Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Alles rund um die Seychellen
Antworten
Flugwelpe
Beiträge: 84
Registriert: 10 Feb 2019 11:25

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Flugwelpe » 31 Mär 2020 10:59

Foto-k10:war auch eher auf Klaras Kommentar bezogen, sorry. Bei mir liegen nach der Rückkehr ins schöne neue Deutschland etwas die Nerven blank

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1560
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Anubis » 31 Mär 2020 12:12

Flugwelpe hat geschrieben:
31 Mär 2020 10:59
Foto-k10:war auch eher auf Klaras Kommentar bezogen, sorry. Bei mir liegen nach der Rückkehr ins schöne neue Deutschland etwas die Nerven blank
Kann ich sehr gut verstehen, Flugwelpe. Geht uns genauso. Zwei Wochen Urlaub verloren, und nur weil die Chinesen die durch das Washingtoner Artenschutzabkommen streng geschützten Schuppentiere essen. Wer wäre da nicht sauer.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1814
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von foto-k10 » 31 Mär 2020 14:00

Anubis hat geschrieben:
31 Mär 2020 12:12
Zwei Wochen Urlaub verloren, und nur weil die Chinesen die durch das Washingtoner Artenschutzabkommen streng geschützten Schuppentiere essen. Wer wäre da nicht sauer.
Ich hatte im Büro zwei chinesische Kollegen.
Ob die jemals Schuppentiere, Fledermäuse usw. gegessen haben, weiß ich nicht.
Wieviel Prozent der chinesischen Bevölkerung zu Feiertagen exotische Tiere essen, weiß ich ebenso wenig.

Und dass das Coronavirus auf dem Wege von Fledermäusen über Schuppentieren auf den Menschen übergesrpungen ist, ist lediglich ein Vermutung! Es gibt eine andere Vermutung, dass das Virus bereits im Herbst durch einen Patienten 0 in die Region Wuhan gebracht wurde.

Was als gesichert gilt: ein Arzt aus der Region hatte frühzeitig auf das Problem hingewiesen, er wurde den Behörden mundtot gemacht. Wenn also jemand Schuld ist, dann sind es nichr DIE Chinesen, sondern die chinesische Regierung!

Und genauso kann man auch in Richtung Ischgl schauen, denen der Skizirkus mit den Apresskiparties wichtiger war, als der Gesundheitsschutz. Von dort ist das Virus nach Deutschland und andere Länder verteilt worden.

https://www.welt.de/wirtschaft/article2 ... ragen.html
https://www.focus.de/politik/ausland/ho ... 14930.html

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1560
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Anubis » 31 Mär 2020 21:46

foto-k10 hat geschrieben:
31 Mär 2020 14:00
Es gibt eine andere Vermutung, dass das Virus bereits im Herbst durch einen Patienten 0 in die Region Wuhan gebracht wurde.
Das ist mir neu. Eine sehr interessante Theorie. Aber stimmt sie auch?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1814
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von foto-k10 » 31 Mär 2020 21:52

Anubis hat geschrieben:
31 Mär 2020 21:46
foto-k10 hat geschrieben:
31 Mär 2020 14:00
Es gibt eine andere Vermutung, dass das Virus bereits im Herbst durch einen Patienten 0 in die Region Wuhan gebracht wurde.
Das ist mir neu. Eine sehr interessante Theorie. Aber stimmt sie auch?
Was stimmt und was nicht, wir sich erst im Laufe der nächsten Jahre feststellen lassen, wenn Wissenschaftler Zeit für genaue Genanalysen hatten.

Benutzeravatar
foto-k10
Beiträge: 1814
Registriert: 18 Nov 2007 17:37
Wohnort: Südhessen

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von foto-k10 » 06 Apr 2020 17:23

Seid ihr eigentlich alle zu Hause?

Falls nicht:
Botschaft Nairobi hat geschrieben:Der letzte Rückholflug für Urlauber wurde am vergangenen Dienstag nach Paris durchgeführt. Das Rückholprogramm von den Seychellen ist jetzt beendet.

Die französische, britische, deutsche und andere Botschaften sind derzeit mit Qatar Airways wegen eines möglichen Linienfugs am 10.04.2020 im Gespräch.

