aktuelles Wetter

Alles rund um die Seychellen
Urlaubsmaus
Beiträge: 32
Registriert: 17 Nov 2007 19:11

aktuelles Wetter

Beitrag von Urlaubsmaus » 10 Okt 2019 20:10

Hallo, wir fliegen in knapp 2 Wochen auf die Seychellen.
Habe gerade bei wetter.com gesehen, dass aktuell nur Regen angesagt ist.
Ist gerade jemand vor Ort und kann das bestätigen?
LG Urlaubsmaus

Ich weiß, doofe Frage: Wetter ist halt wie's ist, kann man nicht ändern...

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1153
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von foto-k10 » 10 Okt 2019 23:33

Urlaubsmaus hat geschrieben:
10 Okt 2019 20:10
Habe gerade bei wetter.com gesehen, dass aktuell nur Regen angesagt ist.
Ist gerade jemand vor Ort und kann das bestätigen?
Auf welche Weise soll jemand, der sich gerade auf den Seychellen befindet, bestätigen, dass es in zwei Wochen regnen wird?

Urlaubsmaus
Beiträge: 32
Registriert: 17 Nov 2007 19:11

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Urlaubsmaus » 11 Okt 2019 06:59

Sorry, habe mich unklar ausgedrückt. Ich wollte wissen, ob es stimmt, dass es aktuell, also Stand heute, nur regnet.
Dass keiner weiß, wie das Wetter in zwei Wochen ist, ist mir auch klar...

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1964
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Suse » 11 Okt 2019 16:44

Urlaubsmaus hat geschrieben:
11 Okt 2019 06:59
Sorry, habe mich unklar ausgedrückt. Ich wollte wissen, ob es stimmt, dass es aktuell, also Stand heute, nur regnet.
Dass keiner weiß, wie das Wetter in zwei Wochen ist, ist mir auch klar...
Das Wetter ist ganz schlimm im Moment, gerade heute gab es eine Unwetterwarnung, es drohen Erdrutsche und Überschwemmungen, die haben seit Tagen oder mit Unterbrechungen eigentlich schon seit Wochen Dauerregen. Ich hab im Moment noch nix, was ich an Artikeln dazu verlinken kann, weil ich derzeit kein Abo mehr habe.

Ich würde mich davon aber nicht verrückt machen lassen, das kann in zwei Wochen doch alles lange weg sein.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1015
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Anubis » 12 Okt 2019 12:23

Suse hat geschrieben:
11 Okt 2019 16:44
Das Wetter ist ganz schlimm im Moment, gerade heute gab es eine Unwetterwarnung, es drohen Erdrutsche und Überschwemmungen, die haben seit Tagen oder mit Unterbrechungen eigentlich schon seit Wochen Dauerregen.
Eigentlich gilt der Oktober auf den Seychellen als Zwischenmonsunzeit, also ideale Reisezeit mit viel Sonne, wenig Regen und ruhiger See. Derartiges Wetter ist für diese Reisezeit eher ungewöhnlich.
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Urlaubsmaus
Beiträge: 32
Registriert: 17 Nov 2007 19:11

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Urlaubsmaus » 12 Okt 2019 14:28

Danke für die Infos.
Dann kann es ja eigentlich nur besser werden … wir freuen uns jedenfalls schon

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1153
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von foto-k10 » 12 Okt 2019 19:23

Und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir:
"Lächle und sei froh, es könnte schlimmer kommen!"
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer ...


Gab es im März dieses Jahres nicht auch schon erhebliche Regenmengen, obwohl März/April ebenfalls Zwischenmonsunzeit sein sollte? Vielleicht haben die sich ja verschoben oder fallen zukäunftig aus :shock:

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1964
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Suse » 13 Okt 2019 10:58

Monsunwechselzeit war scheinbar sehr kurz dieses Jahr. So sah es Donnerstag noch auf Mahé aus:

https://www.facebook.com/todayinsey/pos ... 0942165368
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1015
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Anubis » 13 Okt 2019 13:57

In der letzten Oktoberwoche soll der Regen wieder aufhören. Ist das nicht genau eure Reisezeit?

https://www.timeanddate.com/weather/sey ... ctoria/ext
Das Schicksal ist ein gesattelter Esel. Es geht, wohin du es führst.

