Freiwilligenarbeit mit der TRASS auf Paslin

Alles rund um Flora, Fauna und Naturschutz
Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1451
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Freiwilligenarbeit mit der TRASS auf Paslin

Beitragvon Suse » 01 Feb 2018 07:50

Auf Praslin gibt es seit Jahre eine von einem einheimischen Biologen gegründete NGO, die sich vor allem mit Wiederaufforstungsprojekten auf Praslin und anderen Inseln beschäftigt.

Die Gruppe heißt Terrestrial Restoration Action Society of Seychelles (TRASS). Die Mitglieder sind zumeist einheimische Seychellois, darunter Wissenschaftler, die meisten aber einfach interessierte Laien, die sich im Naturschutz engagieren möchten. Die Gruppe nimmt gern Touristen mit auf ihre Einsätze, man kann sich bei der TRASS direkt melden. Eine eigene Internetseite haben sie meines Wissens nicht, aber eine Facebookseite, die sehr aktiv ist und auf Anfragen auch immer schnell antwortet:

https://de-de.facebook.com/pg/TRASS.SEY ... e_internal

Für einige seychelloise Firmen ist es Usus, einen TRASS-Tag einzulegen, bei der die Belegschaft dann Mangroven pflanzen geht. Ist vermutlich deren Betriebsausflug dann. :wink:

Das Ganze ist nicht zu vergleichen mit "Freiwilligenarbeit" im üblichen Sinne, die über irgendwelche Organisationen vermittelt wird und einen dann mehrere tausend Euro Vermittlungsgebühr kostet. Auf der Facebookseite findet man, wenn man scrollt, auch gelegentlich Rückmeldungen von Touristen, die im Rahmen ihres Urlaubs einen oder mehrere Tage bei einem Projekt mitgearbeitet haben.
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1451
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Freiwilligenarbeit mit der TRASS auf Paslin

Beitragvon Suse » 20 Feb 2018 13:24

Hier nochmal die Infos, falls jemand sich mal einen Samstag beteiligen möchte:

Bild
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

matthias84
Beiträge: 25
Registriert: 11 Okt 2016 23:02

Re: Freiwilligenarbeit mit der TRASS auf Paslin

Beitragvon matthias84 » 20 Feb 2018 23:23

Sollte jeder Tourist in Erwägung ziehen mitzumachen. Ist definitiv eine gute Sache.
Bin am Wochenende zwar immer froh über freie Zeit und Erholung, aber werde schauen dass ich nächstes mal Zeit dafür finde.

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1451
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Freiwilligenarbeit mit der TRASS auf Paslin

Beitragvon Suse » 17 Aug 2018 12:05

Falls gerade jemand auf den Seychellen ist und Lust hat, sich zu betätigen. So kommt man dann auch gleich nach Curieuse:


https://www.facebook.com/TerrestrialRes ... 2075191394
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -

Benutzeravatar
Suse
Beiträge: 1451
Registriert: 19 Aug 2009 22:07
Wohnort: zwischen Tegel und Trabrennbahn

Re: Freiwilligenarbeit mit der TRASS auf Paslin

Beitragvon Suse » 10 Sep 2018 14:46

Falls sich jemand engagieren möchte, nächsten Samstag gibt es Gelegenheit, auf verschiedenen Inseln gleichzeitig:

http://www.theoceanprojectseychelles.co ... each-clean

Ähem, nur so als Tip: Ist auch ne Möglichkeit, unproblematisch an die Anse Kerlan zu kommen, ohne beim Lemuria erst umständlich um Durchlaß bitten zu müssen. Nur mit im Sand Faulenzen isses dann bis 11:30 Uhr erstmal nix, aber danach ist der Tag ja noch jung... :wink:
Wenn Du keine Kokosmilch hast, machste einfach normales Wasser.
- Grubi -


Zurück zu „Natur“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste