Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Alles rund um die Seychellen
cox87
Beiträge: 18
Registriert: 16 Mai 2017 18:24

Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon cox87 » 16 Mai 2017 18:42

Hallo Zusammen,

meine Freundin (W33) und Ich (M29) planen für März/April 2018 (Vor- oder nach Ostern) die Seychellen für 14 Tage zu beurlauben :D
Neben dem klassischem Inselhopping (Mahe, Praslin und La digue) möchten wir gerne auch ab und zu ins Wasser und dabei sehr gerne auch schnorcheln. Der Recherche nach soll der Wind im April abschwächen (somit theoretisch optimale Bedingungen für klares und ruhiges Wasser), jedoch heisst es hierbei auch, dass es sehr heiß und schwül sein kann. Kann das jemand bestätigen, war jemand zu dieser Zeit dort? Wie sieht es da mit Seegras aus (abhängig von Insel und Richtung der Insel?)

Darüber hinaus haben wir noch zwei weitere Fragen:
1. Welche Reihenfolge der Inselbesuche ist optimal (Transfer Vor- und Nachteile?)
2. Pauschal oder Individuell, denke wenn wir jetzt buchen, also fast ein Jahr im Voraus...sollte es doch relativ günstig sein (über Booking oder so ein Gasthaus buchen, was könnt Ihr empfehlen?)

Vielen Dank, hoffe die Fragen kamen noch nicht so häufig. :)

Sandra
Beiträge: 34
Registriert: 07 Feb 2002 11:37

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon Sandra » 19 Mai 2017 16:55

Hallo,

ich finde die Reisezeit Mitte/Ende März bis Mitte April perfekt, wir hatten immer viel Sonne und leichten Wind - richtig heiß und schwül wird es erst Richtung Ende April ( wenigstens haben wir das so erlebt).
Bezüglich der Reihenfolgen finde ich Praslin - La Digue- Mahe gut. Dann hat man am letzten Tag nicht noch einen Inlandsflug und kommt nicht ganz so geschwitzt ins Flugzeug.
Unsere erste Reise haben wir über Gellwien-Tours gebucht, alle danach individuell, das klappt problemlos!
Wenn du noch Fragen hast, melde dich!

Viele Grüße, Sandra

humboldt
Beiträge: 70
Registriert: 01 Jun 2016 09:47

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon humboldt » 20 Mai 2017 12:17

Servus,

wir sind im Feb/Mar 2018 auf den Seychellen und waren 2016 zur gleichen Zeit vor Ort...

Für uns Nordeuropäer ist es da immer heiß und schwül, meine Meinung.

Wir hatten auf der Ostseite vor allem an den flachen Stränden mit vorgelagertem Riff relativ viel Seegras. Ich wollte da nicht schwimmen. Schnorcheln war der Fische wegen ganz schön, aber die Riffe an denen ich Schnorcheln war, sind von der Korallenbleiche total kaputt gewesen.

Wir hatte 2016 eine Segelkreuzfahrt (1Woche) gebucht, Silhouette Cruises mit der Sea Pearl, neben Mahe und Praslin. Die Kreuzfahrt fand ich genial, da sehr viele Inseln angefahren wurden und man einen guten Überblick bekam. Gebucht haben wir das Ganze im Internet-Travel-Center und waren sehr zufrieden.

Viele Grüße

humboldt

cox87
Beiträge: 18
Registriert: 16 Mai 2017 18:24

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon cox87 » 20 Mai 2017 16:44

Danke für die Infos.

Also wir haben nun die Flüge gebucht (10.3 - 21.3.18) mit Ethiopian Airlines. Die Unterkünfte/Gasthäuser müssen wir noch buchen bzw. uns Gedanken machen welche bzw. wo.

Ich habe mal nach Seegras gesucht. Geht es hier nur im Gras am Strand oder auch im Wasser? Kannst du / Ihr gute Spots zum Schnorcheln empfehlen. Wie war der Wellengang in diesem Zeitraum?

Danke

humboldt
Beiträge: 70
Registriert: 01 Jun 2016 09:47

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon humboldt » 22 Mai 2017 07:50

Servus,

an den Stränden war kaum Seegras, im Wasser relativ viel, hauptsächlich wenn vor dem Strand ein Riff ist.

Vom Wellengang war es im Februar/März auf der Westseite der Inseln ziemlich heftig (ohne Riff).

Gute Schnorchel-Spots kann ich Dir nicht sagen, da das Riff, wo ich geschnorchelt bin (Round, Cocos und St. Pierre), korrallenmäßig tot war.

Viele Grüße

humboldt

quaxi
Beiträge: 263
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon quaxi » 22 Mai 2017 14:11

Hallo Cox87!
Ihr habt Flüge von 10. bis 21. 3 gebucht. Das sind dann höchstens 11 Nächte? :?:
Unterschätze die Zeit nicht für einpacken, Transfer zum Flughafen bzw. Fähre nicht - da ist gleich mal ein halber Tag weg. Und nach der langen Anreise mit Zwischenlandung braucht man ja auch mal ein bisschen Pause, oder? :drink:
Bei 10 oder 11 Nächten würde ich mir überlegen ob es nicht gescheiter wäre nur 2 Inseln zu besuchen, oder gar nur eine? :dance1:

Und ja - ich fand es im März schon richtig heiß, aber schön. :)

LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

cox87
Beiträge: 18
Registriert: 16 Mai 2017 18:24

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon cox87 » 22 Mai 2017 16:50

Hallo,
ja wollten ursprünglich 14 Tage (mit Condor) aber das ganze wäre doch sehr teuer geworden.

Also wir planen in der Reihenfolge: 4 Tage Praslin, 3 Tage La Digue und 3 Tage Mahe. Überfahrt jeweils mit der Fähre und bis auf La Digue die ganze Zeit ein Mietwagen (keine Wartezeit auf Bus usw.).

Du meinst also eher zwei Inseln? - Welche sind denn deine Favoriten?

Danke ;)

quaxi
Beiträge: 263
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon quaxi » 23 Mai 2017 13:08

Das Thema "welche Insel" gibt's hier immer wieder. Aber das muss jeder für sich entscheiden. Ich habs gerade in dem anderen Trade geschrieben - weniger ist mehr. Wieder einer der die wunderschönen Seychellen im Laufschritt und mit Mietwagen in 10 Tagen 3 Inseln sehen will. Oh je! :rolleyes: Du kannst ja dann überall schnell mal anhalten, ein Foto machen und weiter fahren, dann hast keine Wartezeiten. ;D

Mir gefallen alle drei Inseln, aber ich würde in 10 Tagen nicht alle drei besuchen. Aber das ist meine ganz persönliche Meinung, viele möchten eben alles auf einmal sehen, aber dann sieht man leider nicht viel. :?

Und billiger wird's dadurch auch nicht, Fähre und Taxi kosten auch Geld, und wie gesagt - auch Zeit.

Du musst Dir überlegen - was willst Du machen - was gibt's auf welcher Insel, was ist mir wichtig?

LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Sayhello
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mai 2017 15:16

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon Sayhello » 25 Mai 2017 16:11

Ich finde die Reisezeit auch perfekt- wir waren damals zur selben Zeit dort. Wir hatten Temperaturen um die 25 Grad. Die recht hohe Luftfeutigkeit merkt man gar nicht so, da diese durch eine frische Meeresbrise echt gemildert wird. Habe ich auch nicht gedacht.
Wir waren auf der Praslin Island und haben von dort aus Tagesausflüge zu den umliegenden Inseln gemacht.

cox87
Beiträge: 18
Registriert: 16 Mai 2017 18:24

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon cox87 » 29 Mai 2017 22:14

Nur 25 grad?, du meinst wohl 25 grad wassertemperatur?! :)

quaxi
Beiträge: 263
Registriert: 18 Nov 2008 12:19
Wohnort: Pasching in Oberösterreich

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon quaxi » 30 Mai 2017 10:59

Nur 25 Grad Wassertemperatur? - eher 30 Grad - Wassertemperatur 8)

Und auch die Luft - im März wars bei uns immer heiß, richtig heiß! Und kühle Prisen vom Meer gabs auch nicht so unbedingt. Aber ich mag die Zeit besonders gern, schön warm, schwül, Meer ruhig. :bounce:

LG Quaxi
Lesen und Reisen ist Bereicherung, ist Erweiterung der Sinne und des Verstandes.

Sayhello
Beiträge: 7
Registriert: 25 Mai 2017 15:16

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon Sayhello » 30 Mai 2017 13:48

Ich meinte natürlich 35 Grad und nicht 25 Grad. Das Wasser war sehr angenehm.

