Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2614
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 16 Okt 2020 06:52

Und einen neuen "campus" bekommen die Knackis auch:
http://www.nation.sc/articles/6460/new- ... bon-espoir

"hard core inmates" für die schweren Jungs.
With regard to the animal sanctuary, dubbed the ‘Furry Kids’, also to be built at Montagne Posée prison, it will cater for 50 dogs with a number of cats in separate facilities
:?:

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2256
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 16 Okt 2020 16:51

foto-k10 hat geschrieben:
16 Okt 2020 06:43
"hands down" - heißt das nicht, etwas mit links oder mit Leichtigkeit zu machen?
Im juristischen Zusammenhang würde man "hands down" mit "verkündet" übersetzen.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 2256
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Anubis » 16 Okt 2020 16:54

Anubis hat geschrieben:
16 Okt 2020 16:51
foto-k10 hat geschrieben:
16 Okt 2020 06:43
"hands down" - heißt das nicht, etwas mit links oder mit Leichtigkeit zu machen?
Im juristischen Zusammenhang würde man "hands down" mit "verkündet (das Urteil)" übersetzen.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong. Life is a journey and experience is more valuable than money.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2553
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 24 Okt 2020 22:13

Die Wahllokale sind geschlossen und die LDS vom Ramkalawan führt bis jetzt. Aber auf La Digue sind ihnen die Wahlzettel ausgegangen, die dann mit dem Schiff gebracht werden mußten, und die werden jetzt noch ausgezählt. Endgültiges Resultat gibts dann wohl erst morgen frühl, denn um halb zwei in der Nacht (Ortszeit) sind sie damit wohl immer noch nicht fertig.

https://www.facebook.com/todayinsey/pos ... 2873307832

Unfaßbar. Die ersten rufen schon Wahlbetrug und ich kanns ihnen nicht verdenken. :roll:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Fabian.B
Beiträge: 104
Registriert: 23 Jul 2020 11:41
Wohnort: Hauptstadt

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Fabian.B » 25 Okt 2020 03:24

Das Ergebnis scheint jedenfalls positiv angekommen zu sein :lol: Seit 4 Uhr morgens feiern die Leute hier auf La Digue auf den Straßen mit Gehupe, Geschreie, Gesängen und lauter Musik.

Wie schön, dass man am Abreisetag so früh geweckt wird... :D Jetzt heißt es für uns durchhalten bis 2 Uhr morgens bis zum Rückflug

Edit: Wavel/LDS hat die Wahlen gewonnen https://m.hindustantimes.com/world-news ... OIe8O.html

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2553
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 25 Okt 2020 09:24

Fabian.B hat geschrieben:
25 Okt 2020 03:24
Das Ergebnis scheint jedenfalls positiv angekommen zu sein :lol: Seit 4 Uhr morgens feiern die Leute hier auf La Digue auf den Straßen mit Gehupe, Geschreie, Gesängen und lauter Musik.

Wie schön, dass man am Abreisetag so früh geweckt wird... :D Jetzt heißt es für uns durchhalten bis 2 Uhr morgens bis zum Rückflug

Edit: Wavel/LDS hat die Wahlen gewonnen https://m.hindustantimes.com/world-news ... OIe8O.html

Ehrlich, mich würde das nicht jucken, das Gefeiere. Die Partei von Danny Faure war 40 Jahre an der Regierung, unter verschiedenen Namen eigentlich seit dem Putsch in den Siebziger Jahren. Das ist für die Seychellois ein historischer Moment, und Ihr wart dabei!

Ich wünsche den Seychellois, daß sie die für sich richtige Wahl getroffen haben. Als Tourist kann man ja sowieso nur zuschauen, mal eine Petition unterschreiben, und ansonsten, wenn man Pech hat, mit blutendem Herzen zuschauen, was aus dem Land wird. Leben muß man da ja nicht.

