdings brauchte man sich um Klopapier, das einfach nicht vorhanden war, auch nicht mehr zu prügeln. Aber immer noch frage ich mich, warum eine Mehrheit der Konsumenten nun ausgerechnet den Zellstoff als Versorgungsgut betrachtet, das knapp werden könnte und unbedingt gehortet werden muß. Gäbe es da nicht wichtigere Dinge?

Wie auch immer- unser Klopapier reicht jetzt bis Ende des Jahres, falls wir dann noch unter den Lebenden sein sollten...
Wir werden alle sterben.

Nicht an Corona, sondern an der Dummheit der Politik.

Klara
Beiträge: 850
Registriert: 27 Okt 2016 18:02

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Klara » 15 Mär 2020 17:31

mr.minolta hat geschrieben:
15 Mär 2020 17:13
Cherry hat geschrieben:
15 Mär 2020 15:51
Zum Thema Hysterie und Klopapier ist aktuell ein Video im Umlauf, könnte sich viell. in Berlin abgespielt haben, als es Klopapier noch zu kaufen gab? :D

https://www.youtube.com/watch?v=TaZFRq2hJP4
Herrlich! :lol:
Oh wie schön, da kommen doch gleich Heimatgefühle auf, wenn ich das höre. Das Video ging bei mir fließend in eines aus dem Schwabenland über, wenn ihr den Tipp befolkt, dann reicht der Vorrat ewig :lol:
LG
Klara

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2533
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 15 Mär 2020 18:20

Jetzt haben sie ihren dritten Fall:

https://www.facebook.com/todayinsey/pos ... 8451695947
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Ronny2
Beiträge: 253
Registriert: 26 Jan 2019 19:57

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Ronny2 » 15 Mär 2020 18:21

PowerPaule hat geschrieben:
15 Mär 2020 14:11
Guter Tipp! Vielen Dank!
Warte gerade noch auf Rückmeldung von der Airbnb Dame - sie hat schriftlich storniert, aber die Buchung ist noch aktiv.

Bin mir etwas unsicher was das self catering betrifft.
Wenn keine Flüge mehr kommen, werden die Läden sehr schnell leer sein - was machen wir dann ? :bounce:
Skyblue GH ist auch eine nette Adresse, mit 80-85€ für den Bungi. Buchbar über booking...oder direkt über email.
Viele Grüße,
Ronny2
Zuletzt geändert von Ronny2 am 15 Mär 2020 19:20, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2533
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Suse » 15 Mär 2020 18:35

Cherry hat geschrieben:
15 Mär 2020 16:19


Was mir in so einer Situation auch noch Sorgen bereiten würde, ob ich im worst case rechtzeitig wieder am Arbeitsplatz sein könnte. Ich, bsplw., hätte "nur" 2 Tage Puffer zwischen Ankunft in D und Start Arbeit.

Ja, so würde ich inzwischen auch denken. Solange es nur um eingestellte Flugverbindungen geht, kann man ja noch Zug fahren, aber wenn einen die Länder nicht mehr durchlassen, wie dann nach Hause kommen? Deutschland hat ja jetzt auch die Grenze zu Frankreich dicht gemacht, wobei es sich momentan noch auf "verstärkte Kontrollen" handelt, aber Frankreich hat wiederum auch den Fernreiseverkehr per Bahn eingeschränkt. Von daher ziehe ich meinen Ratschlag, eventuell auf Air France umzubuchen, wenn Turkish nicht mehr fliegt, mal lieber zurück.

Aber jetzt, wo sie den dritten Fall haben (ein Holländer), wird bestimmt sowieso alles nochmal anders.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Cherry
Beiträge: 263
Registriert: 24 Jan 2016 14:39

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Cherry » 15 Mär 2020 19:01

Klara hat geschrieben:
15 Mär 2020 17:31
Das Video ging bei mir fließend in eines aus dem Schwabenland über, wenn ihr den Tipp befolkt, dann reicht der Vorrat ewig :lol:
LG
Klara
Stimmt, der ist auch gut :lol:

Cherry
Beiträge: 263
Registriert: 24 Jan 2016 14:39

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von Cherry » 15 Mär 2020 19:24

Interessantes auch auf der fb-Seite des "Ministry of Health Seychelles".