Urlaubsmaus
Beiträge: 32
Registriert: 17 Nov 2007 19:11

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Urlaubsmaus » 13 Okt 2019 14:59

Ja, genau. Am 26.10. geht's los. Freu!

cheva
Beiträge: 65
Registriert: 05 Okt 2005 08:28

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von cheva » 14 Okt 2019 15:59

ja, kann ich bestätigen, das Wetter ist sehr wechselhaft und nass, schon seit August. Bin seit Sonntag (leider) nach 10 Tagen zurück. Wir hatten 2 Tage quasi Dauerregen und sonst auch jeden Tag zumindest 1-2 Regenschauer. 2x hat es uns voll erwischt, aber frieren muss man auch da nicht, denn es ist ja warm, immer zwischen 25 und 30 Grad, auch das Wasser Schwimmen ging immer, auch bei Regen. Wenn die Unterkunft direkt am Strand ist, ist es eh easy, sonst kann man ja auch meist sehr nah an Stränden parken damit die Sachen bei nem Schauer nicht alle nass werden. Man sollte halt flexibel sein, und gutes Wetter für die wetterabhängigen Dinge nutzen.

Aber nicht verrückt machen, die Wettervorhersage ist für Mahe eh für die Füße da, es meist nur lokal regnet.. Vollmond ist nun vorbei, dass hat mir der ein Bauer Samstag erzählt, dann wird es meist besser.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1964
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Suse » 17 Okt 2019 22:47

Ein bißchen was Grundsätzliches zur aktuellen Wetterlage.

Wer wissen möchte, wie es derzeit im Norden von Mahé ausschaut, sollte bei den heutigen Nachrichten reinschauen. Wer das Vorgeplänkel nicht hören möchte, kann bis ca. Minute 2 vorrücken, da gibt es dann einen ausführlichen Bericht mit vielen Aufnahmen.

https://www.youtube.com/watch?v=Onofth6l0gA

Danach kommt der Leiter der meteorologischen Behörde zu Wort (nennt man das Wetterdienst auf Deutsch?), der dann erklärt, was da gerade los ist.

Die derzeitige Großwetterlage, die für den Regen verantwortlich ist, der ja mit Unterbrechungen eigentlich schon seit dem Frühjahr andauert, nennt man Indian Ocean Dipole

https://en.wikipedia.org/wiki/Indian_Ocean_Dipole

ein natürliches, alle paar Jahre auftretendes Phänomen, keine Folge eines Klimawandels.

Fand ich alles ganz spannend, denn ich kannte bisher nur El Nino, vom IOD hatte ich noch nie gehört. Leider bringen die Erläuterungen nicht nur die Erklärung, weshalb es dieses Jahr eigentlich keine wirkliche Trockenzeit und jetzt auch keine ruhige Monsunwechselzeit gegeben hat, sondern auch die Aussicht, daß diese Wetterlage sich erst im November verflüchtigen wird (wo dann ja schon die "richtige" Regenzeit, der Vannswet, begonnen haben wird).

Die Regenmengen, die der IOD mit sich bringt, fallen nicht flächendeckend über gesamt Mahé oder noch größere Flächen, sondern eher punktuell und dann sehr stark, dazwischen kann es dann auch sonnige Abschnitte geben, bevor es wieder losgeht. Relativ sicher ist aber, daß der IOD das Wetter noch den gesamten Oktober beeinflussen wird.

Wer Ausflüge plant, momentan sind die Straßen La Misère wohl ganz und Sans Soucis teilweise gesperrt, die Busse fahren Umwege über Les Cannelles, man kommt zwar immer irgendwie überall an, aber mit erheblichen Verspätungen. Und mit dem Mietwagen kommt man ja auch nicht besser durch. Mit weiteren Erdrutschen ist zu theoretisch auch zu rechnen, wenn es so weiterregnet. Die sind auf den Inseln ebenfalls nichts Ungewöhnliches, gerade vor ein paar Tagen hat sich der Mega-Erdrutsch gejährt, bei dem im Oktober 1862 der halbe Trois Frères auf Victoria heruntergerauscht ist.