Einer der Hauptgründe, die aus Sicht der Wähler für ihn sprachen und die immer wieder genannt wurden, waren, daß man Danny Faure und seine Entourage gern als Unterstützer der Drug Lords sah, da ihre nachlässige Politik es erst möglich gemacht habe, daß die Drogensituation im Land so war, wie sie ist. Mal sehen, ob sich da unter Ramakalwan nun etwas einschneidend ändert.

Assumption dürfte, nach dem was ich von Ramakalwan weiß, nun an die Inder gehen. Und dann die Police Bay an die Araber.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Fabian.B
Beiträge: 104
Registriert: 23 Jul 2020 11:41
Wohnort: Hauptstadt

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Fabian.B » 25 Okt 2020 09:56

Es freut mich ja auch riesig für die Seychellois! :D Agnes, die Besitzerin der ersten Unterkunft in der wir waren (Agnes Cottage), war politisch sehr engagiert und hat so leidenschaftlich von LDS gesprochen und uns erzählt, dass die aktuelle Regierung korrupt sei, Leute verschwinden lässt und viel zu viel in die eigenen Taschen steckt. Sie wollte endlich Veränderung für ihr Land. Nun ist das hoffentlich möglich.

Wir hätten nur nicht damit gerechnet, dass wir mitten in der Nacht aus dem Schlaf gerissen werden...Sonst wären wir wohl früher schlafen gegangen :lol:

Man hat uns gesagt, dass auf ganz Mahé richtig gefeiert wird, also deutlich mehr als auf La Digue. Hoffe es gibt dort keine Straßenblockaden und wir kommen ohne Probleme zu unserer Unterkunft (Chez Payet Airport Guesthouse) für die letzten paar Stunden vor Abflug. Wird spannend :mrgreen:

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2614
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 25 Okt 2020 11:03

Fabian.B hat geschrieben:
25 Okt 2020 03:24
Das Ergebnis scheint jedenfalls positiv angekommen zu sein :lol: Seit 4 Uhr morgens feiern die Leute hier auf La Digue auf den Straßen mit Gehupe, Geschreie, Gesängen und lauter Musik.
Gehupe, das hat es vor 10 Jahren auf La Digue noch nicht gegeben. :lol:

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... top+office
54,8% für den neuen Präsidenten klingt erstmal nicht so überwältigend, aber 20 von 26 Distrikten für seine LDS-Partei schon. Wenn jeder Distrikt die gleiche Anzahl an Abgeordneten stellt, dann können die mit ihren 76% sogar die Verfassung ändern.

Bei der anderen Zeitung sieht es so aus: http://www.nation.sc/articles/6610/nati ... date-145pm Kennt jemand das Wahlsystem der Seychellen und was es mit den "nominated" auf sich hat?

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 2614
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von foto-k10 » 25 Okt 2020 16:16

Gefeiert wird dann ohne Abstand und ohne Maske:

Bild

Benutzeravatar
Fabian.B
Beiträge: 104
Registriert: 23 Jul 2020 11:41
Wohnort: Hauptstadt

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Fabian.B » 25 Okt 2020 19:35

Es ist wirklich krass, was hier auf Mahé abging :shock: Das kann man sich kaum vorstellen. Die Strecke vom Jetty bis zum Chez Payet Airport Guesthouse hat 1 Stunde und 15 Minuten mit dem Taxi gedauert. War aber auch mal ein besonderes Erlebnis! :mrgreen:

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2553
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Die Seychellen im 3. Jahrtausend

Beitrag von Suse » 26 Okt 2020 13:49

Fabian.B hat geschrieben:
25 Okt 2020 19:35
Es ist wirklich krass, was hier auf Mahé abging :shock: Das kann man sich kaum vorstellen. Die Strecke vom Jetty bis zum Chez Payet Airport Guesthouse hat 1 Stunde und 15 Minuten mit dem Taxi gedauert. War aber auch mal ein besonderes Erlebnis! :mrgreen:
Es hat ja sogar einen Unfall mit Todesfolge gegeben, ein inselbekannter Yogalehrer, saß auf einer der Ladeflächen eines Pickups.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Antworten