Inselnuss
Beiträge: 14
Registriert: 03 Aug 2011 22:26

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon Inselnuss » 05 Jun 2017 20:29

Zum Thema Klima, am besten dem Link folgen (gemessen am Airport Mahé).
Hier ist auch klar erkennbar, wie stark sich die Jahreszeiten unterscheiden.
Gefühlte Temperatur, Feuchtigkeit, Wassertemperatur, Windrichtung, Windstärke sind hier auslesbar und tragen zusätzlich zur Temperatur zur Wahrnehmung des Klimas bei.
https://weatherspark.com/y/148886/Average-Weather-at-Seychelles-International-Airport-Seychelles
VG inselnuss

Benutzeravatar
Manerle
Beiträge: 51
Registriert: 18 Mär 2014 00:10

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon Manerle » 06 Jun 2017 00:39

Hallo,

wir waren gerade zu Ostern im April für 2 Wochen auf den Seychellen und können jedenfalls zu 2017 ein wenig erzählen.
Zuvor waren wir 3 mal im August, 1mal im September und 1mal im Juni dort.
Klare Aussage meinerseits:
Wir werden nie mehr im April dorthin fahren. Das Meer ist zwar tatsächlich viel ruhiger und wärmer als sonst und es gab unglaublich viel Sonne, aber:
- es war oft unerträglich heiß. Der Schweiss floss und floss und floss. Auch direkt am Meer gab es kaum ein Windchen. Ich fühlte mich körperlich häufig sehr unwohl.
- einer der schönsten Strände der Seychellen, die berühmte Anse Source d´Argent war für uns absolut furchtbar im April. Das Wasser direkt am Strand hatte Temperaturen bei Ebbe weit über 40° Celsius und bei Flut wurde es nicht wesentlich kühler. Wenn man sich bei der Hitze abkühlen wollte, so war dies durch ein Bad unmöglich. Außerdem hatte es keine türkise Farbe, wie in den anderen Monaten, in denen wir da waren, sondern es war grün, wahrscheinlich durch starken Algenwuchs. Weiterhin war viel Seegras angespült.
Deshalb war dieser Strand im Vergleich zu den anderen Reisezeiten sehr viel leerer. Die meisten Touris waren an der Grand Anse zu finden.

Der Vorteil liegt sicher darin, dass man an vielen anderen Stränden gut schwimmen und schnorcheln kann. Wir empfehlen Stretch-Anzüge als Sonnenschutz mitzunehmen, da man sich tatsächlich ob der empfundenen Hitze häufig im Wasser aufhält.
Die Temperaturen waren übrigens keinesfalls höher als im August, aber durch den fehlenden Wind gefühlt viel höher.
29-32 °C: laut unserer APP und laut unserem Empfinden gefühlt wie 42-45 °C

Ich will Euch die Vorfreude nicht verderben. Die Seychellen sind auch im April ein Traum. Aber es ist nicht falsch, wenn man sich vorher darauf einstellen kann.
Liebe Grüße
Manerle
Hoffentlich werde ich so alt wie ich jetzt schon aussehe!

Benutzeravatar
Manerle
Beiträge: 51
Registriert: 18 Mär 2014 00:10

Re: Reisezeit März-April (Erstbesuch+Schnorcheln+Inselhopping+Buchung)

Beitragvon Manerle » 06 Jun 2017 00:56

Noch ein paar kurze Nachträge:

- die Fährenfahrten sind natürlich durch das ruhigere Wasser viel angenehmer (keiner war seekrank)
- die Nächte sind ohne andauerndes Laufen der Klimaanlage nicht erholsam

und noch ein paar Kurzinfos unabhängig vom Wetter:
- das Trinkwasser in LA Digue wurde über Ostern sehr knapp (nirgendwo mehr 5 Liter-Kanister und auch bei den Literflaschen musste man häufig suchen, um noch einen Laden zu finden, der sie hatte.
- uns wurde 2x innerhalb von 1 Woche auf La Digue das Leihfahrad geklaut. Man bekam dann zwar anstandslos Ersatz. Aber es macht keine große Freude, den Weg von der Grand Anse bis nach La Passe zu Fuß zu stapfen. Wir empfehlen also, ein Fahradschloss mitzunehen.

Liebe Grüße
Manerle
Hoffentlich werde ich so alt wie ich jetzt schon aussehe!


Zurück zu „Allgemeines Board“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 8 Gäste