Sofern Sie Interesse an einem solchen Qatar-Flug hätten, möchten wir Ihnen raten, sich mit Qatar Airways auf den Seychellen in Verbindung zu setzen und Ihr Interesse hieran kundzutun (Qatar office auf den Seychellen: +248 303 600). Qatar Airways wird den Flug nur anbieten, wenn es wirtschaftlich kein Verlustgeschäft ist.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2237
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Suse » 08 Apr 2020 09:05

Nun ist die Ausgangssperre da, war ja klar nach der ersten innerhalb des Landes infizierten Person. Flugwelpe, jetzt brauchst Du es nicht mehr zu bereuen, dass Ihr wieder zurück seid, Rausgehen ist nur noch zum Einkaufen erlaubt.

https://m.facebook.com/story.php?story_ ... 4463598688
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1560
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Anubis » 08 Apr 2020 16:35

Gibt's denn überhaupt noch Touristen auf den Seychellen?
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2237
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Suse » 08 Apr 2020 16:38

Anubis hat geschrieben:
08 Apr 2020 16:35
Gibt's denn überhaupt noch Touristen auf den Seychellen?
Ja, 2000

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... X87jCqruvc
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2237
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Suse » 09 Apr 2020 10:09

Air Seychelles stellt die Inlandsflüge ein:

https://www.facebook.com/todayinsey/pos ... 18696373:0
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Anubis
Beiträge: 1560
Registriert: 18 Dez 2005 22:30

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Anubis » 09 Apr 2020 11:15

Suse hat geschrieben:
08 Apr 2020 16:38
Anubis hat geschrieben:
08 Apr 2020 16:35
Gibt's denn überhaupt noch Touristen auf den Seychellen?
Ja, 2000

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... X87jCqruvc
Das ist ja erstaunlich. Was die Touristen wohl machen, die dürfen ja nicht an die Strände, oder? Nur in der Unterkunft sitzen ist ja auch auf Dauer langweilig.
Mahé. Praslin. Silhouette. La Digue. Bird. Cerf. Sea Shell. Maya's Dugong.

Benutzeravatar
knuffi
Beiträge: 269
Registriert: 09 Jan 2008 10:22
Wohnort: Mittelfranken

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von knuffi » 09 Apr 2020 11:25

kannst ja dann nicht mal nen Takamaka kaufen....
Hab ich übrigens gestern einen getrunken :bounce: wenn man schon in Quarantäne sitzt, muss man ja was sinnvolles tun...
Seychellen 2008 ( Mahe, Praslin, La Digue), 2010 (Praslin, La Digue), 2011 (Praslin), 2015 (Praslin, La Digue), 2017 (Praslin), next stop: 2021 Praslin und Mahe.
Weitere besuchte Inseln: Curieuse, Cousin, Aride, Sisters, Coco, St. Pierre.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2237
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Suse » 09 Apr 2020 16:53

knuffi hat geschrieben:
09 Apr 2020 11:25
kannst ja dann nicht mal nen Takamaka kaufen....
Hab ich übrigens gestern einen getrunken :bounce: wenn man schon in Quarantäne sitzt, muss man ja was sinnvolles tun...
Doch, einkaufen darf man. Aber mit Strand ist tatsächlich nicht, es gibt Straßenkontrollen. Ich stelle es mir auch ziemlich blöd vor, vor allem, wenn man vielleicht bei der Unterkunft am Komfort gespart hat, weil man sich ja gesagt hat, ach, ich bin ja eh nur zum Schlafen da. Und jetzt hat man vielleicht so ein kleines Zimmer ohne Balkon auf der Schattenseite. Dann muß man sich einen Streunerhund anlachen, den man dann ausführt. :wink:

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... aRfBTQlj0w

Wobei ich diesen Satz "They haven't started showing symptoms and hence cannot transmit the virus should they have been infected." aber schon sehr seltsam finde. Das wäre mir ja neu, daß man in der Inkubationszeit noch nicht Überträger sein kann.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2237
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Suse » 09 Apr 2020 17:46

Nun sind die Strände wirklich menschenleer:

https://www.facebook.com/watch/?v=248591049608947
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 2237
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Für alle, die momentan noch auf den Seychellen sind: Hier Möglichkeit zum Austausch bezüglich Rückkehr.

Beitrag von Suse » 11 Apr 2020 11:06

Hier mal Beispiele für Gestrandete:

http://www.seychellesnewsagency.com/art ... ter+flight
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Antworten