Unter dem heutigen Artikel zur Pressekonferenz aufgrund des Corona19-Falles bitten (man kann es fast schon betteln nennen) Touristen darum, dass die Seychellen einen Einreisestopp verhängen sollen.
Ansonsten bekämen sie bei einer Stornierung kein Geld zurück und MÜSSTEN dann auf die Seychellen reisen und somit evtl. Einheimische anstecken... :shock: :roll:

https://www.facebook.com/mohseychellesofficial/

PowerPaule
Beiträge: 29
Registriert: 11 Jan 2019 22:26

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von PowerPaule » 15 Mär 2020 19:48

Cherry hat geschrieben:
15 Mär 2020 19:24
Interessantes auch auf der fb-Seite des "Ministry of Health Seychelles".

Unter dem heutigen Artikel zur Pressekonferenz aufgrund des Corona19-Falles bitten (man kann es fast schon betteln nennen) Touristen darum, dass die Seychellen einen Einreisestopp verhängen sollen.
Ansonsten bekämen sie bei einer Stornierung kein Geld zurück und MÜSSTEN dann auf die Seychellen reisen und somit evtl. Einheimische anstecken... :shock: :roll:

https://www.facebook.com/mohseychellesofficial/
Genau das ist ja auch bei uns der Fall. Wie fühlen uns schon lange nicht mehr wohl. Aber einfach so auf über 10k€ verzichten, nein danke. 😬
Frage mich auch was wohl passiert, wenn das Einreiseverbot ausgesprochen wird, während man im Flieger sitzt 🤔

MAX-HARDCORE
Beiträge: 87
Registriert: 02 Mai 2019 17:03

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von MAX-HARDCORE » 15 Mär 2020 19:49

Es geht grad richtig zur Sache auf den Inseln.
Fregate hat heute dicht gemacht. Inseltransfers werden in den nächsten Tagen verboten.
"Jeder sollte so schnell wie möglich die Inseln verlassen" sind die Aussagen des Gesundheitsministers.

Einreisestop steht kurz bevor.
Auf La Digue heute erste Coronafälle bestätigt!

Aber trotzdem wäre ich lieber da, als hier bei Mama Merkel und ihrem Oberexperten und kriesenfesten Jens Spahn.

***SeyGirl***
Beiträge: 14
Registriert: 15 Mai 2017 12:43
Wohnort: Bel Ombre - Mahe
Kontaktdaten:

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von ***SeyGirl*** » 16 Mär 2020 08:50

PowerPaule hat geschrieben:
15 Mär 2020 13:41
Airbnb hat nun auch etwas bekanntgegeben, sodass uns unsere Unterkunft auf Praslin vom 27.03. - 31.03. storniert wurde.
Hat jemand einen Tipp, wo wir noch spontan auf Praslin unterkommen könnten?

Rosemarys Guesthaus in Cote dor. wenn bis dahin noch kein Einreiseverbot für Deutsche kommt
Don't dream your life - live your dreams :dance1:

Insider Tipps und Ausflüge -> www.Seychellen-erleben.eu

rik
Beiträge: 301
Registriert: 24 Jan 2018 21:14

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von rik » 16 Mär 2020 09:49

Schweren Herzens hab ich die Stornierung meiner Unterkünfte veranlasst. Die übers Reisebüro gebuchten Gästehause konnten problemlos storniert werden; die Kosten rückerstattet werden. Auch Airbnb ist sehr kulant und auch hier konnte ich meine Buchung des Hauses in Praslin stornieren; innerhalb von 10 Werktagen solle hier das Geld zurückkommen.

Problem ist weiterhin der gebuchte Flug. Bei Turkish ist niemand zu erreichen. Der Callcenter scheint außer Betrieb...

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2589
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Corona - Einreisebestimmungen Seychellen und weltweit

Beitrag von foto-k10 » 16 Mär 2020 10:37

MAX-HARDCORE hat geschrieben:
15 Mär 2020 19:49
"Jeder sollte so schnell wie möglich die Inseln verlassen" sind die Aussagen des Gesundheitsministers.
:?:
Ich war gestern abend noch auf deren Facebook-Seite. Da stand nichts davon.
Und die eigentliche Homepage wird gerade überarbeitet und ist nicht erreichbar.

Wenn, dann sollen sie es so wie die Israelis machen und alle Touristen des Landes verweisen.
Dann wären es wenigstens klare Verhältnisse.

Gesperrt