Alles kein Trost für Diejenigen, die demnächst losfliegen, aber wenigstens ist man dann vorbereitet und falls es doch schöner wird als erwartet, ist man positiv überrascht.
Zuletzt geändert von Suse am 18 Okt 2019 07:58, insgesamt 1-mal geändert.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1153
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von foto-k10 » 18 Okt 2019 07:21

Suse hat geschrieben:
17 Okt 2019 22:47
https://www.youtube.com/watch?v=Onofth6l0gA

Danach kommt der Leiter der meteorologischen Behörde zu Wort (nennt man das Wetterdienst auf Deutsch?), der dann erklärt, was da gerade los ist.
Mangels miserabler Französischkenntnisse ... nur ein Teil von seinem Titel klang für mich wie "Lotterie" :lol:   Richtig, in Deutschland ist das der Deutsche Wetterdienst in Offenbach: https://www.dwd.de

So ganz habe ich diesen Indischer-Ozean-Dipol nicht verstanden :cry:

Es wird diesem System eine Zyklendauer von etwa 30 Jahren zugrundegelegt, in denen sich positive, negative sowie neutrale Phasen in halbjährigen Zyklen abwechseln.

Momentan müsste ein "positives Ereignis" mit höheren Meeresoberflächentemperatur vor Ostafrika und damit höheren Regenmenge vorliegen. Wann sind denn diese 6 Monate vorbei? Hat der Meteorologe etwas dazu gesagt? Wenn das seit dem Frühjahr andauert, müsste der Spuk doch bald vorbei und eine neutrale Phase kommen? November - das ist seine Aussage?
Suse hat geschrieben:
17 Okt 2019 22:47
Alles kein Trost für Diejenigen, die demnächst losfliegen, aber wenigstens ist man dann vorbereitet und falls es doch schöner wird als erwartet, ist man positiv überrascht.
Man könnte momentan gut div. Wasserfälle fotografieren ...

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1964
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von Suse » 18 Okt 2019 07:54

foto-k10 hat geschrieben:
18 Okt 2019 07:21

Momentan müsste ein "positives Ereignis" mit höheren Meeresoberflächentemperatur vor Ostafrika und damit höheren Regenmenge vorliegen. Wann sind denn diese 6 Monate vorbei? Hat der Meteorologe etwas dazu gesagt? Wenn das seit dem Frühjahr andauert, müsste der Spuk doch bald vorbei und eine neutrale Phase kommen? November - das ist seine Aussage?
Ja, er sprach zwar relativ ehrlich davon, daß Meteorologen ja nicht sicher langfristig voraussagen können (soviel zum Thema Lotto :lol: ), aber daß er davon ausgeht, daß sich das Ganze ab November vorüber sei. Er benutzte immer den Begriff "sich neutralisiert". Bloß ist ab November dann schon reguläre Regenzeit, der Regen dürfte dann aber wie üblich nur noch in geringeren Mengen fallen, die keine Überschwemmungen und Erdrutsche mehr verursachen. Aber der IOD ist dann wohl in seiner "neutralen Phase".

Leider sind die negativen Phasen ja anscheinend sehr viel seltener als die positiven, die so gar mehrmals hintereinander auftreten könnten. Wäre es anders, könnte man mit dem Wissen jetzt besser das nächste Reisejahr planen. Aber das Wetter bleibt halt Lotterie. :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1153
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen
Kontaktdaten:

Re: aktuelles Wetter

Beitrag von foto-k10 » 18 Okt 2019 08:09

Liebe Mitbürger,
liebe Touristen,

die heftigen IOD-Regenschauer sind vorbei. Nun haben wir wieder den normalen Dauerregen ..
.

:lol:


Suse hat geschrieben:
18 Okt 2019 07:54
Wäre es anders, könnte man mit dem Wissen jetzt besser das nächste Reisejahr planen.
Ja, die Idee hatte ich auch schon.

Antworten