Auswanderung auf die Seychellen

Alles rund um die Seychellen
Antworten
auswanderer_ladigue
Beiträge: 2
Registriert: 21 Jun 2022 15:57
Wohnort: La Passe

Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von auswanderer_ladigue »

Hallo,

wir haben seit Anfang März 2020 darüber nachgedacht, auf die Seychellen zu gehen und das dauerhaft. Vor vier Monaten haben wir es dann getan und wir können nur jedem empfehlen, es uns gleich zu tun, wenn Ihr die Seychellen liebt. Früchte und Fische tauschen wird vielleicht in der näheren Zukunft wichtig, Dinge die man in Deutschland, Österreich und Schweiz nicht sieht und kennt. Die Papayabäume wachsen besonders schnell.

Wer von euch würde, wenn er könnte, auch jetzt bei dieser Lage in der Welt auswandern?
Auf La Digue gibt es noch einige unbewohnte und verlassene Häuser und Grundstücke. :)


MfG,
Mike
Zuletzt geändert von auswanderer_ladigue am 22 Jun 2022 08:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von foto-k10 »

auswanderer_ladigue hat geschrieben: 21 Jun 2022 18:17 Wer von euch würde, wenn er könnte, auch jetzt bei dieser Lage in der Welt auswandern?
Da mir das notwendige "Kleingeld" fehlt, brauche ich mir um ein Auswandern auf die Seychellen keine Gedanken zu machen.
auswanderer_ladigue hat geschrieben: 21 Jun 2022 18:17 wir haben seit Anfang März 2020 darüber nachgedacht, auf die Seychellen zu gehen und das dauerhaft. Vor vier Monaten haben wir es dann getan ...
Anscheinend habt ihr die notwendigen Geldmittel, damit ihr auf den Seychellen willkommen seid und sogar Land erwerben könnt.
Und dann braucht ihr euch auch nicht über das Thema Inflation Sorgen zu machen.
Curry Dog
Beiträge: 127
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von Curry Dog »

Wo ist denn das Popcorn-Smiley, wenn man"s mal braucht? 8-)
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von foto-k10 »

Curry Dog hat geschrieben: 21 Jun 2022 21:14 Wo ist denn das Popcorn-Smiley, wenn man"s mal braucht? 8-)
Hier für Dich mit XXL-Tüte:
Bild
Curry Dog
Beiträge: 127
Registriert: 17 Sep 2016 11:13

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von Curry Dog »

Dankeschön! :bounce:
Flycatcher
Beiträge: 1
Registriert: 22 Jun 2022 15:03

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von Flycatcher »

Ich gratuliere zu diesem Entschluss und zu Eurem neuen Zuhause - LaDigue ist meine Trauminsel - ich war 3 mal dort....

Hättest du interessante Links für die Recherche, wie man sowas angeht? Das würde mich sehr interessieren - und praktische Tipps sind
halt doch um einiges wertvoller, als nur die rein behördlichen Informationen. Ich würde mich freuen, falls Du mal Zeit hast und hierzu
was posten könntest.

Herzlichste Grüsse aus Niederbayern nach LaDigue
auswanderer_ladigue
Beiträge: 2
Registriert: 21 Jun 2022 15:57
Wohnort: La Passe

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von auswanderer_ladigue »

Falls jemand auch auf La Digue leben möchte, schreibt mich per PN an. Wir bauen gerade neue Zimmer und könnten diese dauerhaft vermieten / Nutzungsrechte übertragen.
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 3676
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von foto-k10 »

auswanderer_ladigue hat geschrieben: 22 Jun 2022 18:30 Falls jemand auch auf La Digue leben möchte, schreibt mich per PN an. Wir bauen gerade neue Zimmer und könnten diese dauerhaft vermieten / Nutzungsrechte übertragen.
Wow, innerhalb von 4 Monaten ausgewandert, Land gekauft und schon am Bauen - da scheint es eine Baugenehmigung ja in wenigen Tagen zu geben ...

Was bist Du denn für ein Troll?
MonkeyPuzzle
Beiträge: 11
Registriert: 31 Mai 2010 07:33
Wohnort: Osnabrück

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von MonkeyPuzzle »

Da ist aber etwas sehr komisch!

Mein Ex ist 2009 nach La Digue ausgewandert und hat die Genehmigung zum Um- /Anbau nach 4!!!! Jahren endlich bekommen.
Trotzdem er mit einer Einheimischen schon lange verheiratet ist.

Ich tippe auch auf TROLL :roll:
naizit
Beiträge: 309
Registriert: 12 Aug 2011 20:41

Re: Auswanderung auf die Seychellen

Beitrag von naizit »

Nice try. :-) Ich glaube kein Wort. Und wenn doch, sehr viel Spielgeld und Schniergeld. :-P Dann, enjoy. Weil, es ist nicht alles Paradies wenn man dort wohnt, baut, lebt, über mehrere Jahre. Da braucht man schon sehr gute Nerven und vor allem Auszeit zwischendurch ;-)

Nee, im Moment will ich dort nicht leben, nicht mal umsonst. Weil sich leider so viel zum Negativen verändert hat. Ein paar Monate, ok. Aber nicht for ever in Zeiten der Umstrukturierung. Das dauert noch. Und wenn du dort überleben willst, heißt es sehr sehr viel Kontakte, mitgehen mit Korruption, etc. Ist gegen meine Überzeugung. Wer das kann, hat ein schönes Leben mit schnellwachsenden Papayas. ;-)
